Home

Aktiven subwoofer anschließen

Aktiver Subwoofer Test 2020 - Top 7 im Vergleich & Tes

Lesetipp > Der Tiefstapler - alles rund um den Subwoofer Aktive Subwoofer anschließen am Verstärker oder Soundbar. Sofern du einen neueren AV-Receiver oder eine Soundbar nutzt, hat dieser in der Regel mindestens einen rückseitigen Anschluss für Subwoofer. Dieser ist oftmals mit Sub out beschriftet und wird per Mono-Cinch-Kabel verbunden. Teufel Impaq 8000 Ansicht der Rückseite mit. das ist schnell erklärt: die Ausgänge arbeiten nicht getrennt. Bei AV-Receivern der unteren und mittleren Preisklasse ist das ein Ausgang, der intern auch nur eine Y-Weiche ist. Zu erkennen daran, dass du die Einstellungen nicht getrennt regeln kannst.Hallo, ich habe den Pioneer Subwoofer S-22W-P mit + – Anschluss und den Pioneer Receiver VSX-933 mit ein cinch Anschluß für den Subwoofer. Wie kann ich den Sub anschließen?

Aktive auto subwoofer - günstige Aktive auto subwoofer vergleiche

  1. Viele AV-Receiver verfügen mittlerweile über zwei Sufwoofer-Ausgänge. Diese sind dann aber explizit dafür gedacht, zwei Subwoofer anzuschließen. Es ist nicht zu empfehlen, beide Ausgänge zu nutzen, um zwei Cinch-Kabel zu einem einzelnen Subwoofer zu führen, da dies negative Auswirkungen auf den Klang haben wird.
  2. vielen Dank für deinen Kommentar! Auch wenn es eigentlich nur um die Theorie geht: Es wäre gut, wenn wir wüssten welchen Verstärker und welche Lautsprecher du hast, weil das die Antworten durchaus beeinflussen könnte.
  3. Hallo Bert, ich habe bisher einen aktiven Subwoofer von Magnat mit Y-Kabel zum Receiver genutzt. Das funktionierte, bis der Subwoofer – egal mit oder ohne angeschlossene Eingänge – laut gebrummt hat. Jetzt habe ich einen neuen, welchen ich ebenfalls mit dem Y-Kabel angeschlossen habe. Leider kommt nichts an. Er hat auch vier Klemmen für Lautsprecherkabel. Wenn ich dort ein Kabel, das sonst zum Sattelit geht anklemme, funktioniert er (wenn auch leise). Kann es sein, das mein Kabel auch Schaden genommen hat? Wie könnte ich es durchmessen? Vorab danke.
  4. können Sie mir behilflich sein bei der Suche/Entscheidung des richtigen Kabels für meine Verkabelung von meinem VV zu meinem aktiven Sub. Folgende Situation liegt vor:
  5. Was es dabei zu beachten gibt, haben wir in dem gesonderten Beitrag Subwoofer aufstellen: Tipps für die perfekte Position ausführlich zusammengestellt.
  6. ja, das kannst Du so anschließen. Dann wirst Du auch schnell merken, ob diese Ausgänge mit über die Lautstärke geregelt werden, oder ob sie immer das volle Signal ausgeben. Ersteres wäre natürlich praktischer, um nicht immer die Lautstärke am Subwoofer nachregeln zu müssen.
  7. In beiden Fällen brauchst Du 2 Y-Kabel und ein paar Stereo-Kabel (oder das doppelte an Mono-Kabeln).

Was für einen Subwoofer und Receiver hast Du denn? Dass das Kabel einen Schaden hat, halte ich für unwahrscheinlich.Oft besitzen Subwoofer zwei Cinch-Eingänge und können daher auch mit einem Y-Kabel an den AV-Receiver angeschlossen werden. Das ist jedoch kein Muss und hat auch keinen Einfluss auf die Klangqualität. Tatsächlich genügt ein einfaches Cinch-Kabel, das in einen der Eingänge gesteckt wird. Manchmal ist dafür einer der Eingänge am Suwoofer mit dem Zusatz "Mono" gekennzeichnet.Einen Subwoofer anschließen kann man grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten: Aktiv und Passiv. Beim passiven Subwoofer ist eine zusätzliche Endstufe notwendig, die vor den Subwoofer angeschlossen wird. In dem obrigen Bild ist die Verkabelung dargestellt. Der Klang vom Subwoofer wird über die Endstufe eingestellt.

Klasse Tutorial, vielen Dank! Derzeit habe ich noch keinen Subwoofer, aber wer weiß, was noch kommt… bei den LS50 kann ein bisschen Raum nach unten ja nicht schaden.Subwoofer sind eine vergleichsweise junge Erscheinung. Wer die Hi-Fi-Hochzeit der achtziger Jahre mitbekommen hat, kann sicherlich bestätigen, dass eigenständige Bassboxen damals selten waren. Das änderte sich recht schnell in den neunziger Jahren, was auch an den gesunkenen Produktionskosten lag. Klanglich haben eigenständige Subwoofer in bestimmten Einsatzbereichen ohnehin schlagende Argumente für sich.wenn ich Dich richtig verstehe, versuchst Du einen Subwoofer mit 2 Systemen zu nutzen. Ein Y-Kabel sollte man in der Regel nicht umgekehrt nutzen — obwohl da eigentlich nichts schlimmes passieren sollte. Besser wäre hier ein Cinch-Switch.Mit Surround-Back hat das nichts zu tun. Dass die Verkabelung mit oder ohne Y-Kabel korrekt ist, davon gehe ich jetzt mal aus. Kann man bei der Kombination an Geräten ja eigentlich nicht falsch machen.ich möchte gerne einen aktiven SUB von Nubert mit zwei Verstärkern betreiben. Beide Verstärker haben einen SUB out. Reicht es hier einfach je ein Mono Cinch von jedem Verstärker auf den Line in Eingang re/li anzubinden?

Subwoofer anschließen und platzieren: So funktioniert'

Technisch sollte es gehen, mehr Hilfe bekommst du im Support > (https://support.teufel.de/hc/de/requests/new) Der Aktiv-Subwoofer verfügt über separate Regler für Lautstärke, Phase und Frequenzbereich, um das Klangbild ganz an den persönlichen Geschmack und die räumlichen Gegebenheiten anzupassen. Der 25 cm (10)-Tieftöner erzeugt wuchtige Bässe, tief fliegende Basssphären und treibende Rhythmen im Einklang mit dem resonanzarmen Gehäuse. Die Lautsprecher-Anschluss-Terminals sichern die.

ohne Angabe der Modellbezeichnung des Subwoofers wird dir das niemand beantworten können. Musst du aber nicht nachliefern – ein Blick in die Bedienungsanleitung des Marantz wird dir deine Frage beantworten. 😉Da Variante 1 in meine Augen eigentlich sinnvoller erscheint, hier noch ein anderer Tipp – für den Fall, dass die Subwoofer auch einen Ausgang haben:Guten Abend Bert, da ich deine wirklich sehr fundierten Kenntnisse und Profitipps schätze, erlaube ich mir auch eine kurze Frage in der Hoffnung auf einen kleinen Rat zum Anschluss von Subwoofern: Ich besitze einen Yamaha A-S 2000, der über einen Pre-Out-Ausgang mit zwei Cinch-Buchsen (li/re) verfügt. An diesen habe ich mit einem doppelten Mono-Kabel einen Subwoofer (B&W AS10S2) kanalrichtig angeschlossen. Wenn ich deine Empfehlungen richtig verstanden habe, ist das nicht ratsam. Da ich mir gerne einen zweiten gleichen Woofer für kanalrichtige Wiedergabe gönnen wollte, hatte ich bei Yamaha angefragt. Dort wurde lapidar erklärt, dass nur ein Woofer angeschlossen werden könne. Ich verstehe nicht ganz den Sinn, da doch nur ein Signal ausgegeben wird und keine Versorgungsspannung. Wie siehst du die Möglichkeit?Häufig wird die Frage gestellt, ob man einen Subwoofer zwingend mit einem Y-Kabel anschließen muss. Zuerst die schnelle Antwort: Nein, muss man nicht. Und hier die Hintergründe, wenn Ihr es genauer wissen wollt.

