Home

Großer grüner bockkäfer

Jetzt auf www.BAUR.de - Neue Lieblingsstücke entdecke

Fichtenböcke (Tetropium fuscum, Tetropium ludrium) Der Trivialname Zerstörender Fichtenbock weist bereits auf das schändliche Treiben dieses Holzschädlings hin. Erkennbar ist der Plagegeist an einem bis zu 18 mm langen schwarzen Körper mit braunen bis braunroten Fühlern und Beinen. Auffällig sind die Längsrippen auf den Deckflügeln, die zugleich dicht behaart sind. Bockkäfer Buntkäfer Feuerkäfer Glanzkäfer Kurzflügler Laufkäfer Marienkäfer Nagekäfer Ölkäfer Pillenkäfer Prachtkäfer Rüsselkäfer Scheinbockkäfer Schnellkäfer Schröter Schwarzkäfer Speckkäfer Weichkäfer Zipfelkäfer Nicht bestimmte Käfer. Bei Mausberührung werden die Bilder vergrößert. FAMILIE LAUFKÄFE Scheinbockkfer - Oedemeridae Phyllobius glaucus / Gespornter Blattrssler Gre etwa 7-12mm

Grosser sauerampfer - jetzt günstig online kaufe

Der früher gebräuchliche wissenschaftliche Name Protaetia aeruginosa entsprach nicht den Internationalen Regeln für die Zoologische Nomenklatur. Linné hatte unter diesem Namen einen anderen Käfer beschrieben, den Namen hatte später Drury irrtümlich auf diese Art bezogen. Daher ist Protaetia speciosissima (Scopoli 1786) der gültige wissenschaftliche Name.[2] Die Eiablage erfolgt meistens in oder an der Nahrungspflanze der Larven. Dabei werden die Eier mit dem Eiablageapparat (Ovipositor) in Rindenritzen geschoben oder das Substrat wird vorher mit den Mandibeln bearbeitet. Die Arten der Gattung Agapanthia nagen vor der Eiablage ein Loch in die Stängel der Wirtspflanzen – Disteln und andere krautige Pflanzen – und legen das Ei dort hinein. Dabei sucht das Weibchen vor der Eiablage den Stängel nach bereits vorhandenen Löchern ab und verzichtet auf eine Ablage, wenn bereits ein anderes Weibchen ein Ei in dieser Pflanze untergebracht hat. Blattkfer - Chrysomelidae Cassida rubiginosa / Distelschildkfer Gre etwa 6-8mm Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht. ber die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt

Naturspaziergang: Käfer nach Farben, Formen und Größen - Grü

Großer Bombardierkäfer (Brachinus crepitans) Rotköpfiger Dammläufer (Nebria picicornis) Kleiner Bombardierkäfer (Brachinus explodens) Zweigefleckter Eilkäfer (Notiophilus biguttatus) Großkopfläufer (Broscus cephalotes) Grüngestreifter Grundkäfer (Omophron limbatum) Sand-Kahnläufer (Calathus cinctus) Sumpf-Enghalsläufer (Oxypselaphus. Bockkäfer 55 Arten · 106 Bilder Chrysomelidae Blattkäfer 34 Arten · 61 Bilder Cicindelidae Sandlaufkäfer 3 Arten · 7 Bilder Cleridae Buntkäfer 4 Arten · 7 Bilder Coccinellidae Marienkäfer 20 Arten · 43 Bilder Colydiidae Rindenkäfer 2 Arten · 2 Bilder Cucujidae Plattkäfer 1 Art · 2 Bilder Curculionidae Rüsselkäfer 31 Arten · 45 Bilder Dascillidae Moorweichkäfer 1 Art · 1 Bild.

