Home

Nigeria unabhängigkeitstag

Heute ist Montag, der 18. Mai 2020 - Welcher-Tag-ist-heute.or Der Staatshaushalt umfasste 2016 Ausgaben von umgerechnet 21,2 Milliarden US-Dollar, dem standen Einnahmen von umgerechnet 11,4 Milliarden US-Dollar gegenüber. Daraus ergibt sich ein Haushaltsdefizit in Höhe von 2,4 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP).[112]Die Staatsverschuldung betrug 2016 75,5 Mrd. US-Dollar oder 18,6 % des BIP.[113] Rund 70 Prozent der Steuereinnahmen kommen aus dem Ölsektor.[114] Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung zahlt in Nigeria Steuern. Der Staat verliert zudem jedes Jahr Milliarden an Einnahmen durch Korruption. Von der Ratingagentur Standard & Poor’s werden die Staatsanleihen des Landes mit der Note B bewertet (Stand November 2018). Aufgrund seiner niedrigen Kreditwürdigkeit muss Nigeria hohe Zinsen auf neue Schulden zahlen.[115] Afrika ist der Erdteil, auf dem u. a. der in Nigeria geborene Wole Soyinka zur Welt kam. Er ist ein nigerianischer Schriftsteller und wurde 1934 in Abeokuta geboren. Ebenfalls in Nigeria wurden Sade Adu und Dr. Alban geboren. Ägypten Boutros Boutros-Ghali & Co. In Ägypten wurde u. a. Boutros Boutros-Ghali geboren. Er war ein ägyptischer Politiker und UN-Generalsekretär und kam im Jahr 1922. Bis zum Jahre 1966 regierte Premierminister Abubakar Tafawa Balewa das Land, während der Unabhängigkeitspräsident Benjamin Nnamdi Azikiwe nur zeremonielle Funktionen innehatte.

Chili Food - Wir würzen Ihr Lebe

  1. Nigerias und Tansanias Nein gegen die EPAs Unterschlagene Nachrichten Es ist eine der am meisten unterschlagenen Stories aus Afrika. Durch die Zurückweisung der Freihandelsabkommen mit der EU haben Nigeria, der größte afrikanische Ölproduzent, und Tansania, eine der am schnellsten wachsenden Ökonomien des Kontinents, zugleich mit der vorherrschenden Meinung gebrochen, dass Freihandel.
  2. Das Jahr 1960 ging als Afrikanisches Jahr in die Geschichte ein: damals erlangten 18 Kolonien in Afrika (14 französische, zwei britische, je eine belgische und italienische) die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten. Die andere entlassene Kolonie neben Nigeria war Britisch-Somaliland.
  3. Nigeria: Unabhängigkeitstag (1.10.1960) Niue: Waitangi Day 6. Februar 1840: Nördliche Marianen: Commonwealth Day (8 Januar 1978) Nordmazedonien: Tag des Aufstands am 2. August 1903: Norfolkinsel: Pitcairners Arrival Day (8. Juni 1856) Norwegen: Verfassungstag (17. Mai 1814) Oman: Geburtstag des Sultans QABOOS (18. November)1940 : Österreich: Verabschiedung des Neutralitätsgesetzes 1955.

Um 1000 n.Chr. waren im Norden Nigerias Hausa-Staaten wie Kano, Katsina und Zaria mit einer ausgeprägten Stadtkultur sowie das Königreich Kanem-Bornu entstanden. Im Südwesten des Landes hatten sich zwischen dem 11. bis 14. Jahrhundert zudem die Königreiche der Yoruba (Ife und Oyo) und das Königreich Benin herausgebildet. Daneben hatten sich im Südosten die Reiche der Igbo mit der Stadt Nri (im Bundesstaat Anambra) als Sitz des Priesterkönigs entwickelt. 1900 bildete Großbritannien die Protektorate Süd- und Nordnigeria, die 1914 zur "Colony and Protectorate of Nigeria" zusammengeschlossen, jedoch wegen der ethnischen Unterschiede und Spannungen zwischen Nord und Süd weiterhin getrennt verwaltet wurden. Auch innerhalb des südlichen Nigeria kam es wiederholt zu Spannungen zwischen den Völkern der Ibo im Südosten und den Yoruba im Südwesten.

In Nigeria sind mehr als 1340 an Land lebende Wirbeltierarten bekannt, darunter 274 Säugetier-, 885 Vogel-, 109 Amphibien- und 135 Reptilienarten.[21] Darunter befinden sich die nördlichste Gorillaart Afrikas, der vom Aussterben bedrohte Cross-River-Gorilla (Gorilla gorilla diehli). Andere nahezu endemisch vorkommende Primatenarten sind der Nigerdelta-Stummelaffe (Piliocolobus epieni), Nigeria-Blaumaulmeerkatze (Cercopithecus sclateri) und die Rotbauchmeerkatze (Cercopithecus erythrogaster). Weiterhin sind darüber hinaus ca. 20.000 Insektenarten (darunter über 1000 Schmetterlingsarten allein in beiden Sektoren des Cross-River-Nationalparks), 77 Weichtier- und fünf Stachelhäuterarten in Nigeria bekannt. In den Binnengewässern Nigerias sind ca. 247 Fischarten und in den marinen ozeanischen Küstengewässern 648 Fischarten dokumentiert. Internationale politische Beobachter befürchten, dass das gegenwärtig im Gesetzgebungsverfahren befindliche schwulenfeindliche Gesetz unter dem Titel The Prohibition of Relationships Between Persons of the Same Sex, Celebration of Marriage by Them, and for Other Matters Connected Therewith, internationale Verpflichtungen und eingegangene Verträge Nigerias gegenüber den Vereinten Nationen, dem Commonwealth und der Afrikanischen Charta der Menschenrechte und der Rechte der Völker verletzt. Betätigungen in nichtstaatlichen oder zivilgesellschaftlichen Gruppen, die sich für schwule Gleichberechtigung einsetzen, sollen automatisch mit fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.[83] Impressum           Kontakt          Mediadaten           Datenschutz           Haftungsausschluss            Copyright

Christine Harjes ist freie Radiojournalistin und hat sich auf Afrika-Themen spezialisiert. Für Reportagen und Journalisten-Trainings der Deutsche Welle Akademie reist sie mehrmals im Jahr in verschiedene afrikanische Länder. Ägypten | Bangladesch | Indonesien | Iran | Malaysia | Nigeria | Pakistan | Türkei Die Beziehungen zu den Nachbarn im Golf von Guinea, Äquatorialguinea und Sao Tomé und Principe sind gut. Sie werden vor allem von Fragen der Nutzung der Öl- und Gasreserven geprägt. Mit Sao Tomé und Principe besteht eine gemeinsame Wirtschaftszone zur Erschließung der Rohstoffvorkommen im Seegebiet zwischen beiden Ländern.

Koloniale EroberungspolitikBearbeiten Quelltext bearbeiten

Die Geschichte Nigerias umfasst die Geschichte des seit 1960 unabhängigen westafrikanischen Staates Nigeria und der britischen Kolonien und Protektorate, aus denen der moderne Staat hervorgegangen ist. Die Grenzen des heutigen Nigeria sind das Ergebnis der Abgrenzung britischer Kolonialmacht von einer im 19. Jahrhundert französisch bzw. deutsch kolonialisierten Umgebung. Diese Grenzen haben weder auf naturräumliche, noch sprachliche oder kulturelle Gegebenheiten Rücksicht genommen. Zur Geschichte Nigerias gehört daher die Geschichte mehrerer Staaten und Völker, die vor der Kolonialisierung auf dem Gebiet Nigerias unabhängig voneinander existierten. Diese vorkolonialen Staaten weisen teils sehr gegensätzliche historische Hintergründe auf und gehören dennoch gemeinsam zum geschichtlichen Erbe des Vielvölkerstaates Nigeria. Dieses Erbe umfasst die Stadtstaaten der Yoruba wie Oyo oder Ife ebenso wie das Königreich Benin oder das vom Islam geprägte Kalifat von Sokoto und die Emirate der Hausa oder die kulturellen Leistungen etlicher Gesellschaften ohne eine zentrale politische Autorität. Im Januar 2019 veröffentlichte die Unabhängige Wahlkommission INEC, dass insgesamt 72 Präsidentschaftskandidat/innen und 91 politische Parteien für die Wahlen zugelassen wurden. Analysten sahen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem amtierenden Präsidenten Buhari (APC) und seinem stärksten Herausforderer Atiku Abubakar (PDP) voraus. Afghanistan | Ägypten | Albanien | Algerien | Aserbaidschan | Bahrain | Bangladesch | Benin | Brunei | Burkina Faso | Dschibuti | Elfenbeinküste | Gabun | Gambia | Guinea | Guinea-Bissau | Guyana | Indonesien | Iran | Irak | Jemen | Jordanien | Kamerun | Kasachstan | Katar | Kirgisistan | Komoren | Kuwait | Libanon | Libyen | Malaysia | Malediven | Mali | Marokko | Mauretanien | Mosambik | Niger | Nigeria | Oman | Pakistan | Palästina | Saudi-Arabien | Senegal | Sierra Leone | Somalia | Sudan | Suriname | Syrien | Tadschikistan | Togo | Tschad | Tunesien | Türkei | Turkmenistan | Uganda | Usbekistan | Vereinigte Arabische Emirate 

Große Auswahl an ‪Nigeria‬ - Nigeria

  1. ierte Ostregion Nigerias, die sich auch infolge der Zerschlagung der vier bisherigen Regionen im Jahre 1967 von Nigeria trennte, und im Verlauf eines äußerst blutigen Bürgerkrieges bis 1970 Nigeria wieder einverleibt, und in fünf Bundesstaaten aufgeteilt wurde
  2. Lesen Sie mehr über den Unabhängigkeitstag in Niger im Jahr 2020. Gedenken an die Unabhängigkeit Niger von Frankreich am 3. August 1960
  3. Südlich der Savannenlandschaft des Sudans und der Guineasavanne schließen sich die Regenwaldgebiete an. Diese belegen zusammen mit den Küstenregionen ca. 20 % der Landesfläche Nigerias. Sie umfasst die Luvseite der Oberguineaschwelle, erstreckt sich bis zu den Küstenregionen und ist im Durchschnitt ca. 100 km breit. In dieser Region betragen die Niederschläge zwischen 1600 und 2500 mm[17], wobei in einigen Küsten- und Hochgebirgsregionen über 4000 mm erreicht werden können. In den Hochgebirgsregionen mit hohen Niederschlägen bildet sich ein Gebirgsregenwald aus und bildet dadurch die vierte Vegetationszone Nigerias. Die Ausdehnung des Primärregenwaldes hat sich jedoch in den letzten 100 Jahren um ca. 90 % verringert. Unberührte Regenwaldflächen finden sich nur noch auf dem Obudu- und Mambilla-Plateau sowie in den Oban-Hügeln.[18]