Die besten Auto-Subwoofer aus unserem Test kurz vorgestellt:

In aktiven Subwoofern ist ein Verstärker bereits integriert, passive Subwoofer benötigen einen zusätzlichen Verstärker. Möchten Sie also einen aktiven Subwoofers nutzen, benötigen Sie lediglich ein Cinch-Kabel. Durch elektronische Filter besitzen aktive Subwoofer in der Regel eine bessere Soundqualität. Guter Klang ist bei passiven Subwoofern hingegen meist teurer. Zudem können Sie bei. Kann ich da einen aktiv Subwoofer anschließen?! Starter*in MandelriegelxD; Datum Start 29.12.12; MandelriegelxD Champagner Reinette. Mitglied seit 13.06.09 Beiträge 2.645. 29.12.12 #1 Hallöchen zusammen, ich steh vor einer -für mich unlösbaren- Frage. Kann ich an meine Stereoanlage einen Subwoofer anschließen? Vielleicht kann der Ein oder Andere helfen! Hier mein System:-Verstärker. So wie Du es angeschlossen hast sollte es eigentlich stimmen. Wenn nichts ankommt, prüfst Du am besten mal, ob der TV auch wirklich was ausgibt.Ich gehe davon aus, das Boxenpaar bleibt weiterhin Stereo – nur der Bass wird geht auf MOMO (?)

Subwoofer richtig anschließen und einstellen Teufel Blo

Aktive Subwoofer richtig anschließen Video DIGITALZIMME

Hallo Ich habe eine kleine Frage: Nämlich kann ich bei meinem alten Verstärker der leider noch keinen Subwoofer Ausgang hat, über einen Cinch Ausgang einen Subwoofer anschliessen, ich meine kann der im Aktiven Subwoofer verbaute Low-Pass Filter, die zu hohen Frequenzen, die natürlich auch vorhanden sind, so gut herausfiltern, dass der Subwoofer keinen Schaden nimmt?Ja, das kannst Du mit 2 Y-Kabeln machen. Jeder normale Stereo-Ausgang kommt dafür in Frage. In diesem Fall musst Du die Trennfrequenz dann am Subwoofer auf ca. 80 Hz (nach Belieben) einstellen.kannst Du mir helfen , ich möchte an den zweiten per out Subwoofer Ausgang ein Externen Verstärker anschließen um ein Top Sorund / Voice of God zu versorgen um mein Auro 3D Setup zergänzen .

Jede Endstufe muss natürlich mit Strom versorgt werden. Dabei sind auf ausreichende Querschnitte zu achten und dessen Absicherung, damit es nicht zum Brandschaden kommen kann. Die direkte Versorgung durch die Autobatterie und über einen Kondensator wird hier immer empfohlen; Anschlussklemmen und Zubehör gibt es überall. Der Anschluss über das bereits vorhandene Kabel für das Autoradio kann benutzt werden, wenn der Querschnitt ausreichend ist. Der Vorteil ist das automatische Abschalten nach Abstecken des Fahrzeugschlüssels. Ein nachträglicher Einbau eines Schalters ist eine weitere Möglichkeit.Hallo, ich habe noch eine alte Anlage, in der es keines SUB out gibt. Wie kann ich daran einen Subwoofer anschließen, bzw. welchen von Teufel kann ich da nehmen? Vielen Dank für die Antwort.Ich vermute, dass Du den Sub an den mit „Output“ beschrifteten Ausgang anschließen musst. Eventuell wird der auch zusammen mit der Lautstärke geregelt. Anderenfalls kann es sein, dass Du die Lautstärke am Subwoofer immer separat korrigieren musst.Hallo. Ich möchte meinen subwoofer mit der soundbar und dem av receiver nutzen. Wenn ich ein y kabel nutze, dann schluckt die soundbar den ton und der subwoofer bleibt still. Gibt es eine weiche welche den Anschluss von 2 audio geräten an einen subwoofer realisiert?

aktiver Subwoofer an Verstärker anschliessen??, Subwoofer

Dazu kannst du eine Audioweiche/Splitter benutzen, welche du einfach an den PreOut anschliesst. Bitte beachte aber, dass du dabei keine Trennfrequenz einstellen kannst, der Subwoofer bekommt also das volle Signal.DAC, Vorstufe: NAD C 510 Vollverstärker: CREEK 5350 SE (gebrückt als Endstufe) LS: AUDIO PHYSIC Tempo 25+Zum Y-Kabel: Am Amp ist ein gepegelter aber nicht verstärkter ausgang und direkt daneben der Eingang zur Endstufe. Original sind diese Cinch-Buchsen nur gebrückt. Diese Brücke habe ich rausgenommen und durch ein Y-Kabel ersetzt zm den Sub an dieser stelle mit anzuschließen. Der hat einen Stereo Eingang und bekommt somit beide Signale von R und L.ich konnte unter der Bezeichnung AS10S2 keinen Subwoofer von B&W finden. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass der einen Stereo-Cinch-Eingang hat, also rot-weiß. In diesem Fall kannst Du den mit einem ganz normalen Stereo-Kabel anschließen (zwei Mono-Kabel sind ja auch nichts anderes). Der Subwoofer wird das L+R Signal dann zu einem Mono-Signal konvertieren, das er wiedergeben kann.

Subwoofer — Anschluss und Einstellung - HiFi & Friend

  1. das klingt nach einem defekten Kontakt. Entweder ist das Kabel defekt oder die Anschlüsse am Subwoofer haben einen Wackler. Versuch mal ein anderes Kabel, um das evtl. ausschließen zu können.
  2. dafür brauchst Du ja einfach nur ein Mono-Cinch-Kabel, mehr nicht. Am AVR nimmst Du egal welchen Ausgang. Die sind bei diesem Modell identisch. 🙂
  3. Aktiv-Subwoofer-Verstärker. Aktiv-Subwoofer-Verstärker Filter einblenden. Filter: Hersteller. Preis. 84; 500; Sortierung: A-Z Z-A; A-Z; Höchster Preis zuerst; Niedrigster Preis zuerst; Artikel pro Seite: 12 12; 24; 48-5 %. Hypex Fusion Amp FA 253 Subwoofer oder Zwei oder Drei-Wege Modul UVP 525,00 € 498,75 € -5 %. Mivoc AM 80 MkII Subwoofer Aktiv-Modul 89,00 € 84,55 € -22 %. Monacor.

