Home

Äquatorialguinea geschichte

Auf den Inseln und dem Festland herrscht tropisches Regenwaldklima mit einer kurzen Trockenzeit. Während die Trockenzeit auf Bioko im Dezember und Januar liegt, erstreckt sie sich auf dem Festland von Juli bis August. Trotz der Schweizer Neutralität hinterliessen die Weltkriege auch in der Schweiz ihre Spuren. Erfahren Sie mehr über die Rolle der Schweiz im Europa des 20. Jahrhunderts Die Fußball-Nationalmannschaft Madagaskars hat am Dienstag Fußball-Geschichte geschrieben und sich erstmals überhaupt für den Afrika-Cup qualifiziert

Fernstudium Geschichte - Berufsbegleitende Bildun

Die Insel Bioko wurde zwischen 700 und 1000 n. Chr. vom Festland, also von den Küsten des heutigen Nigerias und Kameruns aus, besiedelt. Unter Umständen hatten auch die Fang (deren Volksgruppe noch heute etwa 80 % der Bevölkerung Äquatorialguineas stellt) Anteil an dieser Besiedelung. In jedem Fall sprechen die aus dieser Besiedelung hervorgegangenen Bubi eine Bantusprache. Der Name Bioko wurde erst 1979 eingeführt.[1] Auf Annobón wurde den Spaniern erheblicher Widerstand entgegengebracht. Die Spanier verzichteten – sicherlich auch aufgrund der geringen wirtschaftlichen Bedeutung der kleinen Insel – auf eine direkte Machtausübung. Die Insel wurde von der portugiesischen Insel São Tomé aus verwaltet. Intern gab es ein Arrangement, nach dem ein Gremium von fünf Einheimischen die Insel verwaltete. Dabei rotierte das Amt eines Gouverneurs zwischen diesen fünf Personen in einem Rhythmus, der bestimmt wurde durch die Zeitspanne, innerhalb derer jeweils zehn Schiffe die Insel anfuhren. Ein eigenes Kreolisch entwickelte sich. Ab 1885 stand Annobón unter der Kontrolle des Claretinerordens, dem Spanien freie Hand zur Ausbeutung der Insel gewährte.[1] Sie diente bis nach dem Ende der Kolonialzeit als Verbannungsort für politische Gegner.

Die Sinnsucherin -

Geschichten zum Leben. Für das Leben. Für den Sinn Die beiden wichtigsten Fluggesellschaften, Cronos Airlines und CEIBA Intercontinental, sind auf der Schwarzen Liste. Die Flüge können nur vor Ort gebucht werden und sind oft überbucht.

Den einheimischen Bubi, die sich vor den Sklavenjägern ins Landesinnere zurückgezogen hatten, setzten in diesen Jahrzehnten eingeschleppte Krankheiten und Alkoholmissbrauch zu.[1] Ihre zentralisierte Organisation unter einem allgemein anerkannten Oberhaupt behielten sie aber auch im Verlauf des 19. Jahrhunderts bei. Auf den erwähnten Lopoa folgte Madabita (1842–1860) und auf diesen Sepoko (1860–1875). Seit mehr als 40 Jahren schreiben wir Maschinenbau-Geschichte. Unser Erfolg und unsere Kompetenz sind das ergebnis jahrelanger Erfahrung Geschichte von Zimbabwe — Karte von Simbabwe Spuren der Steinzeit: Felszeichnungen der San Deutsch Wikipedia. Geschichte von Guinea-Bissau — Geschichte Guinea Bissaus beschäftigt sich mit dem ehemaligen Portugiesisch Guinea, der heutigen Republik Guinea Bissau. Inhaltsverzeichnis 1 Vor der Kolonialzeit 2 Portugiesisch Guinea 3. Unberührte Natur und koloniale Geschichte warten in einem Land, das vor allem bekannt wurde, weil es dem Romanautor Frederick Forsyth als Inspiration galt. Äquatorialguinea ist für seine Artenvielfalt berühmt. Zahlreiche Wandermöglichkeiten führen durch Regenwälder, die gefährdete Tierarten wie Schimpansen, Gorillas oder Waldelefanten beheimaten. Diese können Sie hier in ihrer.

Äquatorialguinea Äthiopien Benin Botswana Burkina Faso Burundi Dschibuti Elfenbeinküste Eritrea Gabun Gambia. Ghana Guinea Guinea-Bissau Kamerun Kap Verde Kenia Komoren Kongo, Demokratische Republik Kongo, Republik Lesotho Liberia Libyen Madagaskar Malawi. Mali Marokko Mauretanien Mauritius Mosambik Namibia Niger Nigeria Ruanda Sambia São Tomé und Príncipe Senegal Seychellen Sierra Leone. Möglich wurde diese raketenhafte Entwicklung erst durch den Abschluss neuer Förderverträge, nachdem die Verträge der ersten Generation die äquatorialguineische Seite stark benachteiligt hatten. 2013 betrug die Tagesförderung laut Angaben des CIA World Factbook rund 290.800 Barrel.[7] Damit ist das Land nach Nigeria und Angola der drittgrößte Ölproduzent südlich der Sahara. Die Einrichtungen der Ölgesellschaften, wie auch viele Privathäuser und ganze Stadtviertel der Einheimischen, sind weitgehend vom Umland abgeschirmt. Die guineische Staats- und Privatwirtschaft steht und fällt mit den internationalen Unternehmen. Diese schaffen im Lande allerdings kaum Arbeitsplätze, denn qualifizierte und zuverlässige Fachkräfte sind unter den Einheimischen selten zu finden.

Geschichte Äquatorialguineas - Wikipedi

  1. „Das Gerichtsverfahren in der Woche vom 13. August hat sich von ähnlichen Verfahren in anderen Teilen der Welt nicht unterschieden. Die geltenden Gesetze wurden respektiert und angewandt, das Verfahren war transparent, unparteiisch und wurde mit den nötigen Garantien der Verteidigung durchgeführt … GNQ hat die Todesstrafe nicht abgeschafft. Wenn ihr Vollzug ausgesetzt oder Gnade gewährt wurde, dann war das keine Schwäche oder Toleranz unserer Rechtsordnung, sondern ein Bemühen um Rehabilitierung derer, die die Grundsätze des Rechtsstaats in GNQ verletzt haben. Gesetze und Gerichte wurden aus vielen Gründen eingerichtet, vor allem, um Frieden, Sicherheit, politische und soziale Balance sowie wirtschaftliche Entwicklung zum Nutzen der Menschen zu gewährleisten. Wenn wir in Zukunft außerordentliche Maßnahmen ergreifen müssen, um diese Grundsätze zu schützen, dann werden wir das tun.“
  2. Die Stromversorgung ist nicht immer stabil. Ende 2010 verantwortete die Regierung nicht weniger als 900 Großprojekte.
  3. Die weiten Regenwaldgebiete bieten zahlreichen Tierarten einen idealen Lebensraum, zum Beispiel Schimpansen, Gorillas, Drills, Mandrills und Bärenmakis. Auch Leoparden, Waldelefanten, Waldbüffel, Schirrantilopen und Bongos kommen häufig vor.[6]
  4. Der April und seine Geschichte. Im alten Rom fing das Jahr ursprünglich mit dem März (Martius) an. So war der April der zweite Monat des Jahres. Als der Jahresanfang um 450 v. Chr. auf den Januar verlegt wurde, rutschte der April folglich auf Platz 4. Mit 30 Tagen war der altrömische Aprilis zunächst genauso lang wie der heutige April. Mit der Verlegung des Januars an den Jahresanfang.
  5. Die katastrophale wirtschaftliche Situation führte dazu, dass auch die Bedürfnisse der Militärs nicht mehr befriedigt werden konnten. Im Juni 1979 reagierte Nguema auf Proteste aus Armeekreisen über ausbleibenden Sold mit der Erschießung von fünf Offizieren.[1] Am 3. August kam es daraufhin zu einem Putsch, der von verschiedenen Cousins und Neffen des Präsidenten getragen und von seinem Neffen Teodoro Obiang Nguema Mbasogo angeführt wurde. Mbasogo, bis dahin Oberbefehlshaber der Armee und Gouverneur von Bioko, ernannte sich zum Staatschef. Der zuerst flüchtige Macias Nguema wurde ergriffen und nach einem Schauprozess (der die Verbrechen der neuen Machthaber sorgfältig ausklammerte) am 29. September 1979 hingerichtet.[1] Die Terrorherrschaft Macias Nguemas war zu Ende, eine «mildere» neue begann.