Geschichte Nigerias - Wikipedi

  1. 2014 suspendierte Goodluck Jonathan den Zentralbankchef Sanusi Lamido Sanusi, nachdem dieser Anfang des Jahres den staatlichen Erdölkonzern "Nigeria National Petroleum Corporation (NNPC)" beschuldigt hatte, mehr als 20 Mrd. US-Dollar unterschlagen zu haben. Vor diesem Hintergrund muss hinterfragt werden, wie ernsthalft es Nigeria mit der Korruptionsbekämpfung tatsächlich meint.
  2. Die höchste Erhebung Nigerias ist mit einer Höhe von 2419 Metern der im Gebirgsland nahe der Grenze zu Kamerun gelegene Berg Chappal Waddi. Das einzige bekannte vulkanische Gebiet Nigerias bildet das Biu-Plateau.[8]
  3. Nigeria liegt auf der Westküste Afrikas und ist das meist bevölkerste schwarze Land in der Welt, grenzt an dem Nordatlantikozean, zwischen Benin und Kamerun. Nigeria bedeckt 356,668 miles² (923,7770 km²). Es hat etwa dieselbe Größe wie Kalifornien, Nevada und Utah zusammen. Nigeria hat eine Vielfalt von Menschen und Kultur. Die Geschichte des Landes geht bis zu 500 v. Chr. zurück, als.
  4. Nigeria erstreckt sich über mehr als 1000 km vom Golf von Guinea bis zum Tschadbecken im Norden. Bis auf das schmale Küstengebiet wird der Naturraum in Nigeria von Hochländern geprägt, die sich über mehrere Klima- und Vegetationszonen erstrecken. Oberflächengestalt. Die an Lagunen und Sümpfen reiche Küstentiefebene erweitert sich am weit gefächerten Nigerdelta zu einem mehr als 100 km.
  5. Zudem gilt Nigeria neben China als das Land mit dem stärksten Menschenhandel nach Europa. Gehandelt wird dabei v.a. mit Frauen, die in Europa zur Prostitution gezwungen werden, und Kindern, die illegal zur Adoption freigegeben und zur Kinderarbeit oder ebenfalls zur Prostitution gezwungen werden.
  6. Unabhängigkeitstag Nigeria 2017. Namen von doodle: Unabhängigkeitstag Nigeria 2017 Dieses Doodle wurde gezeigt.: 01.10.2017 Länder, in denen Doodle gezeigt wurde.
Nigeria-Flagge alt, isoliert auf weißem

Der 2015 gewählte Präsident Muhammadu Buhari versprach, sich vehement gegen die Korruption im Land einzusetzen und engagiert sich seit seiner Wahl gegen die Korruption: Zwölf Tote bei Anschlag an Nigerias Unabhängigkeitstag Gelesen in 1 Minuten Abuja (R) - Nach dem Autobombenanschlag in Nigeria ist die Zahl der Toten auf zwölf gestiegen Im September 1993 kam es zudem zu schweren Zusammenstößen zwischen den Volksgruppen der Ogoni und der Andoni, bei denen schätzungsweise 1000 Ogoni getötet wurden und mehr als 30.000 aus ihrer Heimat flüchten mussten. Die MOSOP macht hierfür die Regierung und die Ölgesellschaften verantwortlich, die die Andoni hierzu bewogen und finanziert haben sollen.

Nigeria hat eine große Diaspora-Bevölkerung. Große Gruppen an Auslandsnigerianern leben in den Vereinigten Staaten (280.000), dem Vereinigten Königreich (210.000) und in Italien (60.000). Das Land erlebt deshalb einen starken Brain-Drain. Aufgrund der diversen Konflikte im Land sind zudem Personen aus Nigeria in die benachbarten Staaten Kamerun, Niger und Tschad geflüchtet. "Boko Haram" wurde 2001 gegründet und 2009 verboten. Nach eigenen Angaben zielen ihre Anschläge darauf ab, die Einführung der islamischen Rechtsprechung Scharia, die 1999 bereits in zwölf Bundesstaaten des Nordens eingeführt wurde, im ganzen Land zu forcieren. Nach Einschätzung von politischen Analysten geht es bei dem vordergründigen Ziel, die Scharia im ganzen Land einführen zu wollen vielmehr um das Bestreben muslimischer Politiker aus dem Norden, die Macht im Land (wieder) übernehmen zu wollen. Das erklärt auch, warum vermutet wird, dass Boko Haram von einigen nigerianischen Parlamentariern aus dem Norden unterstützt werde, was die Bekämpfung der Gruppe erschwert. Für die nigerianische Regierung hat sich die Gruppe längst zu einem Albtraum entwickelt. Aufgrund der angespannten Lage wurde in den nördlichen Bundesstaaten Yobe, Borno und Adamawa im Mai 2013 der Ausnahmezustand verhängt. Das Militär startete eine Offensive, um Boko Haram zu besiegen und die Situation insbesondere im Norden des Landes unter Kontrolle zu bringen. Obwohl die Armee seitdem mit besonderer Härte vorgeht, ist es bislang nicht gelungen, den Terror einzudämmen.

Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen Ägypten (auch in Asien) | Algerien | Angola | Äquatorialguinea | Äthiopien | Benin | Botswana | Burkina Faso | Burundi | Dschibuti | Elfenbeinküste | Eritrea | Gabun | Gambia | Ghana | Guinea | Guinea-Bissau | Kamerun | Kap Verde | Kenia | Komoren | Demokratische Republik Kongo | Republik Kongo | Lesotho | Liberia | Libyen | Madagaskar | Malawi | Mali | Marokko | Mauretanien | Mauritius | Mosambik | Namibia | Niger | Nigeria | Ruanda | Sambia | São Tomé und Príncipe | Senegal | Seychellen | Sierra Leone | Simbabwe | Somalia | Südafrika | Sudan | Südsudan | Swasiland | Tansania | Togo | Tschad | Tunesien | Uganda | Zentralafrikanische Republik Im August 2018 besuchte Kanzlerin Angela Merkel Nigeria. Im Mittelpunkt ihres Austausches mit Präsident Buhari stand das Thema Migration und Fluchtursachen bekämpfen sowie die Vertiefung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit.

Video: Nigeria - Wikipedi

Nigeria Geschichte Länder-Lexikon

Unabhängigkeitstag: Nationaler Feiertag: 21. Dez: Montag: Dezember-Sonnenwende: Jahreszeit (kein Feiertag) 25. Dez: Freitag: Erster Weihnachtstag: Nationaler Feiertag: Es werden keine Feiertage angezeigt, da keine Kategorien gewählt wurden. Bitte setzen Sie in mindestens ein Kästchen einen Haken. Unser Team hat alle gelisteten Feiertage gewissenhaft recherchiert und bringt die Daten und. Nigeria hatte auf Grund des Erdöls beträchtliche Staatseinnahmen, die jedoch durch Korruption im Verwaltungsapparat nicht dem Großteil der Bevölkerung zugute kamen. Ende der 1970er Jahre konnten politische Parteien wieder ihre Arbeit aufnehmen: 1979 wurde nach allgemeinen und freien Wahlen eine zivile Regierung eingesetzt. Staatspräsident wurde der Zivilist Shehu Shagari, der 1983 im Amt. Obwohl sich die Zustände in Nigeria unter Obasanjo allgemein verbesserten, war das Land immer noch merklich zerrissen. Ethnische Konflikte, die während der Militärherrschaft unter Kontrolle gehalten wurden, brachen nun in verschiedenen Teiles des Landes aus. Die Spannungen zwischen Muslimen und Christen nahmen weiter zu, als mehrere nördliche Provinzen beschlossen, das Islamische Recht, die Scharia gegen den Widerstand der christlichen Bevölkerung einzuführen.[6] Die dadurch erzeugten Spannungen zwischen Christen und Moslems kosteten hunderte Menschen das Leben. 2001 kam es darüber hinaus zu Stammeskriegen in der Provinz Benue, was tausende Menschen zur Flucht veranlasste.[8] Bis in Mitte des 19. Jahrhunderts ging der Handel der Europäer mit den Einheimischen von Schiffen aus, die vor der Küste ankerten und sich nach Geschäftsabschluss entfernten. Hauptgrund hierfür waren das Europäern extrem unzuträgliche Klima der Küste und Krankheiten wie insbesondere die Malaria, die diesem Teil Westafrikas den Beinamen Grab des weißen Mannes eintrug. Die industrielle Herstellung von Chinin seit den 1820er Jahren und sein Einsatz als Prophylaxe gegen Malaria in großem Maßstab ab Mitte des 19. Jahrhunderts änderte die Situation. Britische Expeditionen trauten sich von nun ab ins Inland hinein.

Der Film spielt während der Kolonialzeit und kurz vor Nigerias Unabhängigkeit am 1. Oktober 1960. Der Kommissar Danladi Waziri soll eine Mordreihe an Frauen aufklären, bevor Nigerias Unabhängigkeit erklärt wird. Mit einem Budget von zwei Millionen US Dollar brach October 1 den finanziellen Rekord der nigerianischen Filmindustrie Nollywood. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie. Länderinfo Nigeria Geschichte Nigeria ist ein gutes Beispiel misslungener Kolonialpolitik. Das westafrikanische Land wurde im 19. Jahrhundert zusammengefasst und wurde so Heimat unterschiedlicher Völker wie den Yoruba, Hausa und Ibo, die unterschiedliche Kulturen, Sprachen und Religionen aufwiesen. Dies führte zu einem anhaltenden ethnischen Konflikt, der bis in die Gegenwart andauert und. Militante Gruppen, die für eine Beteiligung an den Einnahmen aus dem Ölgeschäft kämpfen, geben sich nicht nur mit Erpressungen, Entführungen und Geiselnahmen meist ausländischer Ölmitarbeiter zufrieden, sondern bekämpfen sich auch gegenseitig. Die nigerianischen Sicherheitskräfte antworten oft mit Gewalt. Die Konflikte spielen sich dabei meist im Nigerdelta ab. Demonstrationen gegen die Öl-Politik der Regierung und gegen die hohen Benzinpreise waren in Nigeria schon seit längerem auf der Tagesordnung. Die Bewohner des Niger-Deltas protestierten darüber hinaus auch gegen die Aktivitäten der Ölgesellschaften auf ihrem Gebiet, die das Land ihrer Ansicht nach ausbeuteten und von ihren Profiten zu wenig zurückgaben. Die Proteste schlugen 2006 in koordinierte militante Aktionen um: Mitarbeiter von Ölgesellschaften wurden entführt, Raffinerien und Pipelines beschädigt. Rebellen versuchten die Ölproduktion zu stören und den Gesellschaften damit wirtschaftlichen Schaden zuzufügen. Die aktivste dieser militanten Gruppen war die Movement for the Emancipation of the Niger Delta (MEND). 2008 verkündete die Bewegung einen einseitigen Waffenstillstand und akzeptierte 2009 ein von der Regierung vorgeschlagenes Amnestie-Programm.[6] Als Begründung für die Verschiebung wurden logistische Probleme genannt. So gebe es Meldungen aus einigen Teilen des Landes, dass die Wahlunterlagen noch nicht überall eingetroffen seien. Zudem gebe es Betrugsvorwürfe gegen die Regierungspartei APC und die oppositionelle PDP, die versucht haben sollen, Wahlbenachrichtigungen und Ausweise in großen Mengen aufzukaufen.