Ganz allgemein (und vor dem Hintergrund, dass das mit Heimkino wohl recht wenig zu tun hat) kann ich zumindest schon sagen: Was auch immer Du da vor hast, es ist in etwa so als würdest Du einen Wohnwagen an ein Moped hängen wollen. Wozu dieses „Erweitern“ einer Soundbar? War der Witz an Soundbars nicht gerade, dass man nur an einer Stelle im Raum einen relativ unauffälligen Kasten stehen hat? Wenn Du mehr Sound willst, investiere lieber in ein ordentliches Paar Lautsprecher und einen guten Verstärker dazu. Selbst mit „nur Stereo“ bist Du damit besser beraten.Wenn an einem AV-Receiver mehrere Subwoofer-Ausgänge vorhanden sind, so sind diese auch nur für den Anschluss von zwei Subwoofern gedacht! Es handelt sich hier tatsächlich um zwei getrennte Ausgänge, die je nach Modell und Einstellungen des Receivers theoretisch auch unterschiedliche Signale liefern können — beispielsweise weil zwei Subwoofer mit unterschiedlichen Verzögerungzeiten betrieben werden können.Nichts leichter als das: ein passendes Y-Kabel. 🙂 Vorausgesetzt, du hast einen AV-Receiver, an den du den Subwoofer anschließt.Passive Subwoofer sind in den letzten Jahren auf dem Markt äußert selten geworden und oft nur noch als Komponente bei günstigen Komplettanlagen zu erhalten. Genauso selten sind mittlerweile auch Verstärker, welche den Subwoofer-Kanal selbst verstärken. Passive Woofer werden im Prinzip wie andere Boxen per zweikanaligem Lautsprecherkabel angeschlossen. Als Vorteil bei passiven Subwoofern kann man den Wegfall der Stromversorgung sehen.

Subwoofer einbauen & anschließen ᐅ Die Anleitung für's

  1. Danke für die schnelle Reaktion und den Tipp!! Es kann so einfach sein, sorry. Hat jedenfalls prima funktioniert und ich bin mit dem klang sehr zufrieden. Ich benutze die Anlage nur zum Musik hören. Die Einstellungen für den optimale Platzierung der Lautsprecher scheint laut Anleitung bei dem Yamaha-Receiver nur in Zusammenhang mit einem Fernseher zu funktionieren. Ist zwar etwas of-topic, aber falls du hierzu einen Tipp hast, freue ich mich.
  2. mit meinem feinen Vollverstärker AVM OVATION A 6.2 und zwei LS Gauder Vescova II kann ich Musik schon sehr geniessen. Da ich mir allerdings ein noch kräftigeres Bassfundament vorstellen kann, denke ich über die Anschaffung eines ELAC Sub 2070 nach.
  3. dest geöffnet sein sollte, damit die Bassreflexe besser zur Geltung kommen. Ist dies aus deiner Sicht zutreffend? Kann es etwas bringen, wenn ich dort wo der Subwoofer unter gebracht wird, den Boden des Lowboard-Regals aufsäge? Besten Dank im voraus für deine Antwort.
  4. Hallo zusammen, habe mir den Subwoofer T10 mit dem Wireless-Modul gekauft und wollte ihn drathlos mit meinem AV-Receiver (Yamaha RX-V681 mit WLAN und Bluetooth Schnittstelle) verbinden. Doch leider „finden“ sich die Beiden nicht. Was ist zu tun?
  5. Hallo Gerd, die Soundbar selbst bietet keinen zweiten Ausgang (weder Kabel noch Wireless) für einen weiteren Subwoofer. Es geht in diesem Falle also nicht.
  6. Aktiver Bassreflex-Subwoofer mit 200 mm Tieftontreiber Aus der Serie: Beta Sub. Dieses kleinste aber immer noch sehr kräftige Betasub-Modell wird von einer 140 Watt High-Performance-Endstufe angetrieben und bedient dabei einen Tiefbassbereich von 200 bis 25 Hz - stufenlos regelbar zwischen 200 und 50 Hz. Auf Grund der Downfire-Gehäusekonstruktion bietet dieser Subwoofer - im Verhältnis zu.

Y-Kabel zum Anschließen eines Subwoofers Heimkino Praxi

Aktiven Subwoofer an alten Sony Stereo Tuner anschließen? von Tina69 » Do 8. Jan 2009, 00:15 . Hallo allerseits, ich habe auch ein Problem mit dem Anschluß meines Subwoofers. Der Tuner hat 4 LS- Ausgänge (Paar A R+L, Paar B R+L), nun habe ich die Regalboxen an Ausgang A angeschlossen und an Ausgang B den Sub mit jeweils 2 Kabeln R+L. Am Tuner kann ich wahlweise Speaker A oder B oder beide. Der Anschluss des Subwoofers mit einem Y-Kabel ist also völlig in Ordnung, aber kein Muss. Es hat keinerlei Nachteile, kein Y-Kabel zu verwenden. Wenn aber beide Anschlüsse belegt werden sollen, dann nur mit einem Y-Kabel, niemals mit einem gewöhnlichen Stereo-Kabel an zwei Ausgängen am Receiver.

Magnat Cubus 5

llll Subwoofer-Kabel Test bzw. Vergleich 2020 von COMPUTER BILD: Jetzt die besten Produkte von TOP-Marken im Test oder Vergleich entdecken um Rechenleistung musst du dir keine Gedanken machen. Da kommt ja nur ein analoges Signal raus, das dein AVR sowieso berechnet. Die Subs machen dann jeder für sich ihr Ding mit der internen Endstufe draus.

Subwoofer Anschlüsse - Top 3 Aktiv Subwoofer im Tes

Cinch-Kabel und normales Lautsprecherkabel

Aktive Subwoofer sind mit einer eingebauten Verstärker-Endstufe versehen. Sie werden meist per Cinch-Anschluss an den AV-Receiver angeschlossen und verfügen über eine eigene Stromversorgung. Gewöhnlich lassen sich die Frequenzen individuell festlegen. Passive Subwoofer benötigen dagegen einen externen, zusätzlichen Verstärker, mit dem sie verkabelt werden. Die Frequenzwahlbereiche sind. Hallo Kuhfeld, bitte prüfe in den Soundeinstellungen des PC, ob dieser „HDMI Out“ als Tonausgabe anbietet. Wenn dies nicht der Fall ist, so kann auch keine Tonausgabe über HDMI erfolgen.