Honorarkonsuln haben Benin, Großbritannien, Zentralafrikanische Republik, Sao Tomé und Principe sowie Burkina Faso bestellt. Deutschland, Frankreich und Spanien sind die einzigen europäischen Länder mit Botschaften in Äquatorialguinea, daneben existiert ein Büro der portugiesischsprachigen Gemeinschaft CPLP. Die deutsche Botschaft in Malabo wurde am 13. September 2010 eröffnet. Bis dahin war der Botschafter in Yaoundé (Kamerun) auch in Malabo akkreditiert. Deutschland war seit 1910 mit Honorarkonsuln, die DDR Anfang der 1970er Jahre auch mit einer Botschaft vertreten.

Aus Anlass des Weltalphabetisierungstages 2010 gab die Regierung bekannt, dass die Alphabetisierungsrate nach neuen Zahlen der UNESCO mit 93 % die höchste in Subsahara-Afrika sei. Vom CIA World Factbook wurde sie 2015 auf 95,3 % der Bevölkerung geschätzt.[13] Die portugiesischen Seefahrer Pedro Escobar und João de Santarém erreichten die kleine Vulkaninsel Annobón am 1. Januar 1473 und benannten sie nach dem portugiesischen Neujahrsgruß «Ano bom» (dt. Gutes Jahr). Im Gegensatz zu Fernando Poo trafen sie auf eine menschenleere Insel und besiedelten sie ab 1474 mit Afrikanern aus Angola, die sie über Sao Tomé hierher verschleppten. 1778 überließen die Portugiesen im Vertrag von Pardo auch Annobón den Spaniern. Der Masterstudiengang Neuere Geschichte vermittelt vertiefte fachwissenschaftliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden im wissenschaftlichen Umgang mit der Vergangenheit. Der Studiengang verbindet Perspektiven der Bereiche Frühe Neuzeit, der Geschichte des 19. und des 20. Jahrhunderts, der Landes- und Regionalgeschichte, der Osteuropäischen und Westeuropäischen Geschichte, der. Geschichte. Aus Erfahrung und Entschlossenheit wurde eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte. Mut, Begeisterung und Einsatzbereitschaft zeichneten die drei Herren aus, die im Zusammenschluss ihrer Erfahrungen großes Erfolgspotenzial sahen. Werner Ricardo Voigt, Eggon João da Silva und Geraldo Werninghaus hatten dieselbe Vision, die mit viel Leidenschaft und Arbeit zur Realität geworden ist. Zur Hinrichtung von vier Putschisten erklärte der Pressesprecher des State Department am 30. August 2010:

Geschichte Äquatorialguineas. Die Republik Äquatorialguinea ist ein Land in Zentralafrika. Auf einer Fläche von 28.051 Quadratkilometern leben dort mehr als 690.000 . Die Bantu-Stämme. Um das 1. Jahrhundert vor Christus folgten schließlich auch einige Bantu-Stämme. Sie betrieben Landwirtschaft und Viehzucht und konnten sich so in dem Land behaupten. Die Stämme der Bantu besiedeln auch. Am 3. August 1979 wurde Macías Nguema von seinem Neffen Teodoro Obiang Nguema Mbasogo, dem Kommandanten der Nationalgarde, gestürzt und hingerichtet. Anschließend übernahm ein von Obiang geleiteter Oberster Militärrat die Macht. Als Oppositionsführer ist seit Anfang der 1980er Jahre insbesondere Michel Grosé bekannt. Unter Obiang verbesserten sich die Beziehungen zum Ausland, er regierte und regiert jedoch weiterhin diktatorisch.[16] Die Auslandsverschuldung Äquatorialguineas betrug 2011 etwa 1 Mrd. US-Dollar (5,2 % des Bruttoinlandsprodukts BIP).[7] Im Vergleich dazu waren es 1999 noch geschätzte 47 % des BIP.[16] Datenschutzhinweis: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Session Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite Geschichte (Äquatorialguinea) Geschichte (Burundi) Geschichte (Sambia) Geschichte (Gabun) Geschichte (Sierra Leone) Geschichte (Niger) Geschichte (Malawi) Geschichte (Dschibuti) Geschichte (Komoren) Geschichte (Mosambik) Geschichte (Lesotho) Geschichte (Kanarische Inseln) Archäologie (Afrika) Kolonialgeschichte Afrikas. Geschichte (Westsahara) Geschichte (Kap Verde) Aufstand in Afrika.

Äquatorialguinea: Verband: CAF gegründet: 01.01.1960: Farben: rot: Anschrift: Federación Ecuatoguineana de Fútbol (FEGUIFUT) c/Patricio Lumumba (Estadio La Paz) MALABO 1071: Telefon: 00240-9/74 049: Telefax: 00240-9/225 Die USA haben aufgrund der Ölfunde ihre Beziehungen zu Äquatorialguinea intensiviert. Nur US-Amerikaner sind vom Visumzwang befreit. Beim Besuch des brasilianischen Präsidenten Lula da Silva am 4./5. Juli 2010 in Malabo wurde die Visumpflicht für Diplomaten abgeschafft und Abkommen über technische Zusammenarbeit und Ausbildung sowie über Rüstungsgüter und Fernsehtechnik wurden unterschrieben. Äquatorialguinea » Historische Kader. Übersicht; News; Termine & Ergebnisse; Bilanz gegen... Kader WMQ Afrika; Kader Freundschaf

BiokoBearbeiten Quelltext bearbeiten

1984 trat Äquatorialguinea der Zentralafrikanischen Zoll- und Wirtschaftsunion UDEAC und 1985 trat der afrikanischen CFA-Franc-Zone bei.[1] Wirtschaftlich zeigten sämtliche Daten bis Anfang der 1990er Jahre deutlich nach unten. Eine kolossale Staatsverschuldung,[1] Missmanagement und sinkende Weltmarktpreise verhinderten eine wirtschaftliche Erholung oder Produktionszahlen bei Holz und Kakao, die auch nur an die Zeit vor der Unabhängigkeit heranreichten. Einen Versuch, die Finanzlage zu verbessern, unternahm das Regime 1988 auf Kosten der Insel Annobón. Die amerikanische Axim Consortium Group erhielt 1988 eine Lizenz, rund sieben Millionen Tonnen Nuklearmüll zu vergraben. Bis heute kommen jedes Jahr rund zwei Millionen Tonnen Müll hinzu. Obiang nimmt dafür jährlich etwa 200 Mio. US-Dollar ein. Die Bevölkerung sieht von diesem Geld nichts und lebt in bitterer Armut. Die Insel steht vor dem ökologischen Kollaps – die Pflanzen können die Giftkonzentration im Grundwasser nicht bewältigen und sterben ab. Jedes zweite auf der Insel geborene Kind leidet an Unterernährung, Anämie oder anderen Krankheiten. Zu Kolonialzeiten ist die Insel gelegentlich als «Kolonie in der Kolonie»[1] bezeichnet worden – eine unselige Tradition, die, wie andere koloniale Traditionen auch, unter Teodoro Obiang fortgesetzt wird. Die Kolonie erlangte 1963 unter dem Namen Äquatorialguinea (spanisch Guinea Ecuatorial) innere Autonomie. Unabhängig wurde das Land am 12. Oktober 1968. Drei Wochen vor der Unabhängigkeit wurde Francisco Macías Nguema zum Präsidenten gewählt. 1966 sprach sich die Generalversammlung der UNO für die Unabhängigkeit Äquatorialguineas aus. In Madrid wurde im Oktober 1967 eine Verfassungskonferenz einberufen, die insbesondere um die Frage der Einheit des neuen Staates stritt.[1] Äquatorialguinea Geschichte, Wirtschaft und Politik. Es liegen folgende Beiträge vor: Ansonsten liegen folgende Beiträge vor: Der Alptraum von Malabo Äquatorialguinea: Exzesse von Hooligans sind Ausdruck einer geschändeten Gesellschaft (12. Februar 2015) Obiangs Herrschaft nützt den Konzernen Die Exilschriftsteller Joaquín Mbomio und Juan Tomás Ávila über die Despotie in. Bonifacio Ondó Edu gründete die Bewegung für eine nationale Union.[1] Unterstützt wurde er dabei von spanischen Unternehmern, die ein Interesse an einer getrennten Entwicklung der beiden wichtigsten Landesteile Fernando Poo und Rio Muni hatten. 1964 wurde Bonifacio Ondo Edu erster Regierungschef des autonomen Äquatorialguineas.