Die Liste kultureller und zivilisatorischer Leistungen der Völker im Gebiet des heutigen Nigeria in der Frühgeschichte ist lang. Archäologische Funde belegen für den Südosten (etwa bei Ugwuelle-Uturu) und den Südwesten (bei Iwo Eleru) menschliche Besiedelung seit mehr als 10.000 Jahren. Keramik wurde seit mehreren Jahrtausenden in Nigeria hergestellt, die Gajiganna-Kultur Nordost-Nigerias etwa ist gut belegt. Bei dem Ort Zilum wurden 2500 Jahre alte Überreste einer der ersten befestigten Städte Afrikas südlich der Sahara überhaupt entdeckt und für das 4. Jahrhundert nach Christus wurde durch Funde bei Taruga in Zentral-Nigeria Eisenverhüttung nachgewiesen. Das ist der älteste Nachweis dieser Technik für das gesamte Westafrika. Die 2500 Jahre alte Nok-Kultur Zentral-Nigerias hinterließ ausdrucksstarke Skulpturen, die zudem zur ältesten Figuralkunst Schwarzafrikas zählen. Laut Korruptionsindex (Transparency International) von 2019 befindet sich Nigeria auf Rang 146 von 180 Ländern. Ein Großteil des Geldes, das illegal eingenommen wird und das Land verlässt, landet dabei in Dubai. So ist Dubai für die politischen Eliten Nigerias ein guter Ort, um ihre unrechtmäßig erworbenen Gewinne zu verstecken und Luxusimmobilien im Wert von Millionen zu genießen. Man hat herausgefunden, dass politisch exponierte Nigerianer*innen, so genannte „politically exposed persons (PEPs)“, in Dubai rund 800 Immobilien besitzen, die auf einen Wert von weit über 146 Milliarden Naira (400 Millionen US-Dollar) geschätzt werden. Dies entspricht etwa zwei Dritteln des Jahresbudgets der nigerianischen Armee und mehr als dem Dreifachen des Jahresbudgets der Unabhängigen Nationalen Wahlkommission des Landes. Dabei verteilt sich dieser Besitz von Eigentum in Dubai auf alle politischen, ethnischen und religiösen Elitegruppen aus Nigeria. Nachdem der Südosten Nigerias im Juli 1967 seine Unabhängigkeit erklärt hatte, rückten Regierungstruppen in Biafra ein. Hunger wurde zu einer Waffe, die Millionen das Leben kostete, vor allem. Nigeria liegt in Westafrika am Atlantischen Ozean und umfasst ein Gebiet von 923.768 Quadratkilometern mit einer Ost-West- und Nord-Süd-Ausdehnung von 1200 beziehungsweise 1100 Kilometern. Ein markantes Merkmal des Landes sind der südöstlich verlaufende Strom Niger und sein südwestlich verlaufender Nebenfluss Benue, die in Nigeria zusammenfließen und im Nigerdelta in den Golf von Guinea münden. Das Nigerdelta gehört zu den größten Flussdeltas der Erde und dehnt sich auf einer Fläche von ca. 70.000 km² aus.[7] Das entspricht ungefähr der Größe Bayerns. Im Nigerdelta kam es zu heftigen Angriffen auf die Ölinfrastruktur seitens militanter Gruppen. Ein von der nigerianischen Regierung aufgelegtes Amnestie-Programm wurde daraufhin bis Ende 2017 verlängert. Nachdem sie zuerst eher auf militärische Lösungen zu setzen schien, zeigt sich die Regierung mittlerweile bereit, mit Interessengruppen aus dem Nigerdelta zu verhandeln. Im August 2016 konnte eine Waffenruhe vereinbart werden, die weiterhin – mit einigen wenigen Unterbrechungen – anhält. Die Lage bleibt allerdings fragil.[88]

Die Trinkwasserversorgung im Land ist wie in den Nachbarstaaten Niger und Tschad sehr schlecht. Zugang zu sauberem Trinkwasser, seit 2010 ein offizielles Menschenrecht der UNO, besitzt laut WHO und UNICEF nicht einmal jeder zweite nigerianische Bürger.[65] Angebaut werden vor allem Erdnüsse und Kakao. Nigeria ist zudem der weltweit größte Produzent von Maniok und Yams sowie der zweitgrößte von Sorghum, Ingwer und Süßkartoffeln.[105] Die Landwirtschaft kann allerdings weder die eigene Bevölkerung ernähren noch wesentlich zum Exportgewinn beitragen, obwohl die Hälfte der Bevölkerung von der Landwirtschaft abhängig ist. Besonders der Norden ist im Landesvergleich stärker agrarisch geprägt. Mit der Guaranty Trust Bank ist seit 2007 die erste subsaharische Bank an der Londoner und Frankfurter Börse gelistet. Der Landwirtschaftssektor erwirtschaftete 2016 noch knapp 20 % des Bruttoinlandsprodukt.

Unabhängigkeitstag 2020, 2021, 2022 Nigeria

  1. Unabhängigkeitstag-Geschenke Lieferservice nach Nigeria. Unabhängigkeitstag-Geschenke nach Nigeria mit Expresslieferung in 2-3 Werktagen, einfache Bestellung online und per Telefon.Geschenke werden vor Ort aus unseren Lagern in Nigeria verschick
  2. Im Februar 2002 kam es zu Auseinandersetzungen in Lagos zwischen den Hausa aus dem islamischen Norden und den Yoruba aus dem mehrheitlich christlichen Süden. Dabei wurden um die hundert Menschen getötet. Im November desselben Jahres führten Proteste der muslimischen Bevölkerung gegen die geplante Veranstaltung der Miss World Wahl in Abuja, der Hauptstadt der Provinz Kaduna, zu einer Absage der Wahlen und einer Verlegung nach London.[9]
  3. Zweifellos hat es einen kulturellen und technischen Austausch zwischen dem Gebiet des heutigen Nigeria und dem Mittelmeerraum durch die Sahara über Jahrtausende hinweg gegeben. Belegt ist der Transsaharahandel auf der sogenannten "Bornustraße" zwischen Tripolis und dem Gebiet des Tschadsees seit dem 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung.
  4. Nigeria [.mw-parser-output .IPA a{text-decoration:none}niˈgeːʁi̯a] (amtlich englisch Federal Republic of Nigeria [naɪ̯ˈdʒɪ(ə)ɹɪ̯ə] – Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt. Es ist mit über 200 Millionen Einwohnern (2018) mit Abstand das bevölkerungsreichste Land Afrikas und weltweit das Land mit der siebtgrößten Bevölkerung. Im Zeitraum von 1989 bis 2019 hat sich die Bevölkerungszahl des Landes verdoppelt.[5] Nigerias Hauptstadt ist Abuja, seine mit Abstand größte Stadt ist Lagos mit rund 22 Millionen Einwohnern;[6] weitere Millionenstädte sind Ibadan, Benin-Stadt, Kano, Port Harcourt und Kaduna.
  5. Doch im aktuellen Entwicklungsindex zu Nigeria aus dem Jahr 2015 schnitten die Regionen Südost und Südsüd in den Bereichen Geschlechtergleichheit, Armutsbekämpfung und Schulbildung weitaus besser ab als der arme Norden. Dennoch hält sich das Gefühl von Benachteiligung hartnäckig. Das bringt auch Bewegungen wie IPOB - Indigenous People of Biafra - Zulauf. Radikal fordert sie die.

Der Versuch, dieses System, das auf dem Vorhandensein klar definierter Hierarchien und abgezirkelter Herrschaftsgebiete beruhte, auch im Süden durchzusetzen hatte unterschiedlichen Erfolg. Im Yorubagebiet des Südwestens konnten die Briten an vorhandene oder ehemals vorhandene Königreiche und ihre Grenzen anknüpfen. Im Gebiet der Igbo im Südosten und anderen Regionen versagte die Politik der Indirect rule jedoch vollkommen, da es in diesen Gesellschaften mit egalitären Traditionen derartige Anknüpfungspunkte nicht gab. Nach wie vor leidet das Land unter dem Terror. Im Dezember 2016 sprengten sich wieder mehrere Selbstmordattentäterinnen auf Märkten im Nordosten des Landes in die Luft und rissen mehrere Menschen mit in den Tod. In den 1970er-Jahren kam es durch die Ölkrise zum Einbruch des Wachstums und einer Wirtschaftskrise, das Land ist seit den 1980er-Jahren hoch verschuldet.[100] Im Jahr 1999 wurden im Süden Nigerias allerdings einige bedeutende Diamantenvorkommen entdeckt. Die Regierung begann sofort mit der intensiven Förderung der Edelsteine. Seit 1999 hat sich Nigeria nach Südafrika, Namibia und Sierra Leone zum viertgrößten Diamantenexporteur Afrikas entwickelt. Außerdem hat Nigeria seit 1999 mit der National Space Research and Development Agency eine Raumfahrtorganisation. Gegenüber 2006 versiebenfachten sich ausländische Investitionen im Jahr 2007 auf 2 Mrd. US-Dollar. 2007 lag das Wirtschaftswachstum wieder bei 8,26 %, die Inflationsrate jedoch bei 7 %. Der NSE Index war 2007 der weltweit siebterfolgreichste Börsenindex.[101] Die Wirtschaft konnte auch in den nächsten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen bis zum Einbruch des Ölpreises 2014. 2016 sank die Wirtschaftsleistung erstmals seit den 1990er-Jahren wieder um −1,5 %.[102]

Laden Sie 1.589 Nigerianer Clip-Art und Illustrationen herunter Fotosearch - Die ganze Welt der Stock Fotografie - auf einer Website! T Andere Gebiete: Ascension | Ceuta und Melilla | Kanarische Inseln | Madeira | Mayotte | Réunion | St. Helena | Tristan da Cunha In vorkolonialer Zeit existierten auf dem Gebiet des heutigen Nigeria verschiedene Staaten, so beispielsweise die Yoruba-Königreiche Oyo und Ife im Süden, das Königreich Benin im Südwesten, das Kalifat von Sokoto im Nordwesten und die Emirate der Hausa im Norden, aber auch Gesellschaften ohne eine zentrale politische Autorität. 2009 betrug der Anteil der Staatsausgaben (in Prozent des Bruttoinlandsprodukts) folgender Bereiche: Fakt ist, dass Nigeria ohne die Bajonette von Polizei und Armee aus Kolonialzeiten nach dem Zusammenschluss von 1914 nicht lange als zusammengefasste Einheit überlebt hätte. Ebenso gilt für die Zeit nach der Unabhängigkeit und bis heute, dass ein vereintes Nigeria die wiederholten Krisen häufig nur deshalb überlebt hat, weil zunehmend von staatlichen Kräften Gebrauch gemacht wurde, um.

Der Independence Day ist der Unabhängigkeitstag der . USA. Er wird jedes Jahr am 4. Juli gefeiert und deshalb auch als 'Fourth of July' bezeichnet. Zahlreiche US-Amerikaner picknicken an diesem. Die Sicherheitslage in Nigeria gilt trotz der politischen Stabilität als nicht ausreichend. Boko Haram ist seit Mitte 2010 für zahlreiche schwere Anschläge mit Tausenden von Todesopfern verantwortlich. Seitdem fielen diesem Konflikt unterschiedlichen unabhängigen Schätzungen zufolge zwischen 20.000 und 30.000 Menschenleben zum Opfer. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen UNHCR zählt etwa 1,8 Millionen Binnenvertriebene und etwa 200.000 nigerianische Flüchtlinge in den Nachbarländern, die vor den Kämpfen im Nordosten Nigerias geflohen sind. Nach einer im April 2014 erfolgten Neuberechnung des nationalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2013, die seitdem Internet- und Handyumsätze sowie die Filmindustrie korrekt berücksichtigt, ist Nigeria mit umgerechnet 372 Milliarden Euro vor der Republik Südafrika die größte Volkswirtschaft Afrikas.[94] 2016 lag es nach einer Neuberechnung wieder auf dem zweiten Platz hinter Südafrika.[95] Im Global Competitiveness Index, der die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes misst, belegt Nigeria Platz 125 von 137 Ländern (Stand 2017–2018).[96] Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte Nigeria 2017 Platz 115 von 180 Ländern.[97] Nigeria ist mit Abstand das bevölkerungsreichste Land Afrikas, mit einer weit in die Vergangenheit zurückreichende Geschichte. Die Vielfalt seiner Landschaft und Kultur ist für uns Europäer kaum vorstellbar. Die vorliegende Arbeit dient dazu, die wirtschaftspolitische Situation des Landes darzustellen und mögliche Entwicklungsstrategien vorzuschlagen. Um die wirtschaftspolitische.