Aber alleine schon die Unbequemlichkeit mit der Lautstärke ist Grund genug, das nicht so zu machen. Ein Subwoofer, der sich für sowas eignet, hat dann eigentlich auch Stereo-Anschlüsse und einen Ausgang. Das Signal wird durchgeschleift und geht per Tape-Monitor-Eingang wieder in den Verstärker. Die Lautstärke wird dann nur über den Subwoofer geregelt. Aktive Subwoofer gibt es von vielen verschiedenen Herstellern in den unterschiedlichsten Preisklassen. Die Unterschiede der beiden Varianten sind eigentlich bei der Klangqualität zu finden. Di aktiven Subwoofer haben eindeutig einen besseren Klang. Subwoofer sind Stromsparer. Es ist ein Irrglaube, dass Subwoofer viel Strom verbrauchen. Tests der verschiedenen Modelle haben ergeben, dass die. Ey Bro lasse mal ein dickes Dankeschön hier, MUSS. Du erklärst das klasse, hat mir zuversicht gegeben die Mic-einmessung bei meinem AV reciever mal wieder zu benutzen, habe ich wohl unterschätzt. PC ist über Graka hdmi an AV, der gibt hdmi Bild an hdtv und Ton üblich an 5 sat und 1 sub der vorne unter dem tv steht. Du erklärst Funktion der grundlegensten Gerätschaften im HiFi Bereich, perfekt um die Technik richtig zu usen und nicht umgekehrt. Ich weiß manche würden gern mit einem Lasermessgerät den ganzen Tag im Kreis rennen, whatever, aber den Rest erledigen die Ohren. Gruß

Nunja ,der Grund für’s betreiben von zwei unabhängigen Systemen in einem Zimmer(Wohnzimmer-Kinozimmer-Musikzimmer ,36qm)liegt darin,dass das eine System ausschließlich für Kinobereich(9.1)konzipiert und genutzt wird .Für den reinen Musikmehrkanalton könnte man es nutzen,aber Klangtechnisch ist es doch ehr nur für’s Kinofeeling top.Von diesem System sind lediglich die vier Dipole sichtbar+Sub(Fronts,Center,Atmos gut „versteckt“)Hi Bert, ich hoffe, dass du auch mir helfen kannst. Ich betreibe einen Mission MS400 Subwoofer an einem Onkyo TX8020. Da das Y Kabel nach einem Umbau zu kurz war, habe ich mir ein längeres mono Kabel besort. Pre-Out des Verstärkers mit dem „1/LFE“ des Subwoofers verbunden… nichts mehr! Danach wieder das Y-Kabel verbunden: auch hier gibt es keinen Ton mehr. 🙁 Einige Tage später habe ich es nochmal mit dem Y-Kabel getestet und siehe da: es geht wieder! Da dachte ich mir: vielleicht habe ich irgenwas übersehen letztes mal und gleich das Mono-Kabel getestet. Nicht nur ohne Erfolg, sondern das Y geht jetzt wieder nicht mehr!!! Auch nicht, nachdem ich alles vom Strom getrennt habe, gewartet, nochmal geprüft: nichts. Hast du eine Idee, was das sein könnte? Wird der Sub wieder laufen in ein paar Tagen oder ist er diesmal ganz kaputt? Ich bin völlig ratlos.Ich habe einen KEF T2 Subwoofer und möchte diesen an meinem Yamaha RXV1800 mit T205 Heimkinosystem und meinen KEF LS50 Wireless betreiben. Der Subwoofer hat leider nur einen RCA phono Anschluss.

Anschließen eines Subwoofers mit Y-Kabel

Der Aktiv Subwoofer arbeitet nach dem Prinzip des Bassreflexsystems und bietet eine Nennleistung von 200 beziehungsweise einer Musikleistung von 250 Watt. Der Übertragungsbereich liegt zwischen 25 und 200 Hz und einer Übertragungsfrequenz von 55 bis 200 Hz. Er verfügt über eine regelbare Übergangsfrequenz, Phasenanpassung, einen regelbaren Basspegel und SC-Technologie, sodass er mit allem. ja hallo ,mein name ist stefano. ich hätte gerne ein paar infos über eine subwoofereinstellung. . ich habe mir vor einem halben jahr den schönen velodyne dd 12+ gekauft ,und dazu das ganze paket von dem elac 249 black editon . sieht schon genial aus in mein wohnzimmer ,ich wollte wissen, wie ich am besten den subwoofer einstellen kann ,der steht vorne links zwischen den standlautsprecher und 25 cm weg von der wand ,nicht ganz gerade sondern paar cm schräg richtung sitzposizion ,ca 4,20 cm. ich betreibe ein yamaha dspz7 .mfg grüße verdesca .. Würde mich wirklich sehr freuen über eine Hilfe, falls es nicht geht vielleicht weiss jemand welchen Subwoofer ich da anschließen könnte Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag LG Lacosamia . 0. Kommentare. JohnSpartan Beiträge: 0 5. Jan 2014, 13:09. Hallo, der Subwoofer ist ja an sich von einem recht billigen Logitech 5.1 System. Da wird man dir hier klanglich auf jeden Fall noch. Im Test: aktiven Subwoofer richtig anschließen. Um ein solches Gerät anzuschließen, werden kaum technische Kenntnisse benötigt. Grundsätzlich ist aber wichtig, dass auf jeden Fall ein.

Subwoofer Kabel - Richtig anschließen und verlegen

Bei konventionellen Heimkino-Anlagen aber auch bei den meisten Soundbars ist der Subwoofer für den Bass zuständig. Ein aktiver Subwoofer wird im Gegenteil zu den Satelliten nicht über Lautsprecher-Kabel sondern mit einem Cinchkabel verbunden oder je nach Ausstattung auch per Funk angesteuert, da er in aktiver Bauweise sein Signal selbst verstärkt. Wir fassen in diesem Beitrag nochmal zusammen, wie man einen Subwoofer richtig anschließt, aufstellt und einstellt.Welche Trennfrequenz in Hertz Sie für die Einstellung am Subwoofer genau benötigen, steht noch detaillierter in der Bedienungsanleitung der Lautsprecher. Der untere Schwellwert des Frequenzbereiches der Lautsprecher ist dabei auch der Wert, den Sie beim Subwoofer einstellen sollten. Bei aller Liebe zum Detail haben allerdings die Einstellungen eines AV-Receivers Vorrang vor den Richtlinien der Lautsprecher. Wird der Subwoofer an den Vorverstärkerausgang angeschlossen, so sollte der Frequenzbereich am Subwoofer auf die maximale Stufe von z.B. 240 Hz gestellt werden, um zu vermeiden, dass die Frequenzgangkorrekturen sich nicht ins Gehege kommen. Über das Bassmanagement des AV-Receivers kann die Übergangsfrequenz vom Receiver z.B. per Einmessverfahren gesteuert werden. Welchen Subwoofer kaufen? In Heimkinos findet man in der Regel aktive Subwoofer. Gerade in jenen, in denen der Platz begrenzt ist. Klar, wer einen aktiven Subwoofer aufstellt, muss keinen externen Verstärker unterbringen, kann Einstellungen direkt am Sub vornehmen und erhält durch integrierten Verstärker samt elektronischem Filter ab Werk einen ordentlichen Klang aktiver subwoofer an receiver anschliessen. Ersteller des Themas Andybmf; Erstellungsdatum 3. November 2017; Andybmf Lt. Commander. Dabei seit Juni 2014 Beiträge 1.810. 3. November 2017 #1 hallo. Für die Einstellung der Lautstärke muss der Pegelregler des aktiven Subwoofers aufgedreht werden, anschließend wird der Rest mit dem Testtongenerator des AV-Verstärkers erledigt. Bei THX-Subwoofern wird üblicherweise der Pegelregler am aktiven Subwoofer auf den Maximalwert eingestellt. Akustisch anspruchsvolle Hörer, die Wert auf eine absolute akustische Homogenität und Pegelgleichheit.