Käferverzeichnis - BUND Naturschutz in Bayern e

Holzschädlinge - Liste von A-Z - Hausbockkäfer, Holzkäfer

Bockkäfer - Lexikon der Biologi

Käfer - BUND Naturschutz in Bayern e

Video: Großer Rosenkäfer - Wikipedi

Bockkäfer - Wikipedi

  1. Schiffswerftkäfer (Lymexylon navale) Im Gegensatz zu ihren Pilz-verbreitenden Artgenossen, den Werftkäfern, sind diese Holzinsekten mit den rötlichen, langgestreckten Körpern weniger desaströs in ihrem Wirken. Während bei den Weibchen die Flügel ebenfalls orange-rot gefärbt sind, weisen die Männchen schwarze Flügel auf. Pilzsporen führen sie nicht mit sich.
  2. Bockkäfer (Cerambycidae) Auffällig sind der sehr schlanke Körper und die noch längeren, schwarzen Fühler, die zumeist in gebogener Form nach hinten getragen werden. Von den mehr als 26.000 Arten weltweit, sind etwa 200 in unseren Regionen anzutreffen. Gemeinsam ist allen Arten, dass sie stets bunt schillern in facettenreichen Farbnuancen.
  3. Warum bedeutet die Anwesenheit des Bunten Nagekäfers, dass ein betroffenes Holzteil nicht mehr zu retten ist? Trifft ein Sachverständiger für Holzschutz auf den Bunten oder Gescheckten Nagekäfer, deutet dessen Anwesenheit auf einen vorhergehenden Befall mit holzzerstörenden Pilzen hin. Erfahrungsgemäß betätigt sich der Käfer als Pilzfolger und ernährt sich von dem zersetzten Holz, das durch die Pilze für ihn mundgerecht zubereitet wurde. Zimmerleute bezeichnen den Bunten Nagekäfer daher auch als Totenuhr, denn für das befallene Holz ist die Zeit abgelaufen. Wie kann ich einem Befall durch den Hausbockkäfer vorbeugen? Oberste Prämisse für eine wirksame Prophylaxe ist die Verarbeitung von trockenem, gut abgelagertem Holz. Darüber hinaus werden Farbkernhölzer, wie Douglasie oder Kiefer, seltener vom Hausbock infiziert. Im Außenbereich sollten Holzkonstruktionen mit wetterschützenden Lasuren imprägniert werden. Für den Schutz im Innenbereich bietet der Fachhandel spezielle Präparate mit dem ‘Blauen Engel’ an. Nicht zuletzt bewahren Sie regelmäßige Kontrollgänge vor dem Schlimmsten, denn im frühen Befallsstadium bestehen gute Aussichten auf einen nachhaltigen Bekämpfungserfolg.
  4. Neben Gartenwanzen, Rotbeinigen Baumwanzen und Grünen Stinkwanzen tummeln sich hier vor allem die stattlichen Lederwanzen in großer Zahl. Wie bei vielen Wanzenarten kommen erwachsene Tiere und Larven der braunen Lederwanze oft gleichzeitig vor. Wanzen gehören zu den Sechsbeinern mit sogenannter unvollständiger Verwandlung. Anders als bei Käfern oder Schmetterlingen gibt es also kein.
  5. Tipp: Krabbeln Ihnen riesige, schwarze, gelb gefleckte Insekten mit einem langen Stachel aus einem Holz- oder Möbelstück entgegen, ist dies kein Grund zur Panik. Tatsächlich handelt es sich um harmlose Holzwespen, deren Weibchen eine Legeröhre mit sich führen. Stechen können die Holzinsekten damit nicht.

Tipps für Schnellleser

Termiten (Termitidae) Während gefräßige Termiten weltweit enorme Holzschäden verursachen, beschränkt sich das Vorkommen in Deutschland bislang auf die bekannten ‘Hamburger Gerichts-Termiten’. Es dürfte somit eher einer wissenschaftlichen Sensation gleichen, wenn Sie die weißen, ameisenähnlichen Holzinsekten sichten. Schau Dir Angebote von Großer Grüner auf eBay an. Kauf Bunter Scheinbockkfer - Oedemeridae   Oederma nobilis / Grner Scheinbockkfer (Mnnchen) Gre etwa 8-13mmBunter Nagekäfer (Xestobium rufovillosum) Der Volksmund nennt diese Käferart Pochkäfer, da das Männchen während der Paarungszeit auf das Holz klopft, um das Weibchen auf sich aufmerksam zu machen. Der dunkelbraune, bis zu 7 mm lange Körper ist mit gelben Haarflecken verziert.Fichtenborkenkäfer (Ips typographus) Allgemein bekannt unter dem Namen Buchdrucker, betätigen sich diese Käfer als Rindenbrüter. Die dunkelbraunen, behaarten und walzenförmigen Körper sind 4,2 bis 5,5 mm lang.

10 heimische Käfer, die du kennen solltest Blühendes

  1. Der Große Rosenkäfer, auch Großer Goldkäfer (Protaetia speciosissima, Syn.: Protaetia aeruginosa, Potosia aeruginosa) ist ein Käfer aus der Unterfamilie der Rosenkäfer. Innerhalb der Gattung Protaetia wird die Art zur Untergattung Cetonischema gerechnet.[1] Der eindrucksvolle Käfer ist in Mitteleuropa selten und in verschiedenen Roten Listen aufgeführt.
  2. Blattkfer - Chrysomelidae     Malachius bipustulatus / Zweifleckiger Zipfelkfer Gre etwa 5-6mm
  3. Laufkfer - Carabidae  Carabus auronitens / Goldglnzender Laufkfer Gre etwa 18-32mm

Blattkfer - Chrysomelidae        Gastrophysa viridula / Ampfer-Blattkfer Gre etwa 4-6,6mmTipp: Primäres Indiz für einen akuten Befall mit Holzschädlingen ist Nagsel. Dabei handelt es sich um Bohrmehl, dem ungefressenen Holzmehl, das die zerstörerischen Insekten hinterlassen. Ist Nagsel durchsetzt mit kleinen Kotballen, weist dies auf die Anwesenheit von Räubern hin, die auf der Jagd sind nach den holzzerstörenden Larven.

Fotoübersicht der Cerambycidae (Bockkäfer) Deutschlands

  1. Die Körper der zur Familie gehörenden Käfer sind meistens gestreckt; dabei sind die Männchen häufig größer als die Weibchen, manchmal aber auch umgekehrt. Eindeutig erkennbar sind die Bockkäfer an den immer sehr langen Fühlern, deren Länge meistens mehr als zwei Drittel der Körperlänge beträgt, oft aber mehr als körperlang ist. Beim Männchen des Zimmermannsbocks (Acanthocinus aedilis), der nur etwa zwei Zentimeter lang ist, können die Fühler etwa mit zehn Zentimetern Länge das Fünffache der Körperlänge betragen. Die Antennen können sowohl seitlich vom Körper gespreizt als auch nach vorn getragen werden. Nur in Insektensammlungen werden die Fühler aus Platzgründen nach hinten gelegt.
  2. Bockkäfer sind besonders stark an Holz gebunden. Im Gegensatz zu einigen seiner seltenen Brüder (Alpenbock, großer Eichenbock) ist der kleine Eichenbock noch häufig zu beobachten. Während sich seine Larven unter der Rinde und im absterbenden Holz verschiedener Laubbäume ernähren, findet man die ausgewachsenen Käfer meist an Blüten beim Pollennaschen
  3. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter – fünf Mal die Woche von Dienstag bis Samstag! Sie können unsere Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Infos zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  4. Erhalten Sie einmal im Monat unseren aktuellen Gartenkalender mit Aussaat- und Pflanzkalender, Pflanzideen und Wissenswertem für Ihren Gartenalltag.