Geschichte Nigeria Geschichte - was-war-wan

Das Land beherbergte zahlreiche Staaten und Königreiche in vorkolonialer Zeit. Der heutige Staat basiert auf der Grenzziehung der Briten, als diese Nigeria im 19. Jahrhundert kolonialisierten. 1960 wurde Nigeria unabhängig und wechselte nach einem Bürgerkrieg von 1967 bis 1970 jahrzehntelang zwischen demokratisch gewählten Regierungen und Militärregierungen. 1999 wurde Nigeria erneut demokratisiert, wobei erst die Wahlen ab den 2010er Jahren als halbwegs fair eingestuft werden. Der private Rundfunk wird von der Nigerianischen Rundfunk-Kommission (Nigerian Broadcasting Commission, NBC) kontrolliert. Die Berichterstattung über sensible Themen wird oft behindert. "Technisch betrachtet haben wir den Krieg gegen Boko Haram gewonnen", sagte Präsident Buhari bereits Ende 2015 in einem Interview. Mit der Rückeroberung des Sambisa-Waldes, einem der wichtigsten Rückzugsgebiete der Terrormiliz, sei die Gruppe endgültig zerschlagen. Hunderte Kämpfer seien festgenommen, andere befänden sich auf der Flucht. Sicherheitsexperten sind jedoch der Meinung, dass Boko Haram nicht endgültig besiegt sei, solange ihr Führer Abubakar Shekau noch am Leben sei. Nach wie vor gilt in Nigeria die Todesstrafe. Sie wird für eine ganze Reihe von Verbrechen verhängt, darunter bewaffneter Raubüberfall, Mord und Entführung. Die Todesstrafe wird vollstreckt durch Erhängen, Erschießen und Steinigungen der zum Tode verurteilten Straftäter/innen. In den 12 nördlichen Staaten, in denen die Scharia-Gesetzgebung angewendet wird, kann die Todesstrafe zudem bei Ehebruch, Vergewaltigung und Homosexualität vollstreckt werden. Laut Amnesty International hat  Nigeria im Jahr 2017 die höchste Anzahl an Todesurteilen in der Region südlich der Sahara verhängt. 

Über NigeriaFreiheit Zeichen Stock-Fotos - Laden Sie 94,389 Royalty

LIPortal » Nigeria » Geschichte & Staat - Das

  1. destens eine Million Menschen das Leben
  2. istration and Control (NAFDAC) wurde 1993 gegründet und bis 2009 unter der Führung von Dora Akunyili zu einer starken Organisation ausgebaut.[63]
  3. Ende 2006 ging Umaru Musa Yar’Adua als Sieger aus den Präsidentschaftswahlen hervor. Kurz nach Präsident Yar’Aduas Tod im Mai 2010 wurde der Christ Goodluck Jonathan als dessen Nachfolger vereidigt. Er gewann die Präsidentschaftswahlen 2011.
  4. Dabei stützte er sich in sehr effektiver Weise auf die vorhandenen traditionellen Machtstrukturen, bzw. darauf, was er dafür hielt. Die Emire des Nordens behielten ihre Titel bei und übten die Macht vor Ort aus. Sie waren aber letztlich britischen Distriktoffizieren verantwortlich und konnten von diesen auch abgesetzt werden. Die traditionellen Autoritäten zogen für die Briten die Steuern ein und setzten letztlich britische Direktiven um. Im Gegenzug stützten die Briten die Macht der von ihnen anerkannten Herrscher, akzeptierten das Weiterbestehen des Rechtssystems der Scharia und beschränkten die Aktivitäten christlicher Missionare im islamischen Norden. Im Effekt wurden durch dieses System die Herrschaftsstrukturen auf Jahrzehnte konserviert, die um 1900 bestanden. In etlichen Fällen wurden aber auch im Interesse einer effektiven und übersichtlichen Kolonialverwaltung Machtbereiche als „traditionelle Herrschaftsbereiche“ definiert, die so vorher nicht bestanden haben.

Der Unabhängigkeitstag ist ein Nationalfeiertag. An diesem Tag soll den Opfern der Freiheitsbewegung gedacht werden. Außerdem wird an diesem Tag die Unabhängigkeit des Landes mit verschiedenen Festveranstaltungen gefeiert. 1990 entschied sich die neue Regierung gegen die bisherige Amtssprache und wählte stattdessen Englisch zur Amtssprache Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Kommentare zu diesem Länderbeitrag oder zum LIPortal insgesamt. Richten Sie Ihre Anfrage an:

Verlässlichkeit seit 12 Jahren. Über 170 000 zufriedene Kunden 1900 war Frederik Lugard offiziell Hochkommissar des Protektorats Nordnigeria. Lugard entwickelte in Nordnigeria systematisch eine Methode kolonialer Machtausübung, die als Indirect rule, also indirekte Herrschaft, bekannt und zum Vorbild britischer Herrschaft auch in anderen Teilen Afrikas und der übrigen Welt wurde. Unabhängigkeitstag Nigeria 2017 - Am Oktober 1,1960, die Flagge der britischen Kolonialzeit Nigeria wurde gesenkt und neue Flagge gehisst wurde. Nach einem Jahrhundert der britischen Einfluss wissen wir die Region heute als Nigeria ein Commonwealth-Reich wurde. Das machte dem neuen Land einen souveränen Staat und gab es den gleichen politischen Status wie in anderen Ländern rund um den. Nigeria ist in 36 Bundesstaaten mit 768 Local Government Areas (LGAs) als kommunale Verwaltungseinheiten sowie dem Bundesterritorium Abuja Federal Capital Territory (FCT) mit sechs "Area Councils" als Stadtteilräten, insgesamt 774 Bezirken, unterteilt. Jede Verwaltungseinheit verfügt über eine bestimmte Anzahl von "Councillors", den Ratsmitgliedern, mit entsprechenden Verantwortlichkeiten. Jeder der 36 Bundesstaaten wird von einer Regierung unter der Leitung eines Gouverneurs (State Governor) und eines Landesparlamentes (State House of Assembly) geführt.

Am 14. April 2014 zündete Boko Haram auf einem Busbahnhof in der Hauptstadt Abuja eine Autobombe, durch die mindestens 75 Menschen starben und 140 Personen verletzt wurden. Am selben Tag wurden im nordöstlichen Bundesstaat Borno 230 Schülerinnen zwischen 16 und 18 Jahren aus ihrer Schule entführt und sind seitdem verschwunden. Mittlerweile wird vermutet, dass die Schülerinnen in den Nachbarländern zwangsverheiratet wurden. Die USA haben Militärexperten nach Nigeria geschickt, um bei der Suche nach den Schülerinnen zu helfen. Auch Frankreich hat mit Nigeria und den Nachbarstaaten Benin, Niger, Tschad und Kamerun einen Aktionsplan für den Kampf gegen den Islamisten-Terror beschlossen. Einen kurzen chronologischen Abriss der Entführungsgeschichte hat der Nachrichtensender BBC zusammengestellt. Nigeria ist mit mehreren Gewaltkonflikten einer tiefen politischen, soziökonomischen und soziokulturellen Spaltung, den Folgen der schwersten Wirtschaftskrise seit 30 Jahren und weitverbreiteter organisierter Kriminalität konfrontiert. Trotz dieser Herausforderungen zeigen die demokratischen Institutionen eine bemerkenswerte Resilienz und Handlungsfähigkeit Auf dem Gebiet des heutigen Nigeria gab es viele verschiedene Königreiche: Im 8. Jahrhundert ließ sich das Volk der Haussa im Norden nieder und errichtete eigene Staaten, unter ihnen das mächtige Königreich von Kanem-Bornu, das islamisch geprägt war. Ab dem 10. Jahrhundert entstanden im Süden die Königreiche der Edo (Benin), der Yoruba (Ife, Oyo) und der Ibibio und Ibo. Die nigerianische Regierung will nun 8,3 Mrd. US-Dollar in die Modernisierung der Schienenwege investieren. Dazu zählt auch das Vorhaben, alle Hauptstrecken auf Normalspur (1435 mm) umzustellen, was nicht teurer sein soll, als die Kapspur auf das entsprechende technische Niveau anzuheben. Geplant sind Höchstgeschwindigkeiten von 120–150 km/h für Personenzüge, 80 km/h für Güterzüge. Erstes Projekt ist die Strecke Lagos–Kano. Auch eine grenzüberschreitende Strecke in den Niger ist vorgesehen.[122] Ende des 15. Jahrhunderts entdeckten die Portugiesen das Königreich Benin und entwickelten einen regen Handel mit der einheimischen Bevölkerung. Im 17. und 18. Jahrhundert blühte im Nigerdelta das Geschäft mit den Sklaven. Unter portugiesischer Herrschaft fungierten die Städte Warri, Bonny und Calabar im Niger-Gebiet sowie Lagos als wichtige Häfen für den Sklavenhandel.

Nigeria bp

Britische KolonialherrschaftBearbeiten Quelltext bearbeiten

Im Norden dehnte sich das Reich Kanem-Bornu nach Nigeria aus und im Zentrum entstand das Reich der Nupe. Ab 1804 erschütterte der Dschihad des Fulbe Usman Dan Fodio die bestehenden Machtverhältnisse, dessen Kalifat von Sokoto bald nahezu das gesamte Nordnigeria umfasste. Die Gesellschaftsstruktur dieser großen Reiche ähnelte derjenigen der feudalen mittelalterlichen Staaten Europas. Da Nigeria in erster Linie Rohöl exportiert, ist die Handelsbilanz stark von der Entwicklung des Ölpreises abhängig.