Wenn der Subwoofer seinen Platz gefunden hat und die Verbindung zur Soundanlage herstellt ist, erfolgt im letzten Schritt das richtige Einstellen des Gerätes. Aktuelle AV-Receiver bieten oft ein automatisches Einmess-Programm, welches die angeschlossen Lautsprecher und deren Leistunsgvermögen automatisch erkennt. Wer eine manuelle Einmessung nicht täglich durchführt, dem sei geraten, die Automatik einmal durchlaufen zu lassen für ein Grundsetup und darauf basierend dann das Klangbild nach seinen Vorstellungen justiert, sofern man möchte. » Aktiver Subwoofer anschließen. 2 > Autor Nachricht; DMDoniz. Fortgeschrittener . Name: Denis Geschlecht: Fahrzeug: Civic Coupe EM2 Vtec Anmeldedatum: 23.01.2006 Beiträge: 113 Chats: 9 Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee Meine eBay-Auktionen: 16.03.2006, 19:26. zitieren. Ich hab mal ne Frage: und zwar bin ich nicht so der Hifi-Freak und würd deshalb gern wissen, ob man einen Subwoofer. Aktive 5.1-Systeme wie das CONCEPT E 450 Digital 5.1-Set steuert hingegen beispielsweise ein eingebauter Verstärker im Aktiv-Subwoofer. Die weiteren Boxen sind passiv und müssen mit dem Subwoofer verbunden werden: eine klassische Aktiv-Passiv-Kombinatio

Wozu dienen weitere Ausgänge?

Haben einen aktiven subwoofer aber nur ein Anschluss für den an meier soundanlage.die Lautsprecher sind auch schon an der Anlage angeschlossen. Andem sudwoofer sind auch noch Buchsen für die Lautsprecher muß ich dann diese nehmen oder nicht Zum Anschließen des Aktiv-Subwoofers an das Autoradio, müssen Sie die Lautsprecherkabel an die Lautstärkereingänge des Geräts anschließen, welche sich rechts neben den Stromanschlussbuchsen befinden. Trennen Sie dazu die Lautsprecherkabel mithilfe eines Kabelschneiders auf und verbinden Sie diese dann unter Beachtung der Polarität mit den Eingangsanschlusskabeln des THB 200A. Beachten. lll Subwoofer Vergleich 2020 auf STERN.de ⭐ Die 12 besten Subwoofer inklusive aller Vor- und Nachteile im Vergleich Jetzt direkt lesen vielen herzlichen Dank für die Anfrage. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, haben Sie bereits mit einem Kollegen aus dem Laden telefoniert. Dennoch kurz und knapp noch einmal: Wir empfehlen in der Regel geschlossene Systeme. Die Lautstärke stellen Sie am besten auf etwa 50 Prozent ein und die Übernahmefrequenz auf LFE bzw. die höchstmögliche.

Hallo Bert, Ich hoffe, Du kanst mit bei meinem Problem behilflich sein. Ich habe einen Vollverstärker NAD C356 digital 2, an dem ich Nubert nuline84 mit dem entsprechenden ATM-Modul betreibe. Das Modul wird über den Main in/Pre out 2 eingeschleift. Soweit so gut.Nun möchte ich über den dafür vorgesehenen Pre out 1 Ausgang einen Subwoofer betreiben. Nachdem ich diesen mit einem Y-Kabel angeschlossen habe, die Ernüchterung. Der SW ist selbst bei voll aufgetreter Lautstärke nur sehr leise und verauscht warzunehmen. Bei dem SW handelt es sich um einen Auna Serie 501. Diesen Sw habe ich bereits an meinem vorherigen Verstärker Yamaha A S301 über den Sub-Ausgang betrieben. Da hat es bestens funktioniert. Nur beim NAD klappt es nicht über den Pre out Ausgang. Woran liegt das? Danke für Deine Hilfe. Gruß Roland In aller Regel bekommt man heute zu seiner Stereoanlage einen aktiven Subwoofer dazu geliefert. Er ist praktisch, aber nicht immer die beste Lösung für die Ohren. Wenn man sich heute eine. Ich kann Dir nur empfehlen, diese ganzen furchtbaren Brüllwürfel zu verscherbeln und Dir was vernünftiges zu kaufen.

Ob du mit deinen Lautsprechern jetzt noch so wahnsinnig viel rausholen wirst, wage ich aber zumindest zu bezweifeln. Sicher kannst du so die unteren 20 Hz noch etwas erweitern bzw. ergänzen. Aber dafür macht das eben auch die Abstimmung ein ganzes Stück schwieriger. Zudem kann es ja sein, dass dir das Bassfundament nur aufgrund einer nicht ganz optimalen Aufstellung fehlt. Insgesamt bringt das also möglicherweise mehr Chaos in die feine Stereo-Kette, als es letztendlich beseitigt.Was Ihr jedoch unbedingt lassen solltet: Wenn der Receiver zwei Cinch-Ausgänge für den Subwoofer bietet, sind diese nicht dafür gedacht, einen einzelnen Subwoofer über ein gewöhnliches Stereo-Cinchkabel anzuschließen.Was Sie auf jeden Fall lassen sollten: Falls der Receiver zwei verschiedene Cinch-Ausgänge bietet, sind diese nicht dafür geeignet, dass Sie nur einen Subwoofer über ein klassisches Cinch-Kabel anschließen. Wenn weitere Ausgänge für den Subwoofer an einem Receiver vorhanden sind, so sind diese für zwei Lautsprecher gedacht. Hier handelt es sich um zwei miteinander getrennte Ausgänge, die unterschiedliche Signale haben. Nutzen Sie beide Ausgänge gleichzeitig für einen Subwoofer, wird das bestimmt zu unerwünschten Klangresultaten führen. Denkbar wären Überhöhungen oder Auslöschungen mit Verzerrungen oder Dröhnen, da beide Signale gegeneinander arbeiten. Ein Y-Anschluss des Subwoofers ist eigentlich in Ordnung, aber kein Muss. Beim Anschluss selbst gibt es keine Nachteile. Wenn Sie aber beide Anschlüsse belegen wollen, dann benutzen Sie nur einen Y-Kabel. Verbinden Sie den Subwoofer nie mit einem klassischen Stereo-Kabel mit zwei Receiver-Ausgängen. Das Y-Kabel sollte guter Qualität sein, doch Sie müssen nicht übertreiben, da die Signale an einen Subwoofer nicht besonders kritisch sind, dass Sie gleich einen großen Unterschied spüren werden. Achten Sie einfach auf vergoldete Stecker und gute Verarbeitung, dann ist alles in Ordnung. Wenn Sie auch gleich die richtige Länge kaufen, sparen Sie sich eine Verlängerung. Jede unnötige Verlängerung ist ein zusätzlicher Audio-Stecker, der das Signal schwächt.Hallo,ich habe noch euren M 800/25 (Passiv-)Subwoofer. Kann ich den an eine eigene Endstufe anschliessen und mit dem Sub-pre-out des Verstärkers verbinden? (Yamaha A-S801)Dann bitte mit einer Filmszene testen, wo ein bisschen Action ist. Nicht mit Musik in Stereo testen, da kommt beim Subwoofer meistens nicht viel rüber. Und dann mal die Lautstärke am Subwoofer langsam aufdrehen, bis was kommt. Normalerweise geht schon auf 9 Uhr die Post ab, je nach Subwoofer kann es aber auch erst bei 12 Uhr halbwegs laufen. Keinesfalls solltest du ihn voll aufdrehen müssen.