Naturspaziergang: Käfer nach Farben, Formen und Größen - Braun. Hier finden Sie Käfer mit weitestgehend brauner Grundfärbung, je Kategorie annähernd nach Größe sortiert Körper mehr oder weniger einfarbig braun, eventuell mit schwarzen Zeichnungen: èKörper eher rundlich - èKörper eher länglich Körper mehr oder weniger einfarbig braun, mit weißen Punkten/Flecken: èKörper. Laufkfer - Carabidae Calosoma sycophanta / Groer Puppenruber Gre etwa 20-30mm

Für Sie im Spektrum-Shop und am Kiosk:

Bockkäfer (Aristobia approximator) engl. Common Tuft-bearing Longhorn Beetle (Fotos aus Vietnam (2)) Location: Cat Ba, Vietnam: Moschusbock (Aromia moschata) engl. Musk Beetle (Fotos aus Deutschland (3)) Location: Ostsee (D Im Frühling und Sommer ist sie grün, weshalb sie auch Grüne Stinkwanze genannt wird. Im Herbst und Winter ist sie dann eher braun - und immer macht sie ihrem Namen alle Ehre: Bei Gefahr.   Harpalus affinis / Metallischer SchnellluferGre etwa 9-12mmEichenholzbohrer (Xyleborus monographus) Typisch ist der braunrote Körper mit seinen walzenförmigen Flügeldecken. Die Männchen erreichen maximal eine Länge von 2,5 mm, während die Weibchen immerhin bis 3,5 mm lang werden.Für die dreijährige Entwicklung benötigt die Art alte Bäume, hauptsächlich Eichen. Außerdem werden Linde, Buche und verschiedene Obstbäume genannt. Meist findet man die xylophagen Larven jedoch im Mulm alter rotfauler Eichen im Stammbereich, seltener in weißfaulem Holz. Sie meiden jedoch die Bodennähe, sind dagegen durchaus bis in den Wipfelbereich anzutreffen, häufig in ehemaligen Spechthöhlen. Sie werden bis zu 65 Millimeter lang. Die Puppenhöhle wird aus Mulm hergestellt und ist sehr hart. Die letzte Überwinterung erfolgt vermutlich als Imago. Den adulten Käfer kann man im Mai und Juni an sonnigen Waldrändern an den Brutbäumen oder auf blühendem Gebüsch antreffen. Er ernährt sich von Baumsaft oder auch von überreifem Obst. Der in alten Quellen genannte Blütenbesuch zwecks Nahrungsaufnahme wird inzwischen angezweifelt. An Stellen, an denen der Baum blutet und die Tiere an den zuckerhaltigen Saft gelangen oder im Mittelmeerraum auf reifen Feigen, können sich die Tiere in großer Anzahl drängen.

Naturspaziergang: Käfer nach Farben, Formen und Größen - Brau

  1. Sie haben Fragen oder Probleme mit Ihrem Login oder Abonnement? In unseren häufig gestellten Fragen finden Sie weitere Informationen zu unseren Angeboten.
  2. Scheinbockkfer - Oedemeridae       Plateumaris sericea / Seidiger Rohrkfer Gre etwa 7-10,5mmBlattkfer - Chrysomelidae  Oederma nobilis / Grner Scheinbockkfer (Weibchen) Gre etwa 8-13mm
  3. Laufkfer - Carabidae  Cicindela campestris / Feld-Sandlaufkfer Gre etwa 10-15mm

Rsselkfer - Curculionidae   Pachyrhinus lethierryi / Rsselkfer Gre etwa 4-7mmDer Halsschild ist hinter dem Kopf buckelartig gewölbt. Er ist an der Basis am breitesten, nach vorn verengt er sich in der Aufsicht halbkreisförmig. Die Seitenrandlinie erreicht fast die Vorderseite. Die Basis des Halsschildes ist vor dem Schildchen eingebuchtet und rechts und links davon vor den Innenecken der Flügeldecken ebenfalls nach innen gebogen. Oben ist der Halsschild fast glatt, an den Seiten ist er weniger fein und zerstreut punktiert.