Afrikas steiniger Weg in die Unabhängigkeit bp

Das Leben vieler Kinder in Nigeria ist gezeichnet von Armut, Krankheit und Entbehrungen. Viele sind gezwungen zu arbeiten. Etwa 13 % aller Kinder unter 14 Jahren verrichten Arbeit. Darunter werden auch viele von militanten Gruppen und Banden rekrutiert oder sogar in andere Länder verschleppt, um dort als Kindersoldaten in den Krieg zu ziehen.[76][77] Ein besonderes Problem stellt auch die Situation der Mädchen dar. Sie werden in den Armeen und Rebellengruppen häufig Opfer sexueller Gewalt. Viele Kinder des Landes sind AIDS-Waisen.[78][79][80] Am 18. März 2019 fechtete Atiku Abubakar das Wahlergebnis aufgrund von Unregelmäßigkeiten vor dem Obersten Gerichtshof an. Das Verfahren muss -gemäß der gesetzlichen Vorgaben innerhalb von 180 Tagen- bis spätestens Mitte September abgeschlossen werden. Nach der Einschätzung von Analysten sind die Aussichten auf Erfolg für die Beschwerde von Atiku Abubabakar jedoch gering. So hatte Präsident Buhari nach den Wahlen von 2003, 2007 und 2011 als Oppositionskandidat ebenfalls vergleichbare Beschwerden eingelegt und diese verloren. Im Middle Belt, dem zentralen Landesteil zwischen dem mehrheitlich muslimischen Norden und dem mehrheitlich christlichen Süden, schwelt bereits seit Jahrzehnten ein gewaltsamer Konflikt zwischen muslimischen Nomaden und christlichen Bauerngemeinden. Die sesshaften Bauern klagen über von Rindern zerstörte Felder. Viehhirten, zumeist Fu­la­ni, beschweren sich über die von den sesshaften Bauern zugebauten Weide­routen. Der ehemalige Vizepräsident unter Olusegun Obasanjo (1999 bis 2007) Atiku Abubakar wurde als Präsidentschaftskandidat für die größte Oppositionspartei des Landes, "People’s Democratic Party (PDP)", nominiert. Laut seinem Wahlprogramm, das er im November öffentlich bekannt gab, wollte Atiku Abubakar im Falle seiner Wahl zum Präsidenten die folgenden Schwerpunkte setzen: "Einkommen der nigerianischen Arbeiter erhöhen, Jobchancen verbessern"; "Qualität der Bildung für die Jugend verbessern"; "Frauen in Nigeria stärken, Müttersterblichkeit reduzieren"; sowie "Die Infrastruktur ausbauen und die Energieversorgung verbessern". Vor 50 Jahren Biafra erklärt seine Unabhängigkeit von Nigeria. Für viele war es ein Genozid: Die Strategie der nigerianischen Armee, 14 Millionen Igbo auszuhungern. Damit reagierte der junge.

Nach dem Ersten WeltkriegBearbeiten Quelltext bearbeiten

Nigeria ist ein reiches Land, trotzdem leben 45 Prozent der Einwohner unterhalb der Armutsgrenze Unabhängigkeitstag Israel 2020; Neueste Kommentare. Prinz Pi bei 117. Geburtstag von Helia Bravo Hollis; Mustafani Lustafari bei 117. Geburtstag von Helia Bravo Hollis; Bass Pro Shops free shipping bei 93. Geburtstag von Samia Gamal; discount Party Supplies bei 80th Anniversary of Los Glaciares National Par Gemäß der nach amerikanischem Vorbild entworfenen Verfassung von 1989, die jedoch erst am 17. Mai 1999 in Kraft trat, verfügt Nigeria über ein präsidiales Regierungssystem mit einem Senat (109 Abgeordnete) und einem Repräsentantenhaus (360 Abgeordnete). Darüber hinaus gewährleistet die Verfassung ein Mehrparteiensystem und alle vier Jahre stattfindende Wahlen. Der Präsident verfügt über weitreichende Vollmachten und ist sowohl Staatsoberhaupt als auch Regierungschef und Oberbefehlshaber der Armee. Der Vizepräsident tritt im Falle des Todes oder des Rücktritts des Präsidenten ohne Wahl an dessen Stelle.

Außerdem strebt Nigeria einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen an, in dem bisher kein afrikanisches Land dauerhaft vertreten ist Nigeria ist ein Vielvölkerstaat mit zwei Hauptreligionen, dem Christentum im Süden Nigerias und dem Islam im Norden. Seit der Unabhängigkeit Nigerias von Großbritannien im Jahr 1960, einige der Völker in Nigeria kämpften um die Vorherrschaft im Staat. In der Biafra-Provinz-basierte christlichen Igbo waren hauptsächlich gegen den muslimischen Hausa und Fulani des Nordens benachteiligt. Weltchronik Nigerias Juden und der Traum vom eigenen Staat. Im Südosten des Landes entstehen seit 30 Jahren immer mehr Synagogen - von Israel anerkannt sind die Juden jedoch nich Im Länderinformationsportal (LIPortal) geben ausgewiesene Landesexpertinnen und Landesexperten eine Einführung in eines von ca. 80 verschiedenen Ländern. Das LIPortal wird kontinuierlich betreut und gibt Orientierung zu Länderinformationen im WorldWideWeb. mehr

Nigeria - Bundesministerium für wirtschaftliche

Laden Sie diese Premium-Vektor zu Nigeria-republik-tagesvektor-schablonen-design-illustration und entdecken Sie mehr als 7M professionelle Grafikressourcen auf Freepi Im Jahr 1995 wurden der Schriftsteller und Bürgerrechtler Ken Saro-Wiwa und acht weitere Angeklagte (die "Ogoni Nine") nach einem spektakulären Schauprozess, der international heftige Proteste auslöste, in Port Harcourt hingerichtet. Nigeria wurde mit sofortiger Wirkung aus dem Commonwealth of Nations ausgeschlossen. Die Wahlbeteiligung lag bei 36 Prozent deutlich niedriger als 2015. Die Opposition bezeichnete das Wahlergebnis als Manipulation und drohte damit, das Wahlergebnis vor Gericht anzufechten. Der im März 2015 neu gewählte Präsident Muhammadu Buhari geht bislang strikt gegen die ausgeprägte Korruption im Land vor. Im August 2015 wechselte Buhari das gesamte Management der staatlichen Erdölgesellschaft "Nigerian National Petroleum Corporation (NNPC)" aus. Am 18. November ordnete er die Verhaftung des Sicherheitsberaters des ehemaligen Präsidenten Goodluck Jonathan, an. Ihm wird der Kauf von Waffen im Wert von mehr als 2 Mrd. US$ vorgeworfen, die angeblich für die Bekämpfung der islamischen Terrorgruppe Boko Haram eingesetzt werden sollten, aber nie geliefert wurden (Vergabe von "Phantom-Verträgen").  Feiertage in Nigeria, Gesetzliche Feiertage, Nationalfeiertage und Ferien. 2020 1 Jan Neujahr 10 Apr Karfreitag 12 Apr Eid al-Fitr (Ende des Ramadan) 12 Apr Eid al-Adha (Opferfest) 12 Apr Milad un Nabi (Geburtstag des Propheten Muhammad) 13 Apr Ostermontag 1 May Workers' Day (Tag der Arbeit) 1 Oct Unabhängigkeitstag 25 Dec Weihnachten 26 Dec Weihnachten 2019 1 Jan Neujahr 19 Apr Karfreitag 22.

UnabhängigkeitsbestrebungenBearbeiten Quelltext bearbeiten

In der syrischen Provinz Idlib, eigentlich als Deeskalationszone deklariert, nehmen die Kämpfe zu. Mit Russlands Unterstützung rückt Assads Armee in dem Rebellengebiet auf die Stadt Khan Scheikhun vor, Zehntausende sind auf der Flucht. Das Verhältnis zischen Ankara und Moskau ist angespannt, nachdem ein türkischer Militärkonvoi aus der Luft angegriffen wurde.Der vielleicht berühmteste Musiker Nigerias ist der Erfinder des Afrobeat Fela Anikulapo Kuti, der mit seiner Band „Africa 70“ im „Shrine“ in Lagos legendäre Konzerte gab. Weitere charakteristische Musikstile sind etwa Jùjú, Apala, Fuji oder Sakara. Die Muslime leben vor allem im Norden des Landes, muslimische Mehrheiten gibt es aber auch in den überwiegend von Yoruba bewohnten und an Lagos heranreichenden südwestlichen Bundesstaaten Oyo, Ogun und Osun.[47] Traditionell ist der Islam in Nigeria sehr stark von den sufischen Bruderschaften geprägt. In den 1940er und 1950er Jahren erlebten die Sufi-Orden der Qādirīya und Tidschānīya eine starke Popularisierung.[48] In dem Gebiet des Zusammenflusses von Niger und Benue ist besonders die von Ibrahim Baye Niass gegründete Niass-Tidschānīya verbreitet.[49] Qādirīya und Tidschānīya bekämpften sich allerdings in den 1950er und 1960er Jahren gegenseitig, wobei es auch zu gewaltsamen Zusammenstößen kam.[50] Gefriergetrocknetes Cranberrypulver. Ohne Zusätze, kalorienarm. Jetzt kaufen Als Reaktion kündigte die Regierung Buhari zunächst an, energisch gegen die Miliz und die neu aufflammenden Unruhen im Nigerdelta vorzugehen. Der Präsident weigerte sich, mit der Rebellengruppe in einen Dialog zu treten. Diese seien keine Freiheitskämpfer, sondern eine militante Gruppe, die hauptsächlich für ihre persönlichen Interessen kämpfen würde.

In Nigeria gibt es Terror, weil sich die Regierung zu wenig um den muslimisch geprägten Norden kümmert - und nicht, weil es Streit zwischen Christen und Muslimen gäbe, sagt der katholische. Wie bei den chaotischen Präsidentschaftswahlen zwei Wochen zuvor, kam es auch bei den Gouverneurs- und Regionalwahlen zu Unregelmäßigkeiten und gewaltsamen Ausschreitungen. Nach dem vorläufigen Wahlergebnis hat die Regierungspartei von Präsident Buhari in 13 Bundesstaaten die Mehrheit der Stimmen gewinnen können. Die PDP, stärkste Oppositionspartei, hat in neun Bundesstaaten die Mehrheit der Stimmen gewonnen. Aufgrund der gewaltsamen Vorkommnisse und Unregelmäßigkeiten wurden die Wahlen in sieben Bundesstaaten für ungültig erklärt und sollen innerhalb der nächsten 21 Tage, d.h. bis Anfang April, wiederholt werden. Im Vorfeld meiner Abreise habe ich begonnen, mich mit nigerianischer Literatur zu beschäftigen. Die erste Erkenntnis war, dass ich ein Fass ohne Boden geöffnet habe. Es gibt eine Vielzahl an Autoren, beeinflusst von den verschiedensten Phasen der Entwicklung Nigerias. Wenn man versucht in die nigerianische Literatur einzutauchen, stößt man zunächst auf zwei Autoren: Wole Soyink Nigeria/Unabhängigkeitstag: Gute Gelegenheit um die Todesstrafe abzuschaffen. Joint Statement by Nigerian non-governmental organizations, Amnesty International and Human Rights Watch . On 1 October 2007, Nigeria will celebrate the 47th anniversary of its independence. This commemoration provides an excellent opportunity to reaffirm Nigeria's commitment to the internationally recognized and. In den vergangenen Jahren gab es wegen der Kritik an zentralistischen Elementen in der Verfassung eine breite Verfassungsreformdebatte. Eine wichtige Rolle spielte dabei vor allem die Diskussion um die politische Machtbeteiligung der verschiedenen Volksgruppen sowie die gerechtere Verteilung der Erdöleinnahmen zwischen Bund und Ländern. Im Jahre 2006 scheiterte ein Versuch der Verfassungsreformer, weil beide Häuser des Parlaments die in den Reformvorschlägen enthaltene dritte Amtszeit des Staatspräsidenten ablehnten.