Auch das sollte eigentlich ohne Y-Kabel bestens funktionieren. Um sicherzugehen solltest Du aber mal die Bedienungsanleitung des Subwoofers befragen.Du musst eher aufpassen, was da für Signale raus gehen. Wenn alle 4 Subs an der Front stehen, dürfte es kein großes Problem geben. Wenn du aber zwei vorne und zwei hinten hast, sollte der AVR in der Lage sein, beide Sub-Ausgänge separat zu regeln, damit die Phase entsprechend angepasst werden kann. Ansonsten bist du auf die Regler an den Subwoofern angewiesen, die schon mal etwas limitierend sein können bei solchen Unternehmungen.Ein Kabel, das sich für Cinch eignet, kann ich Dir so konkret nicht empfehlen. Es sollte aber etwas mit Schirmung sein. Lautsprecherkabel geht nicht. Bei der Strecke würde ich außerdem gleich mit einem Y-Verteiler aus dem AVR raus gehen und dann direkt in Stereo durch die Wand fahren. So hast Du mehr Querschnitt und somit weniger Verlust. Vorausgesetzt Du gehst in den Stereo-Eingang, nicht in den LFE-Eingang (aber das schließe ich jetzt mal aus Deiner Bemerkung zum Y-Kabel).

Video: PA anschließen Workshop - delama

DIY: Endstufe einbauen und anschließen - subwoofer-tester

Wichtige Parameter beim (manuellen) Einstellen des Basslautsprechers sind die Trennfrequenz sowie die Grundlautstärke:Hallo nochmal und danke für Deine Antwort. Du hast recht! Atmos sind ja die verbauten Deckenlautsprecher oder integrierten Lautsprecher mit Richtung Decke. Viele Grüße MarioEine einzige perfekte Platzierung, um diesen Effekt zu erreichen, gibt es dabei nicht. Sie hängst stark vom jeweiligen Raum ab. Generell gilt aber, dass der Subwoofer bei einem Stereo-Setup nach Möglichkeit mittig zwischen dem rechten und linken Lautsprecher stehen sollte. Das gilt meistens auch für ein Surround-Setup, wo die Platzierung idealerweise zwischen dem rechten und dem linken Frontlautsprecher sein sollte. Aber auch das ist graue Theorie, die in der Praxis schlicht versagen kann. Ich hab mal ne Frage: und zwar bin ich nicht so der Hifi-Freak und würd deshalb gern wissen, ob man einen Subwoofer auch ohne Verstärker an einen Radio anschließen kann. Ich hab nämlich keinen Verstärker, würd mir aber gern nen Sub kaufen. Ich hab - Aktiver Subwoofer anschließen - wie k.. Keinesfalls solltest Du ein Y-Kabel verwenden, um den Stereo-Ausgang des Verstärkers an den Mono-Eingang des Subwoofers anzuschließen. Vorübergehend kannst Du aber nur den rechten oder linken Kanal anschließen. So kommt zwar nicht alles rüber, aber immerhin etwas.

Der Subwoofer sollte unter keinen Umständen in einem Regal stehen, egal wie. Er bringt das Regal mit Sicherheit zum Mitschwingen.ich gehe mal schwer davon aus, dass die Lautstärke am Sub auch einiger maßen aufgedreht ist. 😉 Mir fallen spontan zwei mögliche Ursachen ein.Verbindung SUB-OUT Klinke – LFE Eingang funktioniert zwar, JBL Monitorbox sendet m.E. aber vollen Frequenzumfang an Subwoofer, Lautstärke ok aber sehr schwacher Bass bei Subwoofer.Hier ein Beispiel für ein Y-Kabel, das Ihr verwenden könntet. Es darf schon gute Qualität sein, man muss es da aber auch nicht übertreiben. Die Signale an einen Subwoofer sind nicht so extrem kritisch, dass man da jetzt gleich einen Unterschied hören würde. Achtet einfach auf gute Verarbeitung und vergoldete Stecker, dann ist das schon in Ordnung.Vergesst auch nicht, gleich auf die richtige Länge des Kabels zu achten, die natürlich von der Aufstellung Eures Subwoofers im Heimkino abhängt. Wenn Ihr gleich die richtige Länge kauft, spart Ihr Euch eine Verlängerung. Jede Verlängerung ist ein zusätzlicher Stecker, der einen unnötigen Übergang des Signals von einem Kabel in das andere mit sich bringt.

Aktive und passive Subwoofer: Der Unterschied planet of

Subwoofer überlegt kaufen, aufstellen, anschließen, einstellen und einrichten Zum Thema Subwoofer gibt es im Netz sehr viele, teils widersprüchliche Informationen, die eher zur Verwirrung, als zur Kaufentscheidung beitragen. Daher der Versuch des Bonsaimachos ein wenig Licht ins Finster der Bässe zu bringen. Was ist ein Subwoofer? Ein Subwoofer ist ein auf die Wiedergabe tiefer und. Bass, Bass, wir brauchen Bass mit einem Subwoofer bekommst du einen richtig satten Sound. (© 2019 Grassetto / Getty Images) Gera­de hast du dir das neue Album dei­ner Lieb­lings­band her­un­ter­ge­la­den, doch irgend­was fehlt noch zum per­fek­ten Sound. Die Bäs­se wum­mern in dei­nen Kom­pakt­laut­spre­chern nicht so, wie du dir das vor­stellst. Zeit, dei­nen Sub.

Subwoofer an alten verstärker anschließen (Technik, Musik

einfach mit einem Mono-Cinchkabel vom Subwoofer Pre Out des Yamaha in den Input / Sub des Teufels rein — das sollte passen. Der Subwoofer ist eigentlich dafür vorgesehen, alle anderen Lautsprecher auch darüber laufen zu lassen. Das ist aber nicht nötig, weil die alle direkt am Yamaha hängen sollten.Schlagwörter: Audio-Ratgeber, AV-Receiver, Heimkino, Subwoofer, Subwoofer anschließen, Subwoofer einstellen, tech talkLow Level ist einfach die Signalart, die üblicherweise durch ein Cinch-Kabel geht. High Level wäre ein Lautsprecherkabel, dessen Signal bereits verstärkt ist.„Bei THX-Subwoofern wird üblicherweise der Pegelregler am aktiven Subwoofer auf den Maximalwert eingestellt. “