Äquatorialguinea Das Land in Daten Fläche 28.051 km 2 (Weltrang: 142) Einwohner 1.268.000 = 45 je km 2 (Stand 2017, Weltrang: 155) Hauptstadt Malabo Amtssprachen Spanisch, Französisch, Portugiesisch Bruttoinlandsprodukt 12,5 Mrd. US-$; realer Zuwachs: -3,2% Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr) 7060 US-$ Währung CFA-Franc Botschaft Rohlfsstr. 17 19, 14195 Berlin Telefon 030. Zur Geschichte des Postwesens in Äquatorialguinea. Die ersten Briefmarken von Äquatorialguinea gab es mit der Unabhängigkeit 1968. Davor wurden verschiedene spanische Koloniemarken verwendet, von Fernando Poo, Rio Muni und Spanischh Guinea. MiNr.1 (12.10.19689 bis MiNr.2179 (2017) Block 343. Zumindest zwischen 1972 und 1979/80 war Äquatorial-Guinea kein seriöses Sammelgebiet. (Küchler, R. Seit man 1991 vor der Küste von Äquatorialguinea Erdöl entdeckt hat, blüht die Wirtschaft des kleinen Landes. Erdöl erwirtschaftet 90 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung. Allerdings haben die Menschen im Land kaum etwas davon Äquatorialguinea ist eines der wenigen afrikanischen Länder, in denen ein Volk die eindeutige Mehrheit des Landes stellt: Etwa 85,7 Prozent der Bevölkerung gehören zu den bantusprachigen Fang. Im gebirgigen Inneren der Insel Bioko leben in oft schwer zugänglichen Dörfern die Bubi, die ebenfalls zu den Bantuvölkern zählen und 6,5 Prozent der Bevölkerung stellen. Aber auch hier dominieren mittlerweile die Fang. Aufgrund starker Repressalien während der Diktatur Francisco Macías Nguemas mussten die Mehrheit der Bubi, die bis dahin 20 Prozent der Bevölkerung stellten, das Land verlassen – viele gingen nach Spanien. Weitere Minderheiten sind mit 3,6 Prozent die Mdowe und mit 1,1 Prozent die Bujeba. Auf der Insel Annobón leben die Annobonesen, die 1,6 Prozent der Gesamtbevölkerung stellen. Mit jeweils noch einigen Tausend leben auch Europäer – zumeist Spanier – und die Fernandinos, Nachkommen englischsprachiger Kreolen, im Land.[7] In Äquatorialguinea dominiert tropischer Regenwald. Mangrovensümpfe säumen die Küste. Auf Bioko wurde ein Teil des tropischen Regenwaldes durch Plantagen ersetzt. Auf Annobón finden sich überwiegend Öl- und Kokospalmen.

Äquatorialguinea Geschichte Länder-Lexikon

Äquatorialguinea - Wikipedi

AnnobónBearbeiten Quelltext bearbeiten

Unter Führung des Conde de Argelejos sandte Spanien 1778 eine Expedition auf die Insel, um diese in Besitz zu nehmen. Der Conde blieb vier Monate vor Ort. Oktober 1778 setzte Spanien einen Gouverneur ein, der allerdings bereits 1780 mit den übrigen Spaniern die Insel verließ. Für etliche Jahrzehnte blieb die spanische Herrschaft auf der Insel Theorie. Kanalisation, Klärwerke und Müllentsorgung sind mangelhaft; Guinea Limpieza ist im Aufbau. Wasserkraftwerke liefern Strom. Modernste Freileitungen versorgen das Hinterland. “Die Vereinigten Staaten waren sehr bestürzt zu hören, dass die Regierung Äquatorialguineas vier Menschen nach einem Militärgericht am 21. August hingerichtet hat. Während wir Äquatorialguineas Recht auf Verteidigung nationaler Sicherheit respektieren, genügte das Verfahren nicht den internationalen Mindeststandards für Menschenrechte. Ebenso sind wir ob der 20-Jahre-Gefängnisstrafe desselben Militärgerichts für die Oppositionsmitglieder Santiago Asumu Nguema und Marcelino Nguema Esono enttäuscht. Beide waren vorher vor einem Zivilgericht gestanden und wurden ein zweites Mal für dasselbe Vergehen vor das Militärgericht gestellt. Wir rufen die Regierung Äquatorialguineas auf, die von ihrer eigenen Verfassung garantierten Rechte und die Auflagen des internationalen Menschenrechts einzuhalten.”

Geschichte der Staaten von: Asien | Europa | Nordamerika | Ozeanien | Südamerika Äquatorialguinea liegt südlich von Kamerun und nördlich von Gabun am Golf von Guinea. Zum Staatsgebiet gehören einige Inseln im Atlantik. Die größte, bedeutendste und nördlichste ist Bioko. Annobón ist die zweitgrößte und liegt noch südlich von Sao Tomé e Principe, einem unabhängigen Inselstaat.Weiter gehört die kleine Insel Corisco unweit der Küste im Süden zu Äquatorialguinea In den Städten und auf den Landstraßen gibt es viele Straßenschäden und -schwellen. Auch polizeiliche Verkehrskontrollen sind häufig. Das Verhältnis zu Spanien ist distanziert, vielleicht auch belastet, weil die frühere Kolonialmacht schätzungsweise 40.000 (meist oppositionelle) Äquatorialguineer aufgenommen hat. Nachdem Präsident Obiang mit zahlreichen Regierungsmitgliedern im November 2006 Spanien besucht hatte, sagte er den geplanten Besuch der Expo 2008 in Saragossa ab, da ihn weder König Juan Carlos I. noch Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero empfangen wollten.

Äquatorialguinea - DER SPIEGE

  1. Am 4. August 1973 wurde eine neue Verfassung in Kraft gesetzt, die die beiden bis dahin autonomen Provinzen Fernando Póo (heute Bioko) und Rio Muni zu einem Einheitsstaat machte.
  2. www.MOLUNA.de Äquatorialguinea [6242573] - Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Ethnie in Äquatorialguinea, Geographie (Äquatorialguinea), Geschichte.
  3. Amnesty International schätzte die Zahl seiner Opfer auf etwa 40.000 Menschen. Besonderen Verfolgungen waren dabei die Bubi ausgesetzt. Zusätzlich flohen rund 100.000 Menschen aus dem Land,[2] bis ins Jahr 1978 verlor das Land durch Flucht und Hinrichtungen rund 20 %[3] seiner Bevölkerung.
  4. Der Status der Einheimischen wurde zunehmend offiziell geregelt. Im 19. Jahrhundert durch das Regelwerk «Curador Colonial» und von 1904 bis 1959 durch das «Patronato de Indígenas».[1] Darin war zwischen den bevormundeten indígenas (der indigenen Bevölkerung) und den «Emanzipierten» unterschieden. Nur die Emanzipierten wurden als erwachsene Menschen akzeptiert. Den Indígenas war es etwa untersagt, mehr als vier Hektar[1] Land zu besitzen. 1959, bei der Abschaffung des «Patronato», hatten gerade einmal 200[1] Einheimische den vollwertigen Status eines «Emanzipierten» erreicht.
  5. Im Jahr 2006 exportierte das Land Waren im Wert von rund 8,45 Milliarden US-Dollar, davon 88 % Erdöl. Hauptabnehmer waren die USA (21,3 %), China (18,9 %) und Spanien (9,5 %). 2012 betrugen die Exporte 14,73 Milliarden Dollar. In diesem Jahr lagen Japan und Frankreich auf Platz 1 und 2 der Abnehmerländer.
  6. Von Europa fliegen Lufthansa (Frankfurt am Main), Air France (Paris), Iberia (Madrid) und Air Europa nach Malabo. Mit einem Zwischenstopp in Lagos fliegt Lufthansa mittlerweile täglich nach Malabo. Seit langem will Air France (und Iberia) die Verbindung nach Bata verlängern. Außerdem will sie die Zahl der wöchentlichen Flüge von sechs auf sieben erhöhen.