1960er JahreBearbeiten Quelltext bearbeiten

Das Wirtschaftswachstum ist selbst für westafrikanische Verhältnisse sehr hoch. Doch das mit ca. 1450 US-Dollar vergleichsweise hohe BIP pro Kopf (2011) ist äußerst ungleich verteilt. Ein weiteres gravierendes Problem stellt die Korruption dar. Zudem ist die Wirtschaft wenig diversifiziert und stark von der Rohölausfuhr abhängig. Nigeria beherbergt die zweitgrößte Filmindustrie der Welt. Jedes Jahr werden rund 2.000 Filme und Videos gedreht, das Geschäft boomt. Die nigerianische Filmindustrie Nollywood produziert Filme und Videos in englischer Sprache, ebenso wie in den Landessprechen Igbo, Yoruba, Hausa und Pidgin-English. Die Nollywood-Filme orientieren sich am nigerianischen Alltagsgeschehen und thematisieren. Nigeria verfügt über eine Berufsarmee mit 77.100 Mann (Heer 80,4 %; Marine 7,3 %; Luftwaffe 12,3 %). Nigeria gab 2017 knapp 0,4 Prozent seiner Wirtschaftsleistung oder 1,6 Mrd. US-Dollar für seine Streitkräfte aus.[89][90]

Die Arbeitslosenrate lag im Jahr 2017 bei 13,4 %. Insgesamt verfügte das Land im Jahr 2017 über arbeitende Bevölkerung von 60 Millionen, der größte Teil davon im informellen Sektor. Unterbeschäftigung und Jugendarbeitslosigkeit sind Probleme.[98] Insgesamt sind 29 Industriegewerkschaften im Dachverband Nigeria Labour Congress (NLC) zusammengeschlossen. Ferner gibt es auch Gewerkschaften leitender Angestellter sowie Gewerkschaften von Freiberuflern.[99] Der amtierende Präsident Buhari, der für eine weitere Legislaturperiode kandidiert, äußerte sich sehr enttäuscht über die Verschiebung der Wahlen. Gleichzeitig appellierte er an die Bevölkerung, ruhig und friedlich zu bleiben. Sein stärkster Herausforderer, Atiku Abubakar, zeigte sich ebenfalls enttäuscht. Er rief die Bevölkerung dazu auf, am 23. Februar trotzdem zu den Wahlen zu gehen. Die Dachorganisation „Situation Room“, Sprachrohr für 70 nigerianische Gruppierungen der Zivilgesellschaft, wies in ihrem dritten Zwischenabschlussbericht erhebliche Mängel bei der Durchführung der Wahlen nach und kritisierte, dass INEC die Wahlen nicht effizient organisiert habe. Der Zwischenbericht konstatierte zudem, dass die Durchführung der Wahlen in 2015 wesentlich effizienter gewesen sei. Die Dachorganisation forderte, die Gründe für die schlechte Organisation in 2019 zu analysieren und Maßnahmen zu ergreifen, damit zukünftige Wahlen wieder besser organisiert werden. Darüber hinaus forderte sie eine unabhängige Untersuchung der Wahlen.

Nigeria - Neues Staatsangehörigkeitsrecht StAZ Jahrgang

Es kam in der Vergangenheit oft zu Streitigkeiten zwischen den Religionsgruppen. Seit der Demokratisierung Nigerias 1999 nehmen Islamisierungstendenzen im ganzen Land zu. So wurde auf Druck islamischer Gruppen in den Bundesstaaten im Nordteil des Landes die Scharia eingeführt.[57] Seither fielen Tausende religiösen Pogromen zum Opfer.[58] Islamistische Gruppen wie Boko Haram setzen sich für die Einführung der islamischen Scharia in ganz Nigeria und das Verbot westlicher Bildung ein, was immer wieder zu blutigen Auseinandersetzungen mit Christen oder gemäßigten Muslimen führt. Von 1999 bis 2004 soll der Konflikt auf beiden Seiten etwa 10.000 Menschenleben gekostet haben.[59] Bei wiederholten Übergriffen wie den Anschlägen auf christliche Kirchen 2011 kam es zu zahlreichen Toten, bei einem Anschlag gegen eine Koranschule wurden sieben Menschen verletzt.[60] Die Wirtschaft des Landes wächst rasant. Seit 2014 ist Nigeria vor Südafrika die größte Volkswirtschaft Afrikas. Es wird von der Weltbank als Schwellenmarkt angesehen. Nach zahlreichen inneren Unruhen, Wahlmanipulationen und Gewaltausbrüchen übernahm 1966 das Militär unter General Johnson Aguiyi-Ironsi die Macht. Die Regionen wurden aufgelöst und am 27. Mai 1967 durch zwölf Bundesstaaten ersetzt. Nach der Ermordung von Ironsi beendete der Militärdiktator General Yakubu Gowon die I. Republik und der Biafra-Krieg begann. Er endete im Januar 1970 mit der Kapitulation Biafras. Im Jahre 1975 wurde der Militärdiktator Yakubu Gowon unblutig durch General Murtala Mohammed gestürzt, der selbst sechs Monate später bei einem gescheiterten Putschversuch getötet wurde. Sein Nachfolger wurde General Olusegun Obasanjo, der das Demokratisierungsprogramm seines Vorgängers fortsetzte und 1979 die Regierungsgewalt an den am 11. August 1979 zivil gewählten Präsidenten Shehu Shagari übergab.

Die Wahl in Nigeria : Armes, reiches Land. Der westafrikanische Staat verfügt über riesige Ölvorkommen, doch die Wirtschaft liegt am Boden. Der gesunkene Ölpreis setzt den Staatshaushalt. Auf einer Konferenz im Lancaster House in London waren 1957 und 1958 die Weichen endgültig Richtung Unabhängigkeit gestellt worden. Im Dezember 1959 gab es allgemeine Wahlen zu einem nigerianischen Repräsentantenhaus, bei denen die Mehrheit der Sitze aufgrund der größeren Bevölkerungszahl für den Norden reserviert war.

Nigerias Erdöl Telepoli

Die Lebenserwartung beträgt 2015 51,2 Jahre bei den Männern und 52,6 Jahre bei den Frauen, was eine der niedrigsten Lebenserwartungen weltweit ist. Die Geburtenrate je 1000 Menschen ist 45,4. Die Todesrate je 1000 Menschen liegt bei 15,4. Die Fertilität pro Frau liegt im Durchschnitt bei über 6 Kindern.[33] Das Durchschnittsalter lag 2016 bei 18,3 Jahren und war eins der niedrigsten der Welt. Seit Mitte der 1990er-Jahre ist ein Aufschwung im Mobilfunkbereich mit einer stetig wachsenden Zahl an Mobiltelefonen zu verzeichnen. Im Jahr 2012 kamen auf 100 Einwohner etwa 68 Mobilfunkverträge.[133] Drei Netzbetreiber haben eine zunehmende Flächendeckung und Roaming-Verträge mit allen wichtigen europäischen Netzen.

In Ghana betrieben europäische Kolonialherrscher drei Jahrhunderte lang den größten Sklavenhandel Afrikas. Doch Ghana war auch einer der ersten Staaten Afrikas, der sich seine Unabhängigkeit erkämpfte. Früher wurde das Land auch Goldküste genannt, denn in den Böden und Flüssen fanden die damaligen Kolonialherren riesige Goldvorkommen. Auch heute noch ist Ghanas wichtigstes Exportgut. Am 29. Oktober 2006 forderte der Absturz einer Boeing 737-200 der Fluggesellschaft ADC Airlines in der Nähe des Flughafens von Abuja rund 100 Menschenleben. Unter den Passagieren befand sich auch Mohammadu Maccido, der Sultan von Sokoto. Bereits in den Jahren zuvor war es in Nigeria zu mehreren Flugzeugabstürzen mit vielen hundert Todesopfern gekommen.[124] Gesprochen werden vor allem Yoruba, Haussa, Igbo, Fulfulde und Kanuri sowie eine dreistellige Zahl anderer Sprachen – insgesamt 514 verschiedene Sprachen und Idiome; von diesen haben Ibibio, Tiv, Ebira, Igala, Edo, Izon, Nupe, Idoma und Efik jeweils mehr als eine Million Sprecher. Amtssprache ist jedoch die Sprache der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien, Englisch. Weitere Amtssprachen sind Igbo, Yoruba und Haussa. Der Alphabetisierungsgrad beträgt inzwischen 59,6 % (bei Männern 69,2 %, bei Frauen 49,7 % / Stand 2015[40]). Analphabetismus ist vor allem im armen Norden verbreitet. In Nigeria leben mehr als 250 Ethnien. Die größten und politisch einflussreichsten Völker in Nigeria sind die im Norden lebenden Hausa und Fulbe (muslimisch), die zusammen 29 Prozent der Bevölkerung ausmachen und zur Gruppe Hausa-Fulani zusammengefasst werden, die Yoruba mit 21 Prozent in Südwesten und die Igbo (christlich) mit 18 Prozent im Süden. Hinzu kommen weitere Ethnien, unter ihnen die Ijaw (10 %) im Süden, die Kanuri (4 %) im Nordosten, die Ibibio (3,5 %) im Südosten und die Tiv (2,5 %) im Osten, sowie zahlreiche kleinere Völker wie die Umon.[36] Im Jahre 2017 waren 0,6 % der Bevölkerung im Ausland geboren. Die größten Gruppen kommen aus Benin (360.000), Ghana (230.000) und Mali (170.000).[37][38]

Abstract vector color map of Nigeria Land durch nationale

Wann ist Unabhängigkeitstag in Nigeria

Wegen des aus religiösen Gründen verhängten Impfverbots in nördlichen Teilen Nigerias waren 2004 fast zwei Drittel der weltweit über 1250 Polio-Fälle (Kinderlähmung) in Nigeria anzutreffen. Damals hatten die Behörden die Impfungen ausgesetzt, nachdem muslimische Geistliche das Gerücht verbreiteten, der Impfstoff mache unfruchtbar. Auch in die angrenzenden Länder wurde Polio durch dieses Verbot transportiert. Nachdem die WHO 2015 Nigeria von der Liste der Länder gestrichen hatte, in denen Polio endemisch ist, wurde August 2016 wieder bei zwei Kindern mit Lähmungserscheinungen der Polio-Virus diagnostiziert.[64] Obwohl am 28. März bei der Präsidentschaftswahl 14 Kandidaten zur Auswahl standen, wurde der eigentliche Wettstreit zwischen Jonathan von der PDP und Buhari von der sozialdemokratischen APC gesehen. Buhari galt als strenger Korruptionsgegner und war als ehemaliger Militärführer Experte in Sicherheitsfragen. Buhari gewann bei der Wahl mit dem bislang knappsten Ausgang und wurde am 29. Mai 2015 als Präsident vereidigt. Es war die erste Wahl, bei der ein Amtsinhaber unterlag und die Macht von einer Partei auf eine andere überging.[11] Bei den Wahlen 2019 konnte Buhari sein Amt gegen Atiku Abubakar verteidigen. Nigeria erlangte am 1. Oktober 1960 die Unabhängigkeit von Grossbritannien. Nigerias erster Premierminister Abubakar Tafawa Balewa mit dem damaligen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower im. Nigeria: Supermacht der Zukunfts-Sorgen. Jährlich kommen zehntausende von Asylbewerbern aus Nigeria nach Deutschland und Österreich. Nigeria zählt zwar zu jenen Ländern, die am stärksten von.