Subwoofer anschließen

aktiven Subwoofer anschließen — CHIP-Foru

Mit einem Y-Kabel würde also der einzelne Ausgang auf die zwei Eingänge aufgeteilt. Der einzige Effekt dabei wäre, dass das Signal um 3 dB lauter am Subwoofer ankommt. Das ist auch schon alles. Kein besserer Klang oder kräftigerer Bass — einfach nur etwas lauter. Canton powered subwoofer anschließen. Riesige Auswahl: Computer, Handy, TV, Zubehör & mehr von Top-Marken Aktive Subwoofer richtig anschliessen. Video 29. Dezember 2009 Frank-Oliver Grün. Um Ihre persönlichen Daten zu schützen, ist die Verbindung zu YouTube deaktiviert. Ein Klick auf Video laden hebt die Blockierung auf. Damit akzeptieren Sie die Datensch. Die Aktiv-Subwoofer von Canton. Alles über Lautsprecher, Heimkino und HiFi-Trends. Zudem haben wir jede Menge praktische Tipps und Tricks für zu Hause.Nun möchte ich den Subwoofer jedoch an einen herkömmlichen Stereo Verstärker anschliessen. Am Stereo Verstärker befindet sich aber kein separater Subwoofer Ausgang. Welchen Anschluss und welches Kabel kann ich hierfür verwenden?

habe einen alten (aber super klingenden) A-2500 an meiner Anlage. Nach dem Umzug weiß ich leider die Verkabelung nicht mehr mit vier Satelliten (auch von euch – waren die besten!). Könnt ihr mir noch ein Bild mit der Verkabelung schicken? Wäre sehr dankbar dafür.Moin, Bert, ich höre zwar seit Jahrzehnten gerne Musik, mit der Technik habe ich mich im Detail aber nie beschäftigt. Da ich gerade meine komplette WZ-Anlage umstelle (bisher Syrincs M3-220 mit Rotel Pre-Amp) hier eine wahrscheinlich ziemlich einfach zu beantwortende Frage: Habe mir (Vintage-Fan) einen Harman Kardon HK 6350 R Amp gegönnt. Daran angeschlossen werden (2.1) zwei Canton Regalboxen (Plus GX 3) sowie ein aktiver Canton Subwoofer (entweder 85.2 oder SUB 600). Der HK hat keinen klar definierten Subwoofer-Ausgang, aber zwei Cinch-Ein-/Ausgänge (External Processor). Kann ich aus den beiden Ext.-Proc.-Ausgängen die Line-In-Eingänge des Pub ansteuern? Oder wie oder was? Danke vorab für die Antwort und Gruss aus Celle. SunnyDas klingt wirklich etwas seltsam. Ich vermute mal, dass der „1/LFE“ kein Eingang ist, sondern irgend einen anderen Zweck erfüllt. Vielleicht verträgt er das nicht, wenn er da ein Signal rein bekommt. Anders kann ich mir das nicht erklären.

hy Bert ich brauche deinen Rat ,ich möchte an meinem Harman Kardon AVR 245 mit einem LFE Eingang für meinen aktiv subwoofer der Serie JBL scs 140 einen zweiten dazu holen .Die Abstände der Subs wären nahezu identisch, ich bin mir nur nicht vollkommen sicher ob es auch funktioniert. Vielen dank im voraus .Hallo Ingo, den schließt du ganz normal mit einem Stereo-Cinch-Kabel am 2. Ausgang an. Den Regler „X-Over Frequency“ am Subwoofer musst du dann so einstellen, wie es dir gefällt. Probier mal so im Bereich von 80 Hz oder etwas unterhalb. Aktiv sub anschließen. aber wie? von Rattenmufti, 27.08.12. Quick Links. Tipps & Tricks Fragen (FAQ) Regeln. Board-Mitarbeiter. MB bei Facebook . Weitere Seiten. Sponsored by . Rattenmufti Registrierter Benutzer. Im Board seit: 27.08.12 Zuletzt hier: 5.09.12 Beiträge: 6 Zustimmungen: 0 Kekse: 10 Erstellt: 27.08.12 #1. Moin erstmal an eie gemeinde. Ich habe mal eine frage die für euch pros.

ich habe einen passiven Axon subwoofer mit LS Klemmen für + und -. Und einen Monacor 4 Kanal Amp der auf 2 Kanäle gebrückt ist. Kann ich nun, um die Leistung der beiden Monacorkanäle zu haben den Sub an beide Kanäle des Amps gleichzeitig anschliessen, d.h. die beiden Verstärkerkanäle parallel an + und – des Subs anschliessen. Wie würde der Verstärker reagieren produziere ich damit womöglich eine Kurzschluss?? Vielen Dank für Deine Antwort. Ein Frohes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins Neue Jahr. LG AchimDu musst schon ein normales Cinch-Kabel dafür verwenden. Ein Lautsprecherkabel dafür zu missbrauchen ist keine gute Idee, weil das Signal ein anderes ist und Lautsprecherkabel nicht geschirmt sind.Sie ist der bereits angesprochene Bereich bei dem die Satelliten aufhören zu arbeiten und der Subwoofer seine Arbeit aufnimmt. Je nachdem, welche Lautsprecher Sie verwenden und ob Sie einen Stereoverstärker oder einen AV-Receiver nutzen, muss der Subwoofer entsprechend eingestellt werden. Auf der Rückseite des Tieftöners befinden sich Einstellmöglichkeiten (z.B. ein Potentiometer in Form eines Drehreglers oder einer elektronischen Steuerung)  mit z.B. einer Skala von z.B. 0-200 Hz. Verwenden Sie eher kleine Lautsprecher, so muss die Frequenz am Subwoofer höher eingestellt werden. Im Fall, dass kleinen Lautsprecher verwendet werden, etwa 120-150 Hz. Bei kleinen Lautsprechern sollte allerdings darauf geachtet werden, dass der Subwoofer sich zwischen den Frontlautsprechern befindet. Da man Tonsignale in diesem Frequenzbereich hörbar orten kann, wäre es schlecht, den Subwoofer neben oder hinter dem Hörplatz zu positionieren. Bei größeren Lautsprechern hingegen reichen schon 40-80 Hz. Diese „Regel“ gilt allerdings nur für die Nutzung in Kombination mit einem Stereo-Verstärker.also zunächst mal verwechselst Du hier glaube ich Eingänge und Ausgänge miteinander, aber ich denke ich habe die Frage verstanden. 😉 Wenn Dein Subwoofer nur die rot-schwarzen Schraub- bzw. Klemmanschlüsse hat, kein Cinch, dann ist es ein Passiv-Subwoofer und braucht einen externen Verstärker.Generell gilt: Wer mehr als eine mögliche Position für die Platzierung seines Subwoofers zur Auswahl hat, sollte diese nacheinander durchprobieren und dabei heraushören, wie sich der Lang verändert. Da der perfekte Sound letztlich Geschmacksfrage eine ist, wird auf diese Weise am ehesten jeder für sich die beste Position finden.

Hallo Bert, Danke für Deine schnelle Antwort. Der SW hat einen Stereo-Chincheingang.Mit einem Stereokabel habe ich es auch bereits versucht https://www.amazon.de/dp/B01D5H8GYG/ref=twister_B01M8JUANN?_encoding=UTF8&psc=1 – aber leider auch ohne Erfolg. Sobald ich den SW über den High-Level-In mit dem zweiten LS-Ausgang verbinde, habe ich zwar das gewünscht starke Signal, aber leider nicht so klar und deutlich wie es sein sollte. Das ist für mich keine Option. Da ich mir jetzt einen besseren SW zulegen möchte, ist es für mich von entscheidenter Bedeutung, ob ich über den Pre out auch ein ausreichendes Signal abgreifen kann. Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit? Danke für Deine Hilfe.Hallo Bert, Ich habe einen Onkyo NR-696 mit 2 Cinch Buchsen die mit Subwoofer beschriftet sind. Der Sub ist ein Canton ASF 75SC mit 2 Cinch Buchsen als Eingang. Wie verkable ich die Cinch Buchsen am besten?