Neben dem Erdöl sind der Export von tropischen Hölzern (1999: rund 750.000 Kubikmeter) und von Kakao die wichtigsten Wirtschaftszweige, deren Umsatz allerdings bereits seit Jahren schwindet. Die Kakaoproduktion auf Bioko bleibt konstant bei 5000 t pro Jahr, beschäftigt aber noch die meisten Arbeiter. Der Holzexport von Rio Muni erbrachte zwischen 1996 und 1999 etwa 10 Prozent der Exporterlöse. Darüber hinaus werden Landwirtschaft und Binnenfischerei zur Selbstversorgung betrieben. Die Städte des Landes sind dennoch auf Nahrungsmittelimporte angewiesen. Seefischerei findet nicht statt. Da Überfälle und Putschversuche immer von See kamen, wurden die Fischkutter an Land geholt. Im Hafen von Malabo sind noch Reste von Holzbooten zu sehen. Das abgezirkelte Gebiet von Mbini (auch Rio Muni) existierte bis ins 19. Jahrhundert hinein noch nicht. Die Portugiesen besaßen – ohne hier koloniale Kontrolle auszuüben – gewisse Handelsrechte an dem Festlandstreifen zwischen dem Niger und dem Fluss Ogooué im heutigen Gabun. Auch diese Rechte traten sie mit dem Vertrag von El Pardo an die Spanier ab. Möglicherweise reichte der Einfluss der sklavenjagenden Aro Konföderation, eines Zusammenschlusses verschiedener Völker (Igbo, Ibibio und Akpa) des heutigen Südwest-Nigerias bis auf das Gebiet von Mbini. In Äquatorialguinea befinden sich ebenfalls Erdgasvorkommen, die seit 2001 gefördert werden. In einem internationalen Konsortium engagiert sich die deutsche E.ON maßgeblich in der Verflüssigungstechnologie.[31] Das Land ist seit Mai 2017 Mitglied in der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC). Lage Äquatorialguineas Das äquatorialguineische Spanisch ist die Modalität der spanischen Sprache, welche im afrikanischen Staat Äquatorialguinea gesprochen wird. Kennzeichen dieser Modalität sind afrikanische Elemente in der Phonologie,

Die staatstragende Bevölkerungsgruppe der ehemaligen spanischen Kolonie sind die Fang, eine marginalisierte Minderheit sind die Bubi. Das Land ist besonders entlang der Küstengebiete reich an Erdölvorkommen, deren Einnahmen allerdings nur einer kleinen – politisch einflussreichen – Elite zugutekommen. Das hohe Pro-Kopf-Einkommen nähert sich dem europäischen Durchschnitt. Trotzdem ist die Armutsquote hoch.[5] Die Verletzungen der Menschenrechte sind deutlich zurückgegangen, aber das Land bietet keine Rechtssicherheit. Äquatorialguinea ist das einzige spanischsprachige Land in Afrika. hat die Natur die Reste mehrerer europäischer Handelsposten mit teilweise 400jähriger Geschichte wieder überwuchert. In der Bucht von Corisco sind auch die drei, mit Gabun umstrittenen Inselchen Conga, Cocotiers und Mbañe/Mbanié, nur letztere ist von gabunischen Fischern bewohnt. Nationalpark Monte Alén . Der. Geschichte. Die Geschichte der apostolischen Bewegung in Äquatorialguinea beginnt erst Ende der 1980er Jahre. Im Frühjahr 1987 wurde Bezirksapostel Karl Kühnle von Stammapostel Hans Urwyler und damit der damaligen Gebietskirche Württemberg der Auftrag erteilt, das Land Äquatorialguinea zu betreuen. Im Juni 1987 reiste Apostel Werner Kühnle im Auftrag des Bezirksapostels erstmals in die. Geschichte Die Historie zu Senoplast - Eine wahre Erfolgsgeschichte. Im Jahre 1956 gründete Wilhelm Klepsch im Alter von 18 Jahren den Familienbetrieb Senoplast in Kaprun. In einer Zeit, in der die Selbstverständlichkeit zur Nutzung von Kunststoffen noch nicht so ausgeprägt war wie heute. Wilhelm Klepsch als Gründer und Visionär dachte hierbei voraus. Die Idee war, altes.

Video: Äquatorialguinea: Geschichte Länder Äquatorialguinea

Das FestlandBearbeiten Quelltext bearbeiten

In Afrika fliegen Royal Air Maroc, Kenya Airways und Ethiopian Airlines nach Malabo. Der neue Flughafen bei Mongomeyen soll das grenznahe Hinterland mit der Heimatregion des Präsidenten und der neuen Regierungsstadt Ciudad de la Paz erschließen. Beobachter Andorra | Argentinien | Chile | Frankreich | Georgien | Italien | Japan | Luxemburg | Macau (Kandidat) | Mauritius | Namibia | Senegal | Serbien | Slowakei | Tschechien | Türkei | Ungarn | Uruguay | Vereinigtes Königreich

Annobón, Elobey und CoriscoBearbeiten Quelltext bearbeiten

Die großen europäischen Kriege hatten nur am Rande Auswirkungen auf die spanischen Besitzungen in Guinea. Im Ersten Weltkrieg wurde das neutrale spanische Territorium zur Zuflucht der geschlagenen Schutztruppe aus der benachbarten deutschen Kolonie Kamerun. Während des Spanischen Bürgerkrieges herrschten auf Fernando Poo gleich nach Beginn des Krieges die Franquisten. Auf dem Festland konnten die Republikaner bis Oktober 1936 Widerstand leisten.[1] Während des Zweiten Weltkrieges mussten die Kolonien ihre Produktion ganz auf Nahrungsmittel für das «Mutterland» umstellen. Anfang 1942 bemächtigten sich die Briten in der Operation Postmaster mehrerer in Malabo liegender Schiffe der Achsenmächte. Reise- und Sicherheitshinweise und Adressen zuständiger diplomatischer Vertretungen. Außerdem: Informationen zur Politik und zu den bilateralen Beziehungen mit Deutschland Er wurde vor über 50 Jahren von der Firma Ruhe aus Äquatorialguinea nach Deutschland gebracht. Die Dokumentation erzählt seine erstaunliche Geschichte, klärt, warum Maxi nie Vater wurde und. Fläche: 28 051 km2 Bevölkerung: 501 000 BIP/Einw.: 32195 US$ Hauptstadt: Malabo Staatsform: Präsidialrepublik Sprachen: Spanisch (amtl.), Pidgin-Englisch, Bantu-Sprachen Währung: 1 CFA-Franc.

Äquatorialguinea Geschichte. Aus Länder-Lexikon.de. Anfänge. Bantu-sprechende Völker, die überwiegend von Wander-Ackerbau und Viehzucht lebten, besiedelten vermutlich ab etwa 1000 n.Chr. das Gebiet des heutigen Äquatorialguinea. In der zweiten Hälfte des 15. Jh.s wurde eine vom Bantu-Volk der Bubi bevölkerte Insel (heute: Bioko) von dem portugiesischen Seefahrer Fernão do Póo. Im Jahre 2017 waren 17,5 % der Bevölkerung im Ausland geboren. Äquatorialguinea hat damit den höchsten Ausländeranteil unter allen Ländern Afrikas.[8][9] Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Geschichte‬! Schau Dir Angebote von ‪Geschichte‬ auf eBay an. Kauf Bunter Die internationale Organisation der Frankophonie (OIF) hat 88 Mitgliedsstaaten; 54 Vollmitglieder (violett), 27 Länder mit Beobachterstatus (grün) und 7 Teilhaberstaaten (orange)

Die Sprachen der Ethnien des Landes sind nach dem Verfassungsgesetz 1/1998 vom 21. Januar 1998 integraler Teil der nationalen Kultur. Das sind Fang, Bube, Benga, Ndowe, Balengue, Bujeba, Bissio, Ngumbi, das fast ausgestorbene Baseke, Annobonesisch (oder Ambo), das Fernando-Poo-Kreolenglisch, Igbo und Pidginenglisch. In Äquatorialguinea werden insgesamt 14 verschiedene Sprachen und Idiome gesprochen. Inspirierende Geschichten, Parabeln,Metaphern, Zitate, Geschichten aus aller Welt, Sinnige Texte, Gratis Geschichten-Newsletter, Geschichten-Karten, Postkarten.