Die aus der Kolonialzeit stammenden regionalen Aufteilungen des Landes (Nord, Ost, West und Lagos) sowie neuere geopolitische Gliederungen in sechs Regionen sind die wichtigsten Ursachen für die andauernden Konflikte in Nigeria. Zu den Konfliktregionen gehören die Minoritätengebiete des Nordens - der sog. "Middle Belt" und die "Former Midwest" (das von Minderheiten bewohnte Gebiet zwischen den Yoruba und Igbo). Alle diese Gebiete spielen bei der Verteilung der Erdöleinkünfte und Posten innerhalb des Staatsapparats oder auch bei der Besetzung von Parteihierarchien, inklusive der Präsidentschaftskandidaten, eine ausschlaggebende Rolle. Dabei bestehen Rivalitäten um die Machtansprüche und die Verteilung der Erlöse aus dem Ölgeschäft, hauptsächlich zwischen den drei Hauptethnien Hausa, Yoruba und Igbo.Der Zeitungsbesitzer und Parteiführer Herbert Macaulay entwickelte sich zur führenden Figur eines entstehenden nigerianischen Nationalismus. 1938 erhoben sich erstmals ernstzunehmende Forderungen, Nigeria den Status eines britischen Dominion zu verleihen, es also auf eine Stufe mit Australien oder Kanada zu stellen. Wie in anderen Staaten Afrikas wirkte der Zweite Weltkrieg, an dem auch nigerianische Soldaten auf Seiten der Briten „für Freiheit und Demokratie“ teilnahmen als Katalysator für Unabhängigkeitsbestrebungen. 1954 wurde Nigeria in vier Regionen unterteilt, die von gewählten Gouverneuren regiert wurden und im Zuge der Dezentralisierung Nigerias ihre Eigenständigkeit erhielten.[4] 1957 wurde in den (süd-)westlichen und (süd-)östlichen Regionen des Landes eine Selbstverwaltung mit einem parlamentarischen System eingeführt. Die Macht der Zentralregierung blieb schwach im Vergleich mit der Autonomie der Regionen. Der Norden lehnte die Einflussnahme der Zentrale überwiegend ab; erst 1959 entschied er sich wie die Regionen des Südens zu einer Selbstregierung auf parlamentarischer Grundlage im Rahmen einer „unabhängigen Föderation Nigeria“.[5] Unter dem neuen Generalgouverneur Hugh Charles Clifford (1919–1925) vertiefte sich die faktische Spaltung des Landes in einen nördlichen, südwestlichen und südöstlichen Teil weiter. Während die auf Bewahrung des Bestehenden ausgerichteten Prinzipien der indirect rule im Norden weiter galten, drängte Clifford im Süden auf eine Entwicklung in Richtung britisch-europäischer Vorstellungen in wirtschaftlicher wie politischer Hinsicht. 1922 fanden erstmals in den beiden Regionen des Südens Wahlen statt, durch die allerdings nur vier Plätze in einem Rat von 46 Sitzen bestimmt wurden. Politische Parteien, Berufsverbände und wirtschaftliche Interessenverbände entstanden – im Süden. In den 1940er Jahren hatten sich zudem ethnisch ausgerichtete Vereinigungen vor allem der Yoruba und Igbo gebildet. Geschichte der Staaten von: Asien | Europa | Nordamerika | Ozeanien | Südamerika

Demografie: Nigeria: Außer Kontrolle ZEIT ONLIN

Aufgrund der weiterhin grassierenden Korruption in Nigeria geht der wirtschaftliche Aufschwung an der einheimischen Bevölkerung beinahe komplett vorbei. Nigeria liegt im Korruptionswahrnehmungsindex 2010 der Organisation Transparency International auf Platz 134 von 178 Ländern, wobei den 178. Platz der korrupteste Staat besetzt.[103] Um gegen dieses Problem vorzugehen, wurde 2002 die Regierungsbehörde Economic and Financial Crimes Commission (Kommission für Wirtschafts- und Finanzverbrechen) gegründet, welche zur Aufgabe hat, Formen der Wirtschaftskriminalität wie Vorschussbetrug und Geldwäsche zu bekämpfen und zu ahnden. Informationen zu: Unabhängigkeitstag (Nationalfeiertag Nigeria). Calenga - Heute suchen in 143 Tagen, 20 Stunden und 55 Minuten (bis Beginn des Ereignisses, bzw. der Veranstaltung Immer wieder kommt Nigeria auch im Zusammenhang mit der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram in die Schlagzeilen, und so erreicht uns mit all diesen Facetten ein Bild von dem Land Nigeria, über das wir zugleich nur wenig wissen, ein Bild, über das wir uns eine Vorstellung zurecht machen. Biafra-Krieg 1967-1970 . Biafra ist eine Region im Süden von Nigeria. Am 30. Mai 1967 erklärte sich. Im 15. Jahrhundert waren es die Portugiesen, die sich in Lagos in der Buch von Benin niederließen und mit dem Königreich Benin Sklavenhandel betrieben. Mitte des 19. Jahrhunderts vertrieben die Briten die Portugiesen und eroberten im Laufe der nächsten Jahrzehnte das gesamte Gebiet des heutigen Nigeria. Im Länderbericht Freedom in the World 2017 der US-amerikanischen Nichtregierungsorganisation Freedom House wird das politische System des Landes als „teilweise frei“ bewertet. In der Kategorie „politische Rechte“ erhält Nigeria die Note 3, bei der Wahrung der Bürgerrechte erhält das Land Note 5 (die Note 1 ist die beste und die 7 die schlechteste). In Nigeria gibt es weitestgehend freie Wahlen, jedoch ist die Rechtsstaatlichkeit nur unzureichend gewährleistet. Die weitverbreitete Korruption untergräbt zudem das Funktionieren der demokratischen Institutionen.[68]

In Nigeria besteht eine kaum überschaubare Vielfalt an religiösen Gemeinschaften. Eine nigerianische Studie ermittelte 2003 Bevölkerungsanteile von 50,5 % für Muslime und 48,2 % für Christen. Auch zahlreichen anderen Schätzungen zufolge sind etwa 50 % der Nigerianer Muslime,[43] zwischen 40 und 46 % sind Christen und der restliche Teil bekennt sich zu einer traditionellen afrikanischen Religion. Syrischen Kurden haben vor rund einer Woche insgesamt knapp 30 Kinder früherer IS-Kämpfer an Frankreich und die Niederlande übergeben. Ob man Kinder von getöteten oder inhaftierten Kämpfern der IS-Terrormiliz in die Heimat ihrer Eltern zurückführen sollte, beschäftigt derzeit die Kommentatoren in mehreren europäischen Ländern.1920 wurde der westliche Teil der ehemals deutschen Kolonie Kamerun als Mandatsgebiet des Völkerbundes dem britischen Nigeria verwaltungsmäßig unter der Bezeichnung Britisch-Kamerun angegliedert. 1956 wurden im Süden des Landes die ersten Erdölvorkommen entdeckt, und ab 1958 wurde vom Konzern Shell-BP Erdöl nach Großbritannien exportiert. Als Nigeria in die Unabhängigkeit entlassen wurde, war der wichtigste Wirtschaftszweig noch die Landwirtschaft. Es stammten noch 80 % der Einkommen des Landes aus dem Agrarsektor, später kamen noch rund 70 % der Exportgüter aus der Landwirtschaft. Bis in die 1950er-Jahre hinein waren Erdnüsse das Hauptanbauprodukt, in den 1970er-Jahren war für den Weltmarkt fast nur noch der Kakaoanbau wichtig. Im Gegensatz zu anderen Staaten in Afrika wurden sie nicht großmaßstäblich auf Plantagen erzeugt, sondern von Kleinbauern angebaut. Das Land konnte damals noch Lebensmittel ausführen.

Länderinfos Nigeria - Lexas Länderinformationen - Nigeria

Im September 2016 verhandelte die nigerianische Regierung mit Unterstützung des Internationalen Roten Kreuzes und der Schweizer Regierung mit der Terrormiliz Boko Haram über die Freilassung der so genannten Chibok-Girls. Im Oktober 2016 konnten schließlich erste Erfolge verzeichnet werden als die ersten 21 Mädchen freigelassen wurden. Weitere bedeutende Autoren oder Autorinnen sind Amos Tutuola (The Palm-Wine Drinkard), Chris Abani, Cyprian Ekwensi, Buchi Emecheta, Ben Okri, Christopher Okigbo, John Pepper Clark und Chimamanda Ngozi Adichie.

Nach der außenpolitischen Isolierung während der Militärherrschaft in den 1990er Jahren engagierte sich Nigeria unter der Amtszeit Obasanjos wieder stärker in internationalen Organisationen. Nigeria nimmt inzwischen eine Führungsrolle in ganz Afrika ein. Nach dem Tod Yar`Aduas im Mai 2010 wurde sein Vizepräsident Goodluck Ebele Jonathan als neuer Staatspräsident vereidigt und bei den im April 2011 durchgeführten Wahlen als neuer Präsident offiziell bestätigt. Während seiner fünfjährigen Regierungszeit verzeichnete die nigerianische Wirtschaft ein jährliches Wachstum von 5% bis 7% und Nigeria avancierte zur größten Volkswirtschaft auf dem afrikanischen Kontinent. Gleichzeitig war seine Amtszeit jedoch auch von zahlreichen Korruptionsskandalen, Selbstmordattentaten und Entführungen im Nordosten des Landes geprägt. Auch die Vernachlässigung des Bildungs-, Gesundheits- und Agrarsektors sowie der marode Zustand der Infrastruktur gehören zu der Bilanz seiner Regierungsjahre. Nigeria ist mit geschätzten knapp 130 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Präsident OlusegunObasanjo führte den Ölstaat 1999 nach fast 16 Jahren Militärherrschaft zur. Bei der Luftwaffe stehen Maschinen des Typs MiG-21 (Versionen MF, UM und bis), F-7NI (chinesische Version der MiG-21), L-39, Alpha Jet als Kampfjets, ATR 42MP zur Überwachung der Küste, Dornier Do 228, Aeritalia G.222 und eine C-130H Hercules als Transportmaschinen sowie Hubschrauber vom Typ A109 und Mil Mi-24 bzw. Mi-35 im Dienst.[91] Nigeria [niˈgeːʁi̯a] (amtlich englisch Federal Republic of Nigeria [naɪ̯ˈdʒɪ(ə)ɹɪ̯ə] - Bundesrepublik Nigeria) ist ein Bundesstaat in Westafrika, der an den Atlantik und die Länder Benin, Niger, Tschad und Kamerun grenzt. Es ist mit über 200 Millionen Einwohnern (2018) mit Abstand das bevölkerungsreichste Land Afrikas und weltweit das Land mit der siebtgrößten Bevölkerung