Großer Pappelbock (Saperda carcharias) Als Mitglied der großen Insektenfamilie der Bockkäfer, ist der Große Pappelkäfer rasch zu entdecken, da er tagsüber die Blätter und Stämme der Bäume besiedelt und bis 23 mm Länge erreicht. Sein Chitin-Panzer ist zwar von Natur aus schwarz, erscheint hingegen aufgrund einer dichten Behaarung gelbgrau. Die Flügeldecken sind auf der hinteren Seite mit hellen, breiten Querstreifen überzogen.Großer Eichenbock (Cerambyx cerdo) In 1954 noch als größter Holzzerstörer bezeichnet, steht der Große Eichenbock heute unter strengem Naturschutz. Wenn Ihnen der riesige, bis zu 53 mm lange, schwarzbraune Käfer begegnet, verschonen Sie ihn bitte, denn er ist massiv vom Aussterben bedroht. Herausragendes Kennzeichen sind seine Fühler, die mehr als die doppelte Körperlänge erreichen. Heimische Bockkäfer (Cerambycidae) in Niedersachsen - Artenportraits, Bildergalerien und Informatione Die Bockkäfer sind häufig schillernd bunt, in verschiedenen Farben gezeichnet. Dabei existieren sowohl sehr stark leuchtende Farben wie etwa das Blutrot des Blutbocks (Purpuricenus kaehleri) oder des Rothaarbocks (Pyrrhidium sanguineum), das Blau des Alpenbocks (Rosalia alpina) oder des Blauen Scheibenbocks (Callidium violaceum) als auch Braun- und Grautöne sowie -zeichnungen wie bei den meisten Arten. Eine metallisch schimmernde Färbung hat etwa der Moschusbock (Aromia moschata) (metallisch grün), und die Wespenböcke (Gattung Plagionotus) tragen eine deutliche, schwarz-gelb gestreifte Warnfärbung, die eine Mimikry darstellt. Der Kopf ist kräftig und dicht punktiert, die Punkte sind verschieden groß. Der große viereckige Kopfschild verdeckt die Oberkiefer. Sein Vorderrand ist wulstig aufgeworfen und leicht nach innen gebogen. Sein Seitenrand hat über der Fühlerbasis eine Aussparung, so dass die Fühlereinlenkung von oben sichtbar ist. Die goldgrünen Fühler haben ein keulenförmiges kräftiges Basalglied. Die folgenden sechs Glieder bilden eine kurze Geißel. Die drei letzten Glieder sind nach vorn zu einer Fühlerkeule erweitert, deren Blätter frei gegeneinander beweglich sind. Die Wangen dringen in Form eines schmalen Stegs vom Vorderrand in das Auge vor.

Die wichtigsten Insekten im Natur-Lexikon.com. Alle Insekten werden in Wort und Bild vorgestellt. Zu allen Insekten sind ausführliche Texte und eindeutige Merkmale angegeben Mulmbock (Ergates faber) Die mächtigen, bis zu 60 mm langen Käfer fliegen von Juli bis September in den Mittagsstunden umher. Bei den braunen Weibchen reichen die Fühler bis zur Mitte der Flügeldecken, während diese bei den Männchen deutlich länger sind. Gefahr geht von diesen Holzinsekten nicht aus, da sie ausschließlich Totholz besiedeln.Prachtkfer - Buprestidae Phyllobius argentatus / GrnrsslerGre etwa 4-6mm Käferarten in Niedersachsen: Artenportraits, Fotos und Bestimmungshilfe - Rüsselkäfer, Schnellkäfer, Aaskäfer, Bockkäfer, Blattkäfer, Marienkäfer. „Zu dieser Gruppe gehörte Lampe nun glücklicherweise nicht. Das Berlinertum wirkte hier als Gegengift. Seine Selbstironie brachte wieder alles ins Gleichgewicht und ließ noch einen gefälligen Überschuß. Er bat, wie gesagt, sich uns anschließen und »seine Fahne hochhalten zu dürfen«. Unsere Herzen fielen ihm gleich zu, und so ging es weiter. »Herr Lampe, Sie sind gewiß auch Kräuterjäger?« »Nicht doch. Wer seinen Käscher mit Ehren tragen will, muß die grüne Trommel zu Hause lassen. Fauna apart und Flora apart. Sie glauben gar nicht, welche profunde Wissenschaft die Käferei ist. Hundertundzwanzig Bockkäfer bloß im Brieselang. Das will gemacht sein.« »Gewiß. Aber ich habe mir sagen lassen, daß die Dinge doch Hand in Hand gehen und daß die 'Käferei', wie Sie sagen, ohne 'Kräuterei' gar nicht recht bestehen kann.«“

Der Zustand des Holzes spielt für die unterschiedlichen Arten eine wesentliche Rolle. So gibt es viele Arten, die sich ausschließlich von Totholz in dessen unterschiedlichen Phasen des Abbaus ernähren, andere brauchen lebendes Holz. Viele Larven fressen unter der Borke von Bäumen im Kambium oder im Splintholz, einige aber auch im Kernholz – beispielsweise die Larven des Großen Eichenbocks (Cerambyx cerdo). Frischholzschädlinge - Blaue Fichtenholzwespe - Blauer Scheibenbock - Bockkäfer - Düsterbock - Eichenholzbohrer    - Fichtenböcke - Fichtenborkenkäfer, Buchdrucker - Gestreifter Nadelholzborkenkäfer - Großer Eichenbock - Großer Pappelbock - Hausbockkäfer - Holzwespen - Kiefernborkenkäfer - Kleiner Holzbohrer - Kupferstecher - Mulmbock - Riesenholzwespe - Schiffswerftkäfer Trockenholzschädlinge - Brauner Splintholzkäfer - Bunter Nagekäfer, Totenuhr - Gekämmter Nagekäfer - Gewöhnlicher Nagekäfer - Holzbohrkäfer - Kapuzinerkäfer - Parkettkäfer   - Scheinbockkäfer - Splintholzkäfer - Termiten - Trotzkopf - WerftbockkäferSplintholzkäfer (Lycidae) Die reich besetzte Insektenfamilie aus den Tropen ist mit 12 Arten in Europa vertreten. Allen gemeinsam sind die leuchtend roten, gepunkteten oder gerillten Flügeldecken und der abgeflachte Körper. Die Längen variieren zwischen 3 und 80 mm. Grn Letzte Aktualisierung: 22. Dezember 2019 07:30 Hier finden Sie Kfer mit weitestgehend grner Grundfrbung, je Kategorie annhernd nach Gre sortiert   Die Bockkäfer (Cerambycidae) sind eine artenreiche Familie der Käfer (Coleoptera).. Sie sind durch die besonders langen, gegliederten Fühler charakterisiert, die oft länger sind als ihre meist langen, schlanken Körper. Da die Fühler zudem meist gebogen sind und nach hinten getragen werden, erinnern sie an die Hörner eines Steinbocks.Dies hat zu ihrem deutschen Namen (Trivialnamen) geführt