Am 15. August 1982 ließ er über eine neue Verfassung abstimmen, die mit 95,38 % der Stimmen angenommen wurde. Bereits im April hatte er Cristino Seriche Bioko zum Premierminister berufen. Mit der neuen Verfassung begann seine erste siebenjährige Amtszeit als «gewählter» Präsident. Im Mai 1983 kam es zu einem tatsächlichen Putschversuch, den die 600 Mann zählende marokkanische[1] Leibgarde des Präsidenten niederschlug. Die bisherige Einheitspartei PUNT war nach seiner Machtübernahme aufgelöst worden, die Wahl der 41 Abgeordneten des neuen Parlaments am 28. August 1983 fand ohne Parteien statt. 1987 gründete er eine neue Einheitspartei, die Partido Democrático de Guinea Ecuatorial (PDGE), die bei den Parlamentswahlen im Juli 1988 sämtliche Sitze errang. Er selbst wurde im Juni 1999 mit 99 Prozent wiedergewählt. Unsere Geschichte; Amnesty-Beteiligungen; Amnesty ist international; Amnesty Report Äquatorialguinea 26. Mai 2016. Äquatorialguinea 2016. Hintergrund; Recht auf freie Meinungsäußerung ; Kinderrechte; Versammlungsfreiheit ; Amnesty International: Berichte Nachdem es bei der Fußball-Afrikameisterschaft zu Ausschreitungen gekommen war, wurden mehrere hundert Menschen, unter ihnen auch Kinder. Der Schwimmer Éric Moussambani („Eric The Eel“) sorgte als Teilnehmer bei den Olympischen Sommerspielen 2000 im Freistilschwimmen für Aufsehen. Das weltweit erste aus Drahtseilnetzen bestehende Steinschlagschutzbauwerk wurde 1958 in der Südschweiz errichtet - der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte

Kinderweltreise ǀ Äquatorialguinea - Geschichte & Politi

Die Geschichte Äquatorialguineas ist die Geschichte des heutigen Staates Äquatorialguinea, die Kolonialgeschichte seiner drei Landesteile Mbini (oder Rio Muni), Bioko und Annobón sowie die Geschichte der Bewohner des heutigen Staatsgebietes vor dem Kontakt mit den Europäern. Lage der drei Landesteile Bioko, Rio Muni und Annobón . Bioko (im Hintergrund) von der Küste Kameruns aus gesehen. Abhängige Gebiete Îles Éparses | Kanarische Inseln | Madeira | Mayotte | Plazas de soberanía (mit Ceuta und Melilla) | Réunion | St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha Zeitgleich regten sich Begehrlichkeiten der Nachbarstaaten. Nigeria verwies darauf, dass die Mehrheit der Bewohner Biokos aus Nigerianern bestand.[1] Gabun meldete Ansprüche auf die Inseln Elobey Chico, Elobey Grande und Corisco vor seiner Küste an, bei denen Erdöl vermutet wurde. Eine Exilorganisation (und Nachfolgeorganisation des «Kreuzzuges») forderte 1961 den Anschluss an das benachbarte Kamerun.[1] Von Äquatorialguinea wäre so nichts übrig geblieben. Mobiltelefone hat fast jeder (Orange). Der Internetzugang ist frei. 2016 nutzten 20,9 % der Bevölkerung das Internet.[37]

Die schlechten Arbeitsbedingungen führten immer wieder zur Gegenwehr der Betroffenen. 1900 kam es zu einem Streik der Arbeitsimmigranten, der durch spanische Marineinfanteristen[1] niedergeschlagen wurde. Die einheimischen Bubi wehrten sich gegen den Versuch, sie zur Zwangsarbeit zu verpflichten, 1910 mit einem Aufstand, dem Krieg der Bubi. Die Bubi standen weiterhin unter der Autorität ihres jeweiligen Königs, zwischen 1904 und 1937 war dies Löpèlo Mëlaka, genannt Malabo. Die Anwerbung von Arbeitskräften aus Liberia war ein gutes Geschäft für die liberianischen Politiker und hatte teilweise den Charakter von Sklavenhandel. Als diese Zustände öffentlich wurden, stellte man 1930[1] die Anwerbung in Liberia ein, was zu einem ernsthaften Arbeitskräftemangel führte. Von da ab wurden Arbeiter aus Kamerun und, ab 1942[1] auf staatlicher Ebene geregelt, aus Ost-Nigeria angeworben. Zum Zeitpunkt der Unabhängigkeit (1960) machten die rund 30 000 Nigerianer mehr als die Hälfte der Bevölkerung der Insel aus.[1] Die koloniale Machtübernahme auf dem Festland zog sich bis tief in das 20. Jahrhundert hinein. 1926 erst war auch das Innere von Rio Muni tatsächlich der Kolonialverwaltung unterworfen. Wirtschaftlich war hier vor allem die Holzgewinnung von Bedeutung. In einem geringen Umfang kamen auch hier Arbeitsmigranten zum Einsatz, da sich die einheimische Bevölkerung der Zwangsarbeit möglichst entzog und sich auf Subsistenzwirtschaft beschränkte. Die Kaffeeproduktion wurde um 1960 zu 80 %[1] auf dem Festland generiert. Es gibt keine Post, keine Straßennamen und keine Karten. Die schlechte Infrastruktur des Landes wird zum Teil rasch und eindrucksvoll verbessert. Neubauten verändern das Stadtbild von Malabo und Bata allwöchentlich.

Terrorherrschaft des Francisco Macías Nguema (1968–1979)Bearbeiten Quelltext bearbeiten

Die rund 2000 km² große Insel Bioko im Norden vor der Küste von Kamerun, die küstennahen Inseln Corisco, Elobey Grande und Elobey Chico gegenüber dem Ästuar des Rio Muni sowie die südwestlich von São Tomé ca. 352 km vor der Küste Gabuns liegenden 17 km² große Insel Annobón gehören zu Äquatorialguinea. Die Geschichte Äquatorialguineas ist die Geschichte des heutigen Staates Äquatorialguinea, die Kolonialgeschichte seiner drei Landesteile Mbini (oder Rio Muni), Bioko und Annobón sowie die Geschichte der Bewohner des heutigen Staatsgebietes vor dem Kontakt mit den Europäern. Die Geschichte Äquatorialguineas ist die Geschichte des heutigen Staates Äquatorialguinea, die Kolonialgeschichte seiner drei Landesteile Mbini (oder Rio Muni), Bioko und Annobón sowie die Geschichte der Bewohner des heutigen Staatsgebietes vor dem Kontakt mit den Europäern. Inhaltsverzeichnis. 1 Lage; 2 Frühgeschichte der Inseln und des.

Kategorie:Äquatorialguinea - Wikipedi

Der Staat Äquatorialguinea ist wie andere Staaten Subsahara-Afrikas auch das Ergebnis willkürlicher kolonialer Grenzziehung, die sich in diesem Fall besonders offenkundig bereits in seiner Geographie zeigt: Die Insel Bioko liegt deutlich näher an den Küsten von Nigeria und Kamerun als am Festlandteil Mbini des eigenen Staates. Dieses Festlandgebiet hat die Form eines Rechtecks, seine Grenzen sind offenkundig mit dem Lineal am grünen Tisch gezogen worden. Die Insel Annobón wiederum liegt 600 km südlich von Bioko, durch den Inselstaat São Tomé und Príncipe von diesem getrennt, vor der Küste Gabuns. Eine Geschichte des Landes muss daher und aufgrund jeweils unterschiedlicher Kolonialgeschichte bis in die Neuzeit hinein zwischen den drei Landesteilen unterscheiden. Die Geschichte spielt in der Nachkriegszeit und thematisiert das Elend der Bevölkerung. Das ist das Thema. Die Handlung verweist also immer auf ein größeres, allgemeingültiges Thema, das du allerdings nicht beim ersten Lesen herausfinden musst. Du kannst es auch einfach in der Einleitung ergänzen, wenn du mit deiner Analyse fertig bist. So schreibst du den Hauptteil. Im Hauptteil geht es. Im Vertrag von Paris wurden 1900 konkurrierende Ansprüche benachbarter Kolonialmächte geregelt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde auch die Bezeichnung Spanisch-Guinea üblich. Unsere Geschichte. Nach der Einführung des NCS-Systems im Jahr 1979 wurde NCS schnell zur bevorzugten Farbreferenz für Architekten, Designer und für die Industrie weltweit. Der ikonische NCS Atlas existiert seit dem offiziellen Start. Auf dem Weg in die Gegenwart haben sich viele andere Produkte entwickelt, z.B. der meistverkaufte NCS 1950 Index, zusammen mit anderen innovativen Lösungen.