Einen Subwoofer anschließen kann man grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten: Aktiv und Passiv. Beim passiven Subwoofer ist eine zusätzliche Endstufe notwendig, die vor den Subwoofer angeschlossen wird. In dem obrigen Bild ist die Verkabelung dargestellt. Der Klang vom Subwoofer wird über die Endstufe eingestellt , raveland auto subwoofer conrad, pioneer ts wx206a anschluss, noxx tube anschlüsse, raveland axt 1000 plus und minus, pioneer ts-wx206a aktivsubwoofer, Raveland axt 1000 an batterie anschließen, anschluß raveland Axt 800, subwoofer raveland, aktivsubwoofer hat keinen anschluss für batterie, pioneer subwoofer the pump anschluss, raveland axt 800 aktiv, anshluss aktiv sub auto, subwoofer. Subwoofer lassen sich generell in zwei Lager unterscheiden: Passiv Subwoofer und Aktiv Subwoofer!Der Unterschied zwischen beiden Bautypen liegt darin, dass sich bei einem passiven Subwoofer kein Verstärker an Bord befindet, während die aktiven Modelle über einen integrierten Verstärker verfügen. Wie sich das im medialen Alltag ausschlägt und für wen Passiv Woofer eine gute Wahl sind. Aktiv- oder Passiv-Subwoofer anschließen. Der Unterschied zwischen Aktiv- und Passiv-Subwoofern besteht lediglich beim Verstärker. Während ein Aktiv-Subwoofer einen Verstärker integriert hat und somit direkt an die Anlage angeschlossen werden kann, muss bei einem Passiv-Subwoofer ein Verstärker zwischengeschaltet sein. Sufwoofer richtig platzieren: Was gibt der Raum her? Die erste Frage. llll Aktueller und unabhängiger Subwoofer Test bzw. Vergleich 2020: Auf Vergleich.org finden Sie die besten Modelle in einer übersichtlichen Vergleichstabelle inkl. Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Sieger uvm. Jetzt alle Bewertungen im Subwoofer Test bzw. Vergleich ansehen und Top-Modelle günstig online bestellen

Aktive Behringer Lautsprecher und Aktiven Subwoofer anSubwoofer anschließen, Anschluss & Verkabelung - HIFI-FORUMPassiv-Subwoofer an AV-Receiver, aber wie?Onkyo LS3100 Bluetooth 3D 2Yamaha RX-V540 Dolby Digital Surround Receiver - gebrauchtSTELJES NS1 / gun metal - Set (A-Ware) - FUNDGRUBESamsung HW-C500 Digital 3D HDMI Heimkino AV Receiver

Ich hoffe das hilft schon einmal weiter. Ansonsten kannst du auch gern im Laden anrufen oder persönlich vorbeikommen. Sie stellen sich oft die Frage, ob Sie den Subwoofer vielleicht doch mit einem Y-Kabel anschließen müssen? Nein, das müssen Sie nicht! Normalerweise hat jeder Subwoofer zwei Cinch-Anschlüsse – weiß und rot – wie Sie es von analogen Eingängen bereits kennen. Sie können das Signal an beide Anschlüsse bringen oder nur an eines davon. Bei einigen Subwoofern ist ein Anschluss mit „Mono“ gekennzeichnet. In solchen Fällen müssen Sie diesen Anschluss wählen. Beim AV-Receiver besteht ein einzelner Ausgang für den Subwoofer. In dieser Situation stellen Sie sich oft die Frage, ob Sie den Subwoofer mit einem Y-Kabel verbinden sollten, um auf diese Weise aus einem Stecker zwei Ausgänge zu machen. Mit einem Y-Kabel wird ein Ausgang nämlich in zwei Eingänge geteilt. So erreicht der Subwoofer ein stärkeres Signal von 3 dB und das wäre schon alles. Kein kräftigerer Bass und auch kein besserer Klang. Der Woofer wird nur etwas lauter. Dieser Unterschied kann einfach über den Lautstärkeregler ausgeglichen werden.Hallo, ich habe folgendes Problem und freue mich über einen eventuell möglichen Ratschlag: an meinem Vollverstärker (NAD C 356BEE) läuft seit kurzem ein SW KEF Q400b; besser gesagt, er sollte laufen. Er ist über den regulären Pre Out mit Cinch re/li verkabelt. Offenbar reicht der Pegel nicht aus, um bei leiser Lautstärke den Sub von Standby auf Funktion zu starten. Erhöhe ich Vol, geht der Sub an. Regle ich die Lautstärke aber wieder herunter, geht er nach einigen Minuten wieder aus. Was könnte ich ändern? Herzlichen Dank!Falls an AV-Receiver oder Stereoanlage kein Cinch-Anschluss für den Subwoofer vorhanden ist, kann dieser auch einfach an einen normalen Lautsprecher-Ausgang mit einem normalen Lautsprecher-Kabel angeschlossen werden. An der Anlage selbst kann das Kabel dabei sogar parallel an eine der Klemmbuchsen mit einem der Standard-Lautsprecher geklemmt werden, falls ansonsten keine freie Buchse mehr vorhanden ist.Update: Habe mir nun das „BOOOM!“-Kabel von Oehlbach gekauft und das Brummproblem ist komplett verschwunden. Die Stecker sitzen bombenfest, bin super zufrieden 🙂

  • Schießstand baden württemberg.
  • Mundisal gel fieberblase.
  • Bio baby.
  • Zink mal eisen mal blei.
  • Hans meiser freundin.
  • Unsympathischtv schwester.
  • Anhänger papiere mitführen.
  • Mischkosten beispiele.
  • Medizin sommersemester 2018 losverfahren.
  • Wirtschaftskriminalität polizei.
  • Metallica hardwired tour setlist.
  • Fremdsprachen app.
  • Park and ride köln lanxess arena.
  • Android für pc 32 bit.
  • Lippenherpes hausmittel.
  • Länge breite höhe reihenfolge.
  • Heizungsmischer fußbodenheizung.
  • Junkers fehlercode p3.
  • Ypsomed gmbh deutschland.
  • Montieren englisch.
  • Gasrohr 8mm wohnmobil.
  • Schwertransporte übersicht.
  • Orang utan treffen.
  • Dumm und dümmer moviepilot.
  • Quiz spiele für erwachsene online.
  • Anordnung der waren im supermarkt.
  • Fitz roy patagonia.
  • Multipoint speakerphone bluetooth test.
  • Datendurchstöberer im pc kreuzworträtsel.
  • S video belegung.
  • Verwandtes wort von mantel.
  • Rain rain rain lyrics.
  • Bayerischer rundfunk app ipad.
  • Melanie hamrick mick jagger.
  • Feuerwerksverkauf 2016.
  • Pink lieder.
  • Dicky dacky ducky eltern.
  • Bekennende scientologen deutschland.
  • Henriette von arnim.
  • Fort lauderdale kriminalität.
  • Puma sport kinder.