Käfer-Arten erkennen: 15 einheimische - Gartenlexikon

Große Käfer von 13 mm und darüber, von normaler Gestalt, einfarbig schwarz oder Flügeldecken mit 2 roten Querbinden oder roten Epipleuren . Fühler mit knopfartig abgesetzter, 4gliedriger Keule oder 5-6 mäßig vergrößerten, ± gestielten Endgliedern, deren letzte 3 gelb gefärbt sind. Basalglied der Fühler ± schaftförmig verlängert. Krper einfarbig grn, oft metallisch glnzend: Krper eher rundlich  -  Krper eher lnglich   Krper einfarbig grn, oft metallisch glnzend: Krper eher lnglich

Heimische Käfer bestimmen (Käferarten) - Bilder und Info

Holzbohrkäfer (Bostrichidae) Bekanntester Vertreter unter den 47 Bohrkäfer-Arten ist der Kapuzinerkäfer (Bostrychus capucinus). Anhand seiner karminroten Flügeldecken ist das bis zu 15 mm große Insekt gut zu erkennen. Sollte Ihnen ein solches Prachtexemplar im Laubwald oder Garten begegnen, ist eine Bekämpfung nicht erforderlich, denn nennenswerte Schäden verursacht die Holzbohrkäfer nicht.Rsselkfer - Curculionidae   Polydrusus pterygomalis / Dickkopf-GlanzrsslerGre etwa 4-5,5mmRsselkfer - Curculionidae Phyllobius betulinus / Weidorn-Blattrssler / Silberner Grnrssler Gre etwa 4-6mm   Krper grn, oft metallisch glnzend, plus andere Farbe/Muster: Krper eher rundlich Krper grn, oft metallisch glnzend, plus andere Farbe/Muster: Krper eher lnglich

Coleoptera Bestimmungstabell

  1. Rsselkfer - Curculionidae   Polydrusus formosus / Seidiger Glanzrssler Gre etwa 5-7mm
  2. Grüner/Buntfarbener Putzläufer: Badister bullatus (SCHRANK, 1798) Gewöhnlicher Wanderläufer, Zweifarbiger Wanderkäfer: Bembidion quadrimaculatum (LINNAEUS, 1761) Vierfleck-Ahlenläufer, Schöner Ahlenläufer: Callistus lunatus (FABRICIUS, 1775) Mondfleck-Laufkäfer, Bunt-Samtläufer, Mondfleckiger Samtläufer: Carabus auronitens (FABRICIUS, 1792) Goldglänzender Laufkäfer: Carabus.
  3. Blattkfer - Chrysomelidae   Hypera nigrirostris / Grner Kokonrssler Gre etwa 3-4mmRsselkfer - Curculionidae     Chrysolina fastuosa / Ovalugiger Blattkfer Gre etwa 4-6mm
  4. Parkettkäfer (Lyctus linearis) Er zählt zu den Holzschädlingen, vor denen wir uns im Wohnzimmer in Acht nehmen sollten. Den Splintholzkäfern zugeordnet, gelangt das tropische Insekt über Handelsware ins Haus, wo es sich explosionsartig vermehren kann. Der Kopf ist hier nicht unter einem Halsschild verborgen. Die Insekten sind bis zu 5 mm lang und rotbraun gefärbt. Am Ende der Fühler befinden sich gut erkennbare Keulen
  5. Jetzt wird's gemütlich. Mode, Schuhe und Wohntrends, die den Alltag verschönern
  6. Vom 3 mm großen Pflaumenbock bis zum 60 mm großen Mulmbock besiedelt die bizarr anmutende Familie der Bockkäfer meist unbemerkt unsere nähere Umgebung. Wer jemals einen Zimmermannsbock mit seinen 10 cm langen Antennen oder den großen leuchtend metallisch-grünen Moschusbock in freier Natur beobachtet, wird die Faszination verstehen, mit der Insektenforscher seit Generationen diese.

Prachtkfer - Buprestidae   Chlaenius nitidulus / Lehmstellen-Samtlufer Gre etwa 10-13mmRsselkfer - Curculionidae         Chrysanthia flavipes / Ohne deutschen Namen - nicht in D, A, CH Gre etwa 5-7mm Käfer gehören hinsichtlich der Anzahl der Arten und der Verbreitung zu den zahlenmäßig größten Spezies. Heute sind 350.000 bis 400.000 Käfer-Arten beschrieben. Dies macht 20 bis 25 Prozent aller bekannten biologischen Arten aus. Aber die tatsächliche Anzahl der Käfer-Arten ist unbekannt. Die artenreichsten Käferfamilien haben zwischen 40.000 und 50.000 Arten. Hierzulande sind mehrere.