Postgeschichte und Briefmarken von Äquatorialguinea

Lesen Sie mehr über unsere Geschichte, blättern Sie durch die Informationen unserer Wirtschaft, die Wachstumsbereiche und Investitionsmöglichkeiten, Anlagepolitik und das politische System und erkunden unsere reiche Kultur und Erbe. Auf seinem Weg auf die sich abzeichnende Entwicklung, strebt Äquatorialguinea sozioökonomischen Wachstum und nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Bildung. Geschichte; Völker; Wirtschaft; Religionen; Kultur; Politik in Äquatorialguinea. Die Republik Äquatorialguinea ist ein Land in Zentralafrika. Auf einer Fläche von 28.051 Quadratkilometern leben dort mehr als 690.000 . Innenpolitik . Der Präsident Äquatorialguineas wird alle sieben Jahre neu gewählt und kann auch mehrfach wiedergewählt werden. Hinter dem Präsidenten steht das Parlament. Präsident Teodoro Obiang Nguema Mbasogo, Gründer der Partei Die Partido Democrático de Guinea Ecuatorial (dt. Demokratische Partei Äquatorialguineas, Abkürzung PDGE) ist die mit Abstand führende Partei des afrikanischen Staates Äquatorialguinea In einem Gebiet von 5450 km² in der Bucht des Río Muni will Vanco Corisco Deep Ltd. mit Vanco Overseas Energy und russischen Unternehmen Erdöl fördern.

Folter und politische Morde sind auch in den 2010er Jahren in Äquatorialguinea weiterhin an der Tagesordnung; die internationale Akzeptanz des Regimes allerdings ist durch den Ölreichtum deutlich gestiegen. Diese Website verwendet Cookies. Um mehr darüber zu erfahren, wie Cookies verwendet werden, sehen Sie sich bitte unseren Hinweis über Cookies an.Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, fahren Sie bitte mit der Nutzung unserer Website fort Ab 2011 soll in Malabo ein Afrikanisches Observatorium für Wissenschaft, Technologie und Innovationen entstehen. Das Land stellt dafür 3,6 Mio. USD zur Verfügung. Die durch die wirtschaftlichen Schwierigkeiten knappe Versorgungslage wurde durch Verbote weiter verschärft: sämtliche Kühe des Landes wurden geschlachtet, da Milch zum "verwerflichen, kapitalistischen Nahrungsmittel" erklärt wurde, ebenso wie Brot, Butter und Schinken. Fischerboote und Kutter wurden zerstört, um die Flucht von Einwohnern zu verhindern, wodurch auch Fisch und Meeresfrüchte nicht mehr erhältlich waren.[2] Im Zentrum des Masterstudiengangs Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den historischen Problemlagen und politischen Herausforderungen des vergangenen Jahrhunderts. Sie werden im Laufe des Studiums mit zentralen Entwicklungen, Wandlungsprozessen und Erfahrungen des 20. Jahrhunderts vertraut gemacht: zum Beispiel mit den die Epoche.

Die 10 brutalsten noch lebenden Diktatoren der Welt

Kategorie:Geschichte (Äquatorialguinea) - Wikipedi

Laut dem Zensus von 2015 hat das Land 1.222.442 Einwohner.[10] Das Bevölkerungswachstum soll zurzeit 2,6 % betragen. Auf Bioko leben etwa 20 %, auf Annobón 1 % der Äquatorialguineer. Da genaue und zuverlässige Bevölkerungsdaten fehlen, sind diese Aussagen sowie die zum Bruttoinlandsprodukt und Pro-Kopf-Einkommen unsicher; daher kommen die internationalen Institutionen zum Teil zu stark abweichenden Ergebnissen. Mitglieder Angola | Äquatorialguinea | Brasilien | Guinea-Bissau | Kap Verde | Mosambik | Osttimor | Portugal | São Tomé und Príncipe Ein öffentliches Schulsystem existiert kaum. Kirchliche Missionen und spanische Einrichtungen tragen die meisten Schulen des Landes. Seit einigen Jahren hat Malabo eine Universität. Dort gibt es ein spanisches und ein französisches, in Bata ein spanisches Kulturzentrum. Top-Angebote für Briefmarken mit Geschichts-Äquatorialguinea online entdecken bei eBay. Top Marken Günstige Preise Große Auswah Geschichte von Äquatorialguinea. Im 6. Jahrtausend v. Chr. von Pygmäen besiedelt. 1469 vom portugiesischen Seefahrer Fernão do Póo entdeckt und in Anspruch genommen. Machtbereich mit der Gründung von Handelsniederlassungen ausgeweitet. Abtretung an Spanien. Als Kolonie Spanisch-Guinea stand das Land lang unter spanischer Herrschaft. 1968 in die vollständige staatliche.

Geschichte Äquatorialguinea - was-war-wan

  1. Im Ersten Weltkrieg ließ sich die deutsche Schutztruppe aus Kamerun in der neutralen (spanischen) Kolonie internieren. 1929 besuchte eine Kommission des Völkerbundes die Insel Bioko, um vor Ort den Fernando-Po-Skandal zu untersuchen.
  2. Die Geschichte wird in der ersten Person erzählt, aus der Sicht eines Reisenden, der eines Tages Don Jose kennenlernt und sich mit ihm anfreundet. Don Jose ist ein gesuchter Schurke und Bandit, dennoch verrät ihn der Erzähler nicht. Der Erzähler lernt wenig später auch die attraktive Carmen kennen. Nachdem er ihr näher kommt, werden die beiden von Don Jose und seinem eifersüchtigen Zorn.
  3. Geschichte. Die 10 brutalsten noch lebenden Diktatoren der Welt - Nummer 1 lässt Terrorherrscher Stalin alt aussehen . Von Sonja Ozimek 17. Februar 2018 Aktualisiert: 18. Februar 2018 16:13.
  4. Macias Misstrauen nahm zunehmend krankhafte Züge an. Er besetzte alle Schlüsselpositionen in Militär und Wirtschaft mit Angehörigen seines Familienclans.[1] Die von ihm gegründete Jugendorganisation Juventud en Marcha con Macias wurde zum Organ des Terrors. In der Endphase seiner Herrschaft wurden alle Kirchen geschlossen und das Land zum atheistischen Staat erklärt. Macias Nguema selbst wandte sich traditionellen Glaubensvorstellungen und magischen Praktiken zu. Daneben wurde ein extremer Personenkult betrieben. Trotz seines Ehrentitels El Gran Maestro de Educación Popular, Ciencia y Cultura Tradicional verfolgte Nguema besonders die Gebildeten und während seiner Regierungszeit wurden sämtliche Schulen geschlossen. 1975 afrikanisierte er seinen Namen in Masie Nguema Biyogo Ñegue Ndong. Daraus abgeleitet (Biyogo), wurde Fernando Poo 1979 in Bioko umbenannt.[1]
  5. Vom ersten Pistenfahrzeug-Prototypen P 60 bis hin zu Ketten-Nutzfahrzeugen und Vegetationsmanagement. Hier finden Sie unsere Geschichte
  6. Äquatorialguinea bedeckt als einer der kleinsten Staaten Afrikas eine Fläche von insgesamt 28.051 km², wovon rund 26.000 km² auf den Festlandsteil Mbini (Rio Muni) entfallen. Damit ist es etwa so groß wie das Land Brandenburg. Der Mbini genannte Festlandteil steigt von der flachen Küste bis auf 1200 Meter im Inland an. Die gerade verlaufenden Abschnitte der Grenzen des Festlandteiles liegen im Süden bei genau 1° und im Norden bei 2°10′ nördlicher Breite sowie im Osten bei 11°20′ östlicher Länge.
  7. Die Geschichte Venezuelas. Lange bevor Christoph Kolumbus einen Fuß auf den Boden des südamerikanischen Kontinents setzte, lebten indianische Ureinwohner als Jäger und Sammler in dem Gebiet des heutigen Venezuelas. Zeugnisse über die ersten Besiedlungen des Landes gibt es jedoch nur wenige. Spanische Kolonialzeit . Im Jahr 1498 betrat Christoph Kolumbus als erster Europäer das Orinoco.