Länderinfos Nigeria - Lexas Länderinformationen - Nigeria

Ein anderer von Jonathan angeführter Schwerpunkt war die Reform des Wahlverfahrens. In Anbetracht der Unregelmäßigkeiten bei den Präsidentschaftswahlen 2007 versprach er, fairen und transparenten Wahlen einen hohen Stellenwert einzuräumen. Am 2. April 2011 begannen in Nigeria die Parlamentswahlen. Da jedoch in einigen Wahlkreisen die nötigen Wahlunterlagen fehlten, musste die Abstimmung ausgesetzt und auf den 9. April (26. April in einigen Orten) verschoben werden. Als Folge wurden die auf den 9. April angesetzten Präsidentschaftswahlen auf den 16. April verlegt. Jonathan ging aus diesen Wahlen als eindeutiger Sieger hervor. Er erhielt 59 Prozent der Stimmen bei einem Feld von 19 anderen Kandidaten. Platz zwei ging an den ehemaligen General und Staatsführer Muhammadu Buhari, er erhielt 32 Prozent der Stimmen. Bei den anderen Wahlen schnitt die PDP nicht so gut ab wie in den vorherigen Jahren, schaffte es aber, die Kontrolle im Parlament und die Mehrheit der Gouverneursposten in den Bundesstaaten zu behalten. Internationale Beobachter priesen die Wahlen als weitgehend frei und fair an. Trotz alledem verliefen die Wahlen nicht ganz ohne Gewalt und Auseinandersetzungen, da insbesondere im Norden Unterstützer von Buhari und den anderen aussichtslosen Kandidaten randalierten und der regierenden PDP Wahlbetrug vorwarfen.[11] Es gibt in Nigeria 22 Flughäfen mit asphaltierten Start- und Landebahnen. 21 weitere Pisten dienen hauptsächlich der Luftwaffe oder Ölfirmen. Für den Betrieb der Flughäfen ist die Behörde Federal Airports Authority of Nigeria zuständig. Steigende Kosten für Flugzeuge führten in den letzten Jahrzehnten zu einem Abbau des Inlandflugnetzes. 2009 flogen insgesamt 12.526.464 Fluggäste mit insgesamt 221.272 Flügen in Nigeria. 3.012.726 der Fluggäste flogen von den elf internationalen Flughäfen ins Ausland. Insgesamt 82 % der Fluggäste flog von den vier größten Flughäfen Ikeja/Lagos, Abuja, Kano und Port Harcourt ab. Unter diesen nimmt Lagos noch einmal eine herausgehobene Stellung war. Alleine dieser Flughafen fertigte 2009 insgesamt 5.644.572 Fluggäste ab.[123] Zum Unabhängigkeitstag Nigerias (1. Oktober) drohen neue Terrorangriffe muslimischer Extremisten. Bozen, Göttingen, 30. September 2013. Ölförderung im Nigerdelta (Gas flaring). Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) befürchtet, dass die Terrorattacken der islamistischen Boko-Haram-Sekte in Nigeria zum Unabhängigkeitstag des Landes am Dienstag auf einen traurigen Höhepunkt.

Proportional, palästina, correctly | Vektorgrafik | ColourboxUNESCO stimmt anti-israelischer Resolution über JerusalemTschad – Wikipedia

Nigeria ist ein Land mit großer kultureller Vielfalt: Zahlreiche westafrikanische Religionen werden praktiziert und es werden 514 verschiedene Sprachen und Idiome gesprochen. Die drei größten Volksgruppen sind die Igbo, Yoruba und Hausa. Englisch ist Amtssprache und weit verbreitete lingua franca. Oftmals mit Gewalt ausgetragene ethnische Konflikte herrschen zwischen dem muslimischen Norden und dem mehrheitlich christlich-animistischen Süden. Gemäß Verfassung ist die Justiz in Nigeria unabhängig. Neben dem nationalen Recht (State Law), das stark vom britischen Recht geprägt ist, gilt seit 1999 in insgesamt zwölf Bundesstaaten Nordnigerias auch das islamische Recht - "die Scharia". Die höchste Instanz der nationalen Rechtsprechung "Judicature" ist der Oberste Gerichtshof "Supreme Court", gefolgt von dem Bundesberufungsgericht "Federal Court of Appeal" und dem Bundesgerichtshof "Federal High Court". In den ländlichen Regionen ist die Anwendung des dritten Rechtssystems, der traditionellen Rechtsprechung "Customary Law", von zentraler Bedeutung. Dafür arbeiten wir eng mit unserer Schwester-NGO in Nigeria zusammen, der Human Relation & Environmental Protection Foundation. Eines unserer Ziele ist es, die Nutzung von erneuerbaren Energien in Nigeria voran zu bringen. Für ein Land, das bisher völlig vom Öl abhängig ist, bedeutet dies einen wichtigen Schritt in die Zukunft. Mit den aktuell niedrigen Ölpreisen ist Nigeria als. Trotz der Erfolge der nigerianischen Armee und der Truppen aus den Nachbarstaaten, die im März und April 2015 die Bekämpfung der islamistischen Terrorgruppe mit geeinter Kraft forcierten, wird die Mehrheit der entführten Schülerinnen immer noch vermisst. Am 14. April 2015, dem Jahrestag der Entführung, organisierte die Protestgruppe "Bring Back Our Girls" daher in der Hauptstadt Abuja einen Schweigemarsch, um an die Entführung zu erinnern und den öffentlichen Druck zu erhöhen. Die Aktivisten und Angehörigen der Schülerinnen warfen dem damals amtierenden Präsidenten Goodluck Jonathan vor, bisher zu wenig für die Freilassung der Schülerinnen getan zu haben und drückten ihre Hoffnung aus, dass sich der neue Präsident Muhammadu Buhari, der am 29. Mai 2015 sein Amt antrat, stärker im Kampf für die Freilassung der Chibok-Mädchen engagieren werde. In einem Interview versicherte Buhari alles in seiner Macht stehende zu tun, um die entführten Schülerinnen zurückzubringen. Da der Aufenthaltsort der Mädchen jedoch nach wie vor unbekannt sei, könne er allerdings nicht garantieren, die Mädchen lebendig aus der Macht der Islamisten zu befreien.

Bilder des Jahres 2010 – B

Kinderweltreise ǀ Nigeria - Geschichte Nigerias I

Neben den allgemeinen Kriminalitätsformen treten drei Kriminalitätsfelder immer wieder in den Fokus des öffentlichen Interesses: Der rund 850 km lange Küstenstreifen am Golf von Guinea ist geprägt von Lagunen (im Westen zum Beispiel die Lagune von Lagos) und von Mangrovensümpfen. Er erreicht im Nigerdelta seine größte Ausdehnung. Der früher fast 100 Kilometer breite Gürtel von tropischem Regenwald im Landesinneren wurde weitgehend gerodet und durch Sekundärwald ersetzt. Weiter nördlich erstrecken sich eine Middle Belt genannte Region, in der sich die Feuchtsavanne des Sudans ausbreitet, an der sich die Trockensavanne des Sahel anschließt. Eine eigene Vegetationszone bildet das im Osten Nigerias gelegene Jos-Plateau, ein bis zu 1829 Meter hohes Hochland. Die Lage der Homosexuellen in Nigeria ist besonders schwierig: Das örtliche Scharia-Strafrecht sieht schon jetzt in den zwölf nördlichen Bundesstaaten Nigerias für homosexuelle Menschen die Todesstrafe durch Steinigung vor.[81] In anderen Teilen muss man lebenslang ins Gefängnis.[82] Im Norden Nigerias kennt er Imame ebenso wie Priester und Prediger, hat Kontakte zu Politikern und Leitern nichtstaatlicher Organisationen. Menschen zusammenzubringen und für einen Dialog zu sorgen, das ist seit Jahren seine große Aufgabe. Dabei ist er immer ruhig, besonnen und optimistisch. Doch nun klingt er wütend, wenn er über die Agitation in Nigeria spricht. Die Situation hat ein.

307 besten Africa West Bilder auf Pinterest | Timbuktu

Nigeria ist ein Vielvölkerstaat mit zwei Hauptreligionen, dem Christentum im Süden Nigerias und dem Islam im Norden. Seit der Unabhängigkeit Nigerias von Großbritannien im Jahr 1960 rangen einige Völker Nigerias um die Vormachtstellung im Staat. Dabei fühlten sich vor allem die in der Biafra-Provinz beheimateten christlichen Igbo gegenüber den muslimischen Hausa und Fulani des Nordens. In Nigeria erscheinen etwa 25 überregionale Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von rund 1,7 Millionen Stück. Die meisten von ihnen, wie Thisday, The Guardian oder Vanguard, erscheinen auf Englisch, aber es gibt auch Zeitungen in Yoruba, Hausa und Igbo. Das für Information zuständige Regierungsorgan Nigeriafirst ist mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung vergleichbar. Lagos ist die größte Stadt in Nigeria.Mit geschätzten fast 8,8 Mio. Einwohnern in der eigentlichen Stadt bzw. 24 Mio. im Großraum gehört Lagos neben Kairo zu den größten Städten Afrikas. Seine Fläche entspricht etwa der Schleswig-Holsteins Nach Abachas Tod blühte das politische Leben im Land auf und es wurden zahlreiche neue Parteien gebildet. Drei davon waren stark genug um Wahlen standzuhalten: die konservativ-liberale Demokratische Volkspartei (PDP), die liberale Allianz für Demokratie (AD) und die konservative Partei aller Völker (APP). Von Januar bis März 1999 wurden eine Reihe von Wahlen abgehalten, bei denen Gemeinde- und Stadträte, Abgeordnete fürs Bundesparlament und für die Parlamente der einzelnen Bundesstaaten sowie die dazugehörigen Gouverneure bestimmt wurden. Die Präsidentschaftswahl fand im Februar statt und wurde von internationalen Beobachtern sorgfältig überwacht. Als Sieger trat Olusegun Obasanjo von der PDP hervor, der bereits von 1976 bis 1979 als Staatsoberhaupt den letzten Übergang von einer Militärherrschaft in eine Demokratie leitete. Am 29. Mai wurde er als erster Präsident der IV. Republik vereidet und im selben Monat noch eine Verfassung bekannt gegeben. Das Volk, welches von den langwierigen und krisenanfälligen Militärregimes ermüdet war, wie auch die internationale Gemeinschaft begrüßten den Regierungswechsel.[6] Nigeria ist das afrikanische Land mit der größten Bevölkerung. Die Vielfalt ist riesig. So werden hier mehr als 500 Sprachen gesprochen. Nigeria besitzt reiche Erdölvorkommen. Erdöl ist also der wichtigste Bodenschatz des Landes. Außerdem werden Diamanten, Erdgas und Steinkohle gefördert. Doch reich werden davon nur wenige. Politiker und Beamte stecken Geld, das ihnen gar nicht gehört.

  • Auto gauge ladedruckanzeige.
  • Herm rohrreinigungstechnik.
  • Sab simplex tabletten.
  • Patti smith discography.
  • Hangover schnitzeljagd bielefeld.
  • Porters five forces beispiel.
  • Waschbeckenbrause.
  • Sternzeichen eifersucht prozent.
  • Immerland innsbruck.
  • Sprachbausteine b2 online test.
  • Frau holle haus.
  • Social media entwicklung statistik.
  • Rote witwe.
  • Abitur nachholen vhs.
  • The big bang theory iq list.
  • Verlobungsringe gold.
  • Will serie stream deutsch.
  • Via de la plata landkarte.
  • Russell brand band name.
  • Ulla hahn gedicht sehnsucht.
  • Verdrängung auflösen.
  • Verwaltung jobs bei der polizei.
  • Joy 2018.
  • Anlasser spannung messen.
  • Gästemanagement definition.
  • Deutsche ärzte finanz kfz versicherung.
  • Räuchermischung 24.
  • Entec preis.
  • Windsurfen lernen video.
  • Thawb bedeutung.
  • Angel ausrüstung.
  • Waffen frank optik.
  • Weltfrauentag.
  • Herpes genitalis ansteckung ohne symptome.
  • John deere 5090r.
  • Kompressor kühlschrank für boote.
  • Wemos d1 mini deep sleep.
  • Demo poggenburg leipzig.
  • Greedy algorithm maximum matching.
  • Ferien tagesfahrten münchen.
  • Tgo abo.