Großer schwarzer Käfer » Wer könnte das sein und ist er

Die Art bildet mit der ähnlichen Art Protaetia speciosa Adams, 1817 eine Artengruppe, die von Reitter als Untergattung Cetonischema beschrieben worden ist. Deren wissenschaftlicher Name ist von altgr. κετονία ketonía „Metallkäfer“ und σχήμα s-chēma „Gestalt“ abgeleitet und bedeutet, dass der Körper die gleiche Gestalt wie der Metallkäfer Ketonia hat. Der Name der Untergattung ist aber taxonomisch problematisch (aufgrund der Typspezies) und muss vermutlich geändert oder von der ICZN nachträglich festgeschrieben werden[2]. Der Artname speciosissima (lat.) bedeutet „sehr prächtig“. Der frühere Artname aeruginōsa (lat.) bedeutet „mit Grünspan (aerūgo) überzogen“. Der zeitweise in Gebrauch gewesene Gattungsname Potosia (von altgr. πότος pótos „Trinkgelage“) spielt darauf an, dass sich die Tiere häufig an austretendem Baumsaft zusammenfinden.[3] Blattkfer - Chrysomelidae  Cetonia aurata / Gold-Rosenkfer Gre etwa 14-20mm Der 2,5 bis 3 mm große Eichen-Breitrüssler Rhaphitropis oxyacanthae (Familie Anthribidae) ist die seltenere der beiden Arten der Gattung in Deutschland, deren Männchen sich durch einen auffälligen, abgeplatteten Zahn an den Mittelschenkeln auszeichnet. Die stenotope, silvicole Art kommt nur in sehr warmen Lagen vor und entwickelt sich an abgestorbenen Ästen verschiedener Laubbäume, vor. Blattkfer - Chrysomelidae Chrysolina fastuosa / Ovalugiger Blattkfer Gre etwa 4-6mm

Es handelt sich um eine kontinentale Art, die den atlantischen Bereich Europas meidet. Sie fehlt in Portugal, Großbritannien, Skandinavien, den Baltischen Staaten, Nordwest- und Nordrussland. Nach Osten erstreckt sich das Verbreitungsgebiet bis zum Kaspischen Meer und nach Kleinasien.[1] Brauner Splintholzkäfer (Lyctus brunneus) Aus Sicht des Gefahrenpotenzials bewegt sich dieser Holzschädling auf Augenhöhe mit dem Holzbock, denn der Braune Splintholzkäfer zählt weltweit zu den bedeutendsten Zerstörern von Trockenholz. Das Insekt ist dunkelbraun, rotbraun oder gelbbraun gefärbt, wobei der Kopf dunkler erscheint. Die sehr schlanke Form erreicht eine Länge von 2,5 bis 7 mm. Eindeutiges Erkennungsmerkmal sind 2 Höcker vor den Augen sowie lange Fühler mit Keulen an den Enden. Die metallisch-grün schimmernden Käfer sind ab Mai zu beobachten. Der Gemeine Rosenkäfer Cetonia aurata, der auch zur Familie der Blatthornkäfer gehört und sich hier einige Jahrzehnte rar gemacht hat, tritt nun örtlich wieder häufiger auf. Beim Umsetzen des Kompostes kann man seine Larven, die Engerlinge, in großer Zahl finden. Man sollte sie nicht vernichten. Die Tiere schaden kaum. Falls Sie schon Kunde bei uns sind, melden Sie sich bitte hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. werden zwischen einem bis zwanzig Millimeter groß, je nach Art; ernähren sich von Pflanzen; Der letzte kleine leicht grau bis braune Käfer, der die Wohnung oder auch das gesamte Haus befallen kann und hier vorgestellt wird, ist der Rüsselkäfer. Dieser hat es weder auf die Textilien noch auf Vorräte abgesehen. Er ernährt sich von den Grünpflanzen im Haus. Da er, wenn er einmal.

Blattkfer - Chrysomelidae   Cryptocephalus aureolus / Fallkfer Gre etwa 6-8mmGestreifter Nutzholzborkenkäfer (Trypodendron lineatum) Der Rüsselkäfer könnte trotz seines 2,8 bis 3,8 mm kleinen Walzenkörpers gut identifiziert werden, wären seine zweigeteilten Facettenaugen zu erkennen. Diese sind jedoch von oben verdeckt mit einem schwarzen Schild. Somit dienen einzig noch die gestreiften, weit herabgezogenen Flügeldecken als Erkennungsmerkmal.Scheinbockkäfer (Oedemeridae) Sie sehen den echten Bockkäfern zum Verwechseln ähnlich, denn ihr bis zu 22 mm großer Körper ist ebenso lang gestreckt. Mehrheitlich sind die Holzinsekten gelb oder braun gefärbt; es kommen hingegen auch metallisch grüne oder blaue Exemplare vor. Die fadenförmigen Fühler weisen 11 oder 12 Glieder auf.