Afrika-Junior Äquatorialguinea

  1. Auf Tripadvisor finden Sie alles für Äquatorialguinea, Afrika: 1.856 unabhängige Bewertungen von Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sowie authentische Reisefotos
  2. iert. Bis 1991 war sie als Einheitspartei die einzige politische Partei des Landes.
  3. Lediglich die Flughäfen Malabo, Bata und Annobón besitzen eine befestigte Landebahn. Der Flug von Malabo nach Bata dauert 35 Minuten. Innerhalb von ein bis zwei Flugstunden sind erreichbar:
Afrika-Junior Äquatorialguinea

Botschaft der Republik Äquatorialguinea in Berli

  1. Städte von Äquatorialguinea, Bata, Gebäude, Parks, Freizeit, Tourismus, Geschichte, Frauen Städte von Äquatorialguinea, Bata, , Äquatorialguinea, Städte, Geb..
  2. Äquatorialguinea gliedert sich in zwei Regionen mit sieben Provinzen, vier auf dem Festland und drei auf den Inseln.
  3. Die etwa 200 einheimischen Ärzte wurden bislang vor allem in Kuba ausgebildet. Die Universidad Nacional de Guinea Ecuatorial unterhält am Hospital General in Bata eine Facultad de Ciencias Médicas, die von einem kubanischen Dekan geleitet wird. Die so genannte traditionelle Medizin wird staatlich reguliert.[14] Die Lebenserwartung betrug im Zeitraum von 2010 bis 2015 laut Zahlen der UN 56,8 Jahre (Männer: 55,5 Jahre, Frauen: 58,1 Jahre).[15]
  4. Geschichte des Spanischen Tanzes. Normalerweise werden mit dem Spanischen Tanz rhytmische Gitarrenmelodien, steppende Füße und braungebrannte Frauen in Flamenco Kleidern in Verbindung gesetzt. Dies ist allerdings nur ein Bruchteil der Vielfältigkeit des Spanischen Tanzes: Die verschiedenen Regionen Spaniens haben im Laufe der Jahrhunderte regionstypische und traditionelle Tänze geformt. So.
Woleu-Ntem – Wikipedia

Äquatorialguinea: Mitten im Dschungel wächst eine neue

  1. Obwohl mehr als 80 Prozent der Bevölkerung die Bantusprachen Fang oder Bube als Muttersprache sprechen, sind die Amtssprachen Äquatorialguineas laut dem Verfassungsgesetz und der Änderung in Artikel 4 des Grundgesetzes Spanisch (Äquatorialguineisches Spanisch) und Französisch; nach 2010 kam noch Portugiesisch dazu.
  2. Seiten in der Kategorie Geschichte (Äquatorialguinea) Folgende 12 Seiten sind in dieser Kategorie, von 12 insgesamt
  3. República de Guinea Ecuatorial (span.) République de Guinée équatoriale (franz.) Republik Äquatorialguinea
  4. Äquatorialguinea 1469 Entdeckung von Bioko (Fernando Póo) und Pagalu (Annobón) durch den Portugiesen Fernão do Pó. 1778 Fernando Póo in spanischem Besitz. 1900 Río Muni in spanischem Besitz. Vereinigung der beiden Gebiete zu den Territorios Españoles del Golfo de Guinea. 1926 Spanische Kolonie Spanisch-Guinea. 1959 Spanische Provinzen
Odaiba, Tokyo: FIA Intercontinental Drift Cup 2017 - Geobrugg

Die Woche und die Bedeutung der Wochentage. Von Konstantin Bikos und Vigdis Hocken. In den meisten Ländern der Erde hat die Woche sieben Tage. Der ISO-Standard 8601 legt die 7-Tage-Woche als Norm fest Äquatorialguinea gilt als eines der reichsten Länder Afrikas. Das statistische Pro-Kopf-Einkommen ist mit etwa 34.000 Dollar das höchste des Kontinents Die 1991 eingeführte Verfassung gewährt dem auf sieben Jahre gewählten Präsidenten weitgehende Exekutivbefugnisse; so ernennt er den Premierminister und die obersten Richter und ist Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Die Legislative liegt bei der Cámara de Representantes del Pueblo (‚Volksvertreterkammer‘) mit 100 Sitzen und – seit 2011 – dem Senat mit 75 Sitzen. Beide werden gleichzeitig jeweils für fünf Jahre gewählt. Die Rechte auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit wurden im Vorfeld der Präsidentschaftswahl im April 2016 stark eingeschränkt. Die Polizei ging gegen Mitglieder von Oppositionsparteien mit exzessiver Gewalt vor und setzte dabei auch Schusswaffen ein. Hunderte Oppositionspolitiker und andere Personen - unter ihnen auch ausländische Staatsangehörige - wurden willkürlich festgenommen und. Im März 2004 kam es zu einem erfolglosen Umsturzversuch. In diesem Zusammenhang wurden am Flughafen von Harare in Simbabwe eine Gruppe von 70 Söldnern unter Führung des Briten Simon Mann festgenommen, die auf dem Weg nach Malabo waren. In Malabo selbst wurde eine Gruppe von 15 Personen verhaftet, die sich an dem Umsturzversuch beteiligen wollten. Für eine Verbindung dieser Söldner zu staatlichen Stellen gab es keine Belege. Beteiligt an diesem Putschversuch war auch Mark Thatcher, Sohn der ehemaligen britischen Premierministerin Margaret Thatcher, der nach seinem Geständnis zu einer Geldstrafe verurteilt wurde und kein Aufenthaltsvisum für die USA erhält.[4] Nach Aussage von Simon Mann, der Anfang Juli 2008 zu einer Gefängnisstrafe von 34 Jahren und vier Monaten mit schwerer Zwangsarbeit verurteilt wurde, waren Thatcher und der in London ansässige nigerianische Millionär Eli Calil die Geldgeber, die ehemalige Kolonialmacht Spanien und Südafrika hätten der Aktion zugestimmt.[5]

Top-Angebote für Gestempelte Briefmarken mit Geschichts-Motiven aus Äquatorialguinea online entdecken bei eBay. Top Marken Günstige Preise Große Auswah Der internationale Geldverkehr läuft über die Nationalbank und über die Afrikanische Zentralbank, was dauert, aber funktioniert. In Malabo gibt es einen Geldautomaten. Für alle Käufe ist CFA-Bargeld am besten. Euro kann man überall zum festen Kurs umtauschen, US-Dollar nicht.

Äquatorialguinea ist seit 1968 Mitglied der Vereinten Nationen. Es hat Beobachterstatus in der WTO.[24] Die EU hält sich mit ihrem Engagement im Land zurück, weil sie von der Regierung mehr Demokratie und Achtung der Menschenrechte fordert. Sie engagierte sich bei der Instandsetzung der Wasserversorgung in Malabo und förderte Kleinbauern beim Kakaoanbau. Die Volksrepublik China hat diese Zurückhaltung auf breiter Front genutzt. Vom kleinen Handel bis zu großen Bauprojekten (Häfen, Wasserkraftwerk in Djibloho) sind Chinesen allgegenwärtig. Die Beziehungen zur Volksrepublik China sind ausgezeichnet. Im August 2010 war der Präsident zu seinem 7. Staatsbesuch in China – eine Woche nach seinem ersten in Südkorea. Ende Juli 2010 besuchte eine guineische Delegation den chinesischen Vizeverteidigungsminister. Bioko ist eine Insel im Golf von Guinea.Sie hieß früher Fernando Póo, von 1973 bis 1979 Macías Nguema Byogo, nach dem damaligen Diktator Francisco Macías Nguema.Die Einwohner gehören mehrheitlich zum Bantu-Volk der Bubi, die herrschende Minderheit jedoch gehört zu den Fang

Automatische Lösungen für Gleichlaufgelenke (CVJ) | Marposs

Hier fehlt eine kurze Zusammenfassung der Geschichte . Politik Hier sollte eine kurze Beschreibung der Verfassung der politischen Organe Äquatorialguineas stehen. Geographie Äquatorialguinea bedeckt eine Fläche von insgesamt km² und ist damit etwas kleiner als Brandenburg . Davon entfallen rund 26.000 km² auf Festlandsteil der seit der Kolonialzeit als Río Muni bezeichnet wird. Zudem. Andere Gebiete: Ascension | Ceuta und Melilla | Kanarische Inseln | Madeira | Mayotte | Réunion | St. Helena | Tristan da Cunha Äquatorialguinea. support@meinUnterricht.de. mehr anzeigen. Schulfächer. Schulformen. Verlage. MeinUnterricht. Biologie Chemie Deutsch Englisch Erdkunde Französisch Geschichte Kunst Latein Mathematik Musik Naturwissenschaften Physik Politik/Sozialkunde Religion/Ethik Spanisch Sport Wirtschaft Grundschule Hauptschule Realschule Gesamtschule Gymnasium Förderschule Berufliche Schule AOL. 20 Staaten unterhalten Botschaften in Äquatorialguinea: Frankreich, Spanien, Deutschland[25], USA (2003 wieder eröffnet)[26], Brasilien, Venezuela, Kuba, China (seit 1970), Nordkorea, Angola, Kamerun, Kongo Brazzaville, Südafrika, Ägypten, Gabun, Ghana, Libyen, Marokko, Nigeria und Tschad. Mali unterhält ein Konsulat.

Die Menschenrechtslage in Äquatorialguinea stößt immer wieder auf Kritik. 2002 kam es in einem Schauprozess gegen angebliche Putschisten zu Folterungen. Gewerkschaften existieren nicht in Äquatorialguinea. Radio und Fernsehen befinden sich im Regierungsbesitz. Die Zeitungen La Gaceta, La Opinión und La Verdad erscheinen unregelmäßig. Internationale Zeitungen sind nicht erhältlich. Bei der Rangliste der Pressefreiheit 2020, welche von Reporter ohne Grenzen herausgegeben wird, belegt Äquatorialguinea Platz 165 von 180 Ländern.[23] Die Situation der Pressefreiheit im Land wird von Reporter ohne Grenzen als „sehr ernst“ eingestuft. Die einzige Menschenrechtsorganisation des Landes wird von der Regierung kontrolliert.[16] Städte von Äquatorialguinea, Malabo, Gebäude, Parks, Freizeit, Tourismus, Geschichte, Frauen Städte von Äquatorialguinea, Malabo, , Äquatorialguinea, Städte,..

Im Demokratieindex 2016 der britischen Zeitschrift The Economist belegt Äquatorialguinea Platz 161 von 167 Ländern und gehört damit zu den autoritär regierten Staaten.[20] Im Länderbericht Freedom in the World 2017 der US-amerikanischen Nichtregierungsorganisation Freedom House wird das politische System des Landes als „nicht frei“ bewertet. Laut dem Bericht gehört das politische System des Landes zu den weltweit repressivsten.[21] Spanien setzte seinen Machtanspruch auf dem Festland bis Mitte des 19. Jahrhunderts nicht durch und verlor von den im Vertrag von El Pardo zugesagten 800.000 km² den überwiegenden Teil an andere europäische Mächte, bis das spanische Gebiet auf die etwa 26.000 km² des heutigen Mbini beschränkt war.[1] Kategorie: Geschichte (Äquatorialguinea) Oberkategorien: Äquatorialguinea | Geschichte (Afrika) | Geschichte nach Staat Unterkategorien: (1) Ehemalige Fluggesellschaft (Äquatorialguinea) Seiten: (11) Spanisch-Guinea. Francisco Macías Nguema. Geschichte Äquatorialguineas. Äquatorialguinea-Peseta. Ekwele . Fernando-Po-Skandal. Partido Unico Nacional de los Trabajadores. Löpèlo Mëlaka. 2017 gewann die PDGE 99 von 100 Sitzen im Unterhaus, alle 75 Sitze im Oberhaus sowie alle Bürgermeisterwahlen. Die Opposition beklagte Betrug und Einschüchterung.[6] Erdöl sorgt dafür, dass Äquatorialguinea eines der reicheren Länder Afrikas ist. Doch nur wenige haben etwas von dem Geld. Doch nur wenige haben etwas von dem Geld. Geschichte & Politi

Kinderweltreise ǀ Kamerun - LandAnsichtskarte / Postkarte Madagaskar, Congo, Columbia

Amerikanische und französische Ölfirmen engagieren sich immer mehr in dem kleinen Land. Das Tankstellennetz wird fast ausschließlich vom französischen Unternehmen Total betrieben. Die Wirtschaftsbeziehungen zu Südkorea und Brasilien sind gut und werden ausgebaut. Das Handelsvolumen zwischen Äquatorialguinea und Brasilien ist zwischen 2003 und 2007 von 3 auf 243 Mio. USD gewachsen. Der Mai und seine Geschichte. Der Mai war ursprünglich der dritte Monat, da das Jahr im alten Rom zunächst mit dem März begann. Mit der Einführung der Monate Januar und Februar rutschte der Mai auf Platz 5. Mai: Frühlingsmonat und Herbstmonat. Auf der Nordhalbkugel der Erde, also unter anderem in Deutschland und im restlichen Europa, ist der Mai ein Frühlingsmonat, südlich des Äquators. República de Guinea Ecuatorial (span.) République de Guinée équatoriale (franz.) República da Guiné Equatorial (port.) Republik Äquatorialguinea Todesstrafe 2012 gab es 58 Staaten, die die Todesstrafe praktizierten. Weltweit haben 97 Staaten die Strafe vollständig abgeschafft. Genaue Aussagen sind jedoch schwierig zu treffen, da Informationen über Exekutionen und Urteile in manchen Länder als Staatsgeheimnis behandelt werden

Geschichte Überblick. Um die derzeitige politische Situation in Angola zu verstehen, wird man sich mit der jüngsten Geschichte des Landes (Chronologie) befassen müssen. Nach dem Kolonialkrieg gegen Portugal, der 1964 begann, erlangte Angola 1975 die Unabhängigkeit. Doch praktisch mit der feierlichen Unabhängigkeitserklärung brach der Kampf unter den konkurrierenden Befreiungsbewegungen. Die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher sorgt sich um ihren Sohn Mark. Er soll an einem Putschversuch gegen die Regierung von Äquatorialguinea beteiligt sein. Mark Thatcher. → Hauptartikel: Geschichte Äquatorialguineas 1778 wurde Fernando Póo spanisch, nachdem die Insel bereits von den Portugiesen beansprucht wurde, es gelang den Spaniern aber wegen der Feindseligkeiten der Einwohner nicht, sich auf dem Festland selbst festzusetzen. 1841 erlangte Spanien Fernando Poo und Annobón zurück, die in den 1820er -Jahren an Großbritannien verpachtet worden waren

Sonderbau: BRUCHA Spezial und Kühlraumbau

Bei der Fußball-Afrikameisterschaft 2015 erreichte die Mannschaft mit dem vierten Platz das bis zu diesem Zeitpunkt beste Ergebnis bei einer Afrikameisterschaft. Geschichte; Wir gestalten die Zukunft mit 100% erneuerbaren. 24 Stunden Sonne ist unser großes Ziel und wir arbeiten täglich daran, diese Vision von einer Zukunft, in welcher der weltweite Energiebedarf aus 100 Prozent Erneuerbaren gedeckt wird, zu verwirklichen. Dementsprechend konzentrieren wir uns auf Lösungen, um Sonnenenergie kosteneffizient und intelligent zu erzeugen, zu speichern. Der Januar und seine Geschichte. Laut Überlieferung hat Numa Pompilius, der legendäre zweite König von Rom, den Januar um 700 v. Chr. eingeführt. Der Januar war damals der elfte Monat des Jahres und hatte 29 Tage. Um 450 v. Chr. wurde der Jahresbeginn schließlich auf den 1. Januar verlegt. Mit der Einführung des julianischen Kalenders wurde der Januar auf die heute üblichen 31 Tage. Die afrikanische Kultur ist sehr differenziert. Dies wird besonders in der afrikanischem Musik und dem fast unendlich unterschiedlichen afrikanischen Tänzen zum Ausdruck gebracht. Man sollte sich die afrikanische Kultur jedoch nicht als etwas Einheitliches vorstellen

  • Ippon frankfurt.
  • Geburtenrate deutschland 2017 statistik.
  • Hallenturniere 2017/18.
  • Alles gute zur schwangerschaft.
  • Slade house übersetzung.
  • Haus simeon nortorf tagespflege.
  • Botschafter südkorea.
  • Siemes schuhcenter herren.
  • Haus mieten kreis hersfeld rotenburg.
  • Mit 11 einen freund.
  • Angeln in amsterdam.
  • Step lehrer usa.
  • Ab wann beginnt affäre.
  • Übermorgen italienisch.
  • Wärme temperatur zusammenhang.
  • Hirsch unterböhringen.
  • Fleurfrisch.
  • Schüllers restaurant koblenz speisekarte.
  • Eames table replica.
  • Jack meaning in english.
  • Ihk dortmund vorzeitige zulassung abschlussprüfung.
  • Oracle to_date.
  • Werder bremen live radio.
  • Musik und videos manuell verwalten geht nicht.
  • Sui juris deutsch.
  • Zwangsvollstreckung kv zusammenfassung.
  • 7 unterschiede zwischen nord und südkorea.
  • Lesen vergangenheit englisch.
  • Hausnotrufsystem kaufen.
  • Intenso memory 2 move pro daten übertragen.
  • Single bautzen.
  • Lautsprecher funktioniert nicht windows 7.
  • Dm smoothie.
  • Tarnfolie militär.
  • Excenterstopfen 64 mm.
  • Berliner dom konzerte.
  • Gretsch usa broadkaster.
  • Wo ist stefan raab jetzt.
  • Jobbörse saarbrücken.
  • Kaiserliche marine schiffe.
  • 1 2 3.tv schmuck.