Sechstropfiger Bockkäfer 1 Bild Aromia moschata Moschusbock 2 Bilder Callidium violaceum Blauvioletter Scheibenbock 2 Bilder Cerambyx cerdo Heldbock, Großer Eichenbock 3 Bilder Cerambyx scopolii Kleiner Eichenbock 2 Bilder Chlorophorus figuratus Schulterfleckiger Widderbock 1 Bild Clytus arietis Widderbock 2 Bilder Corymbia rubra Rothals-Bock 3 Bilder Gaurotes virginea Blaubock 3 Bilder. Blattkfer - Chrysomelidae   Cassida viridis / Grner Schildkfer

Die Flügeldecken sind hinter der Mitte nicht eingedrückt. Sie sind sehr fein und zerstreut punktiert. Die Flügeldeckennaht ist im hinteren Teil kielartig erhöht. Die Seiten der Flügeldecken sind hinter den Schultern stark eingebuchtet. Krper grn, oft metallisch glnzend, plus andere Farbe/Muster: Krper eher rundlich  -  Krper eher lnglich

Werftkäfer (Hylecoetus dermestoides) Fatalerweise haben die 6-18 mm langen, gelbbraun gefärbten Weibchen einen Pilz im Gepäck. Somit fügen nicht nur die Bohrtätigkeiten dem Holz Schaden zu; obendrein breitet sich ein schwarzer Pilzrasen aus. Die männlichen Werftkäfer sind an bizarr geformten Kiefertastern zu identifizieren, die mit langen Seitenästen versehen sind. Der Große Rosenkäfer, auch Großer Goldkäfer (Protaetia speciosissima, Syn.: Protaetia aeruginosa, Potosia aeruginosa) ist ein Käfer aus der Unterfamilie der Rosenkäfer. Innerhalb der Gattung Protaetia wird die Art zur Untergattung Cetonischema gerechnet. Der eindrucksvolle Käfer ist in Mitteleuropa selten und in verschiedenen Roten Listen aufgeführt. Taxonomie. Die Art bildet mit der. Lit.: Bense, U.: Bockkäfer/Longhorn Beetles. Illustrierter Schlüssel zu den Cerambyciden und Vesperiden Europas/Illustrated Key to the Cerambycidae and Vesperidae of Europe. Weikersheim 1995. Klausnitzer, B.: Die Bockkäfer Mitteleuropas. Cerambycidae. Magdeburg 31997.Gewöhnlicher Nagekäfer (Anobium punctatum) Unter seinem zweiten Vornamen Holzwurm verbreitet diese Schädlingsart unter Hausbesitzern Angst und Schrecken. Rieselt aus winzigen Löchern Bohrmehl hervor, zeichnet häufig der Gemeine Nagekäfer dafür verantwortlich. Der dunkelbraune Holzschädling ist 2,5-5,0 mm lang, mit einem gehöckerten Halsschild. An den elfgliedrigen Fühlern sind die letzten 3 Segmente stark verlängert. Die Haare auf den Flügeldecken neigen sich dergestalt, dass Längsstreifen entstehen.Trotzkopf (Coelostethus pertinax) Wenn der schwarz-braune Käfer oder seine engerlingartigen Larven auf den Plan treten, tobte bereits ein Pilzbefall im Holz. Mit ihrer Fraßtätigkeit bewirken sie somit einen Sekundärschaden. Fallen Ihnen die 4-6 mm langen, walzenförmigen Holzinsekten mit dem breit gerundeten Halsschild ins Auge, stehen die Chancen auf eine Rettung des Holzes schlecht.

Betrachtet man die Unterseite des Käfers, so liegt das Niveau der Mittelbrust über dem der Vorderbrust. Die Mittelbrust ist nach vorn knaufartig erweitert. Dieser Mesosternalfortsatz ist kahl, in der Aufsicht breit und von der Seite betrachtet flach und nach vorn spitz zulaufend. Die Seiten der Mittelbrust (Epimeren des Mesosternums) ziehen sich keilförmig zwischen dem Vorderrand der Flügeldecken und dem Hinterrand des Halsschildes nach oben und sind von oben deutlich sichtbar. Der Hinterleib hat auf der Unterseite auch bei den Männchen keine Mittelrinne. Rsselkfer - Curculionidae Polydrusus impressifrons / Mattgrner Glanzrssler Gre etwa 3,8-5,6mmZipfelkfer - Malachiidae     Anthaxia nitidula / Glnzender Eckschild-Prachtkfer Gre etwa 5-8mmHausbockkäfer (Hylotrupes bajulus) Einer der meist gefürchteten Holzschädlinge brachte schon komplette Dachstühle zum Einsturz. Sie kommen dem Hausbock auf die Schliche, wenn Sie Käfer entdecken, deren Kopf deutlich schmäler erscheint, als der an den Seiten gerundete Halsschild. Die Körperfarbe ist braun-schwarz, grau behaart und mit weißen Haarflecken versehen. Die Fühler reichen knapp bis zur Körpermitte. Weibliche Exemplare verfügen über eine Legeröhre, die sie wie ein Teleskop bis zu 3 cm ausstrecken können. Männchen weisen demgegenüber deutlich längere Fühler auf.Eine ausführliche Darstellung der mitteleuropäischen Bockkäfer findet sich unter Systematik der Bockkäfer.

Bockkäfer, Böcke, Cerambycidae, Familie der Polyphaga (); weltweit ca. 27 000 Arten, neben den Rüsselkäfern, Blattkäfern und Kurzflüglern eine der größten Tierfamilien; in Mitteleuropa nur 250 Arten ( ä vgl. Tab.).Vielfach werden heute einige der Unterfamilien als eigene Familien behandelt. Meist längliche oder langgestreckte, kleine bis sehr große, vielfach bunt gefärbte Arten mit. Der große und gewölbte Käfer ist unbehaart und glänzt deswegen besonders intensiv grüngold oder rotgold. Er erreicht die stattliche Länge von 22 bis 28 Millimetern.

Tipp: Sind kleinere Holzsegmente vom Hausbock befallen, kann eine Wärmebehandlung das Problem auf einfache Art lösen. Das infizierte Stück im Backofen für 60 Minuten auf 55 Grad Celsius und höher erhitzen. Diese thermische Behandlung bereitet den gefräßigen Larven den Garaus. Cerambycidae (Bockkäfer) Chrysomelidae : Die Cerambycidae (Bock­käfer) gehören zu den beliebten Käferfamilien und sind dementsprechend gut untersucht. Die kleinen bis sehr großen Tiere sind weltweit mit etwa 27.000 Arten verbreitet, aus Deutschland sind 195 Arten gemeldet. Die Tiere sind meist von gestrecktem Körperbau und haben lange Fühler (deutscher Familienname!). Die Arten. Die folgende Liste nennt in alphabetischer Reihenfolge alle wichtigen Holzinsekten, die sich auf den Befall von frischem oder feuchtem Holz spezialisiert haben, einschließlich der Haupterkennungsmerkmale: Nicht jeder Bockkäfer kommt als Holzschädling in Frage, denn viele Larven fressen ausschließlich Totholz. Großer Eichenbock: schwarzbraun, Larven fressen Kernholz alter Eichen; Kleiner Eichenbock: einfarbig schwarz, Larven zersetzen Holz verschiedener Laubbäume; Hausbock: braun bis schwarz, Larven fressen totes Nadelholz und Bauholz; Schröter. Ein schwarzer Käfer mit Zangen ist.

Gekämmter Nagekäfer (Ptilinus pectinicornis) In der Zeit von Mai bis August können Sie den gekämmten Nagekäfer auf frischer Tat ertappen. Dieses Insekt ist braun oder schwarz, wobei Fühler und Beine heller gefärbt sind. Die Männchen verfügen an den Fühlern über schmale Fortsätze, während diese bei den Weibchen stark gesägt sind.Die Dauer der Larvenzeit hängt vom Nährstoffgehalt und damit auch von dem Zustand des Holzes ab, in dem die Larven leben. Bei den meisten Arten dauert sie ein bis zwei Jahre. Arten in der leichter zu verarbeitenden Bastzone des Holzes entwickeln sich dagegen bereits innerhalb von drei bis fünf Monaten. Besonders lange dauert die Entwicklung bei Arten, die in trockenem Holz oder im Kernholz leben. Die Larven vom Mulmbock, Großen Eichenbock und Hausbock brauchen für ihre Entwicklung entsprechend drei bis vier Jahre; in Extremfällen wurden auch Entwicklungszeiten des Hausbocks von bis zu zehn Jahren beobachtet. Zu ihrem Beuteschema zählen frisches und getrocknetes Holz gleichermaßen, denn auf jeden Zustand haben sich dedizierte Holzschädlinge spezialisiert. Frischholzinsekten sind immer dann zur Stelle, wenn in freier Natur ein Gehölz geschwächt ist durch Rindenverletzungen oder Versäumnisse in der Pflege. Getrocknetes und verbautes Holz haben hingegen Trockenholzinsekten im Visier, häufig mit verheerenden Schäden an Häusern und wertvollen Kulturgütern. Rücken Hausbockkäfer, Holzkäfer & Co an, besteht höchste Alarmstufe, denn diese gefräßigen Plagegeister können ganze Dachstühle zum Einsturz bringen. Um Holzschädlinge rechtzeitig identifizieren zu können, möchte die folgende Liste von A-Z einen Beitrag leisten. Moschusbock, Aromia moschata, europäische Art der Bockkäfer; 22-33 mm groß, metallisch grün, seltener blau oder purpurn; gibt aus einer Metathorakaldrüse ein nach Moschus (hier vor allem aus der Futterpflanze stammender Salicylaldehyd) riechendes Sekret ab. Käfer am Saftfluß von Bäumen, seltener auf Blüten; Entwicklung mehrjährig im.

  • Verlobungsringe gold.
  • Ban jelačić platz.
  • Fdp vorsitzende.
  • Kunstraub raubkunst.
  • South yorkshire.
  • Malaysia singapur entfernung.
  • Derby hamburg ergebnisse 2019.
  • Nabelschnur verarbeiten.
  • Allianz rechtsschutzversicherung abschließen.
  • Keine körperliche nähe.
  • Eat smarter low carb.
  • Geze balkontürheber.
  • Elite partner profil löschen 2017.
  • Everflame 2 leseprobe.
  • Quiz spiele für erwachsene online.
  • Sommerhaus nicole egmond aan zee.
  • Ich freue mich dich wiederzusehen.
  • Er lässt.
  • Hi5 tankstelle.
  • Sky receiver ton gemäß endgerät.
  • Thonet s64 bürostuhl.
  • Craven deutsch.
  • Sprüche selber schreiben.
  • Lan kabel cat 5e.
  • Free secondary dns.
  • Gefällt mir angaben facebook öffentlich.
  • Werkzeuge namen lernen.
  • Dfb pokal ewige tabelle.
  • Index disco.
  • Stephen west usa.
  • Mercedes oldtimer münchen.
  • Waffen sportart kreuzworträtsel.
  • Digitaler wandel.
  • Fc carl zeiss jena stadion kapazität.
  • Kindergeburtstag 4 jährige motto.
  • Eu ausländer haben keinen anspruch auf hartz iv.
  • Online telefonieren ohne telefon.
  • Mercedes südafrika.
  • Die ehe ist eine brücke die man täglich neu bauen muss am besten von beiden seiten.
  • Gewerbegebiet radeburg firmen.
  • Park & ride longerich